Dieses "Wenn Eltern waren brutal ehrlich" Video ist lustig Spot On

So könnte es aussehen, wenn wir den Kindern die offensichtliche Wahrheit zu ihren (endlosen) Fragen erzählen würden.

Von Hollee Actman Becker

Story of This Life / YouTube Es ist verrückt, wenn du aufhörst und über all die Lügen nachdenkst, die wir unseren kleinen Kindern täglich erzählen. Und ich rede hier nicht von großen Dingen wie dem Weihnachtsmann und dem Osterhasen. Ich rede von den kleinen kleinen Schwindeleien, die wir regelmäßig bilden, um unseren Verstand in Schach zu halten und unsere Kinder aus der Tür zu bekommen.

Weißt du, Dinge wie: "Der Markt hat keine Schokolade mehr." "Dave & Busters ist heute geschlossen." "Deine Kids Bop CD wurde gestohlen." "Gedämpfter Brokkoli schmeckt wie Süßigkeiten."

Klingt bekannt?

Aber wundern Sie sich immer, was passieren würde, wenn wir nur aufhören würden, Lügen zu erzählen und stattdessen mit unseren Kindern realer werden? Story of This Life Blogger Esther und Thad Anderson haben es getan. Und ihr neuestes Video mit dem Titel If Parents Were Brutally Honest gibt uns einen witzigen Blick darauf, wie es wäre, wenn wir alle nur das sagen würden, was wir laut sagen wollten.

  • VERBUNDEN: Wie man die härtesten Fragen der Kinder beantwortet

Zum Beispiel, während die Familie im Auto auf dem Roadtrip gepackt wird, wirft die entzückende Tochter des Paares, Ellia, unschuldig eine Frage von der Rückbank, von der wir alle wahrscheinlich schon eine Milliarde Male gehört haben: "Sind wir fast da?"

Aber anstatt mit einem fiktiven "fast" zu antworten, entschied Esther, einen anderen Weg einzuschlagen.

"Äh, nein", sagt sie ihrem Kind ohne einen Schlag zu verpassen. "Nicht annähernd."

Mad Requisiten!

Später, als Ellia Thad eines ihrer elektronischen Spiele übergibt und ihn fragt, ob er es beheben kann, trifft sie auf einen traurigen Kopfschütteln. "Ich habe die Batterien aus dem Ding genommen", sagt ihr Vater. "Weil es nervig ist."

Langsam. Klatscht.

  • Willst du die neuesten Erziehungsnachrichten? Melde dich für unseren Eltern-Daily-Newsletter an

Aber mein lieblings Lieblingsmoment - und auch derjenige, der die arme Ellia wahrscheinlich für das Leben gezeichnet hat - kommt, als Esther für eine Nacht in der Stadt geschmückt ist und ihre kleine Frau sich düster fragt: "Warum kann ich nicht mit ihr ausgehen? Du?

"Oh, Schatz", sagt ihre Mama zu ihr. "Weil wir auf ein Date gehen, damit wir von dir wegkommen können."

BAHAHAHA. #Wahrheit

Hollee Actman Becker ist eine freiberufliche Schriftstellerin, Bloggerin und zweifache Mutter, die über Elternschaft und Popkultur schreibt. Schauen Sie sich ihre Website an holeeactmanbecker.com für mehr und dann folge ihr weiter Instagram und Twitter.

Senden Sie Ihren Kommentar