Diese Frau kam gerade mit einem Genie-Plan auf, um die öffentlichen Einschmelzen der Kinder zu stoppen

Die Lösung? Ein geheimes Signal, das andere Eltern zu deiner Rettung ruft.

Von Hollee Actman Becker

Ein viraler Facebook-Post macht die Runde, und lassen Sie mich einfach sagen, dass IMHO die Frau dahinter - obwohl anonym - ein Genie ist!

Hier ist, was passiert ist: Nachdem sie eine Mutter beim Einkauf bei Kröger gesehen haben, versuchen sie, mit einem Kind im Vollschmelzen umzugehen, hat der nicht identifizierte Facebook-Spieler einen wirklich genialen Aktionsplan entwickelt.

"Es sollte ein geheimes Signal geben, das die Eltern geben, wenn sie nicht mehr können, also kann ein zufälliger Fremder bedeuten, das Kind zu überziehen und ihm zu sagen, dass er den Mund halten soll", schrieb sie. "Es gibt drei gute Gründe dafür. 1) Die Kinder werden so geschockt sein, dass sie den Mund halten. 2) Es wird die Gefahr von Fremden verstärken. 3) Es wird ihnen von einem frühen Alter zeigen, dass, während deine Eltern dich lieben und setzen mit deinem scheiß, der Rest der Welt kümmert sich nicht um dich (oder deine Gefühle), egal wie süß du bist. "

Während ihr Gebrauch des Wortes "es" mir signalisiert, dass der Schreiber selbst nicht wirklich ein Elternteil ist, kann ich nicht helfen, aber träumend von einer Welt, in der ein kleines Ohrschlepper oder Nase-Hahn mir erlauben würde, mein ganz eigenes zu zaubern Erziehungsgeist, um mein Kind magisch zu beruhigen. Und nach einigen der über 3.400 Kommentare der Post scheinen andere zuzustimmen.

"Omg! Das wäre toll !!!!!" schrieb einen.

"Klingt nach einer guten Idee", fügte ein anderer hinzu. "Kinder werden schneller auf jemanden anderen hören."

Und von einem Drittel: "Können wir das zu einer nationalen Norm machen?"

Ja, können wir?

Natürlich, was wäre ein viraler Facebook-Beitrag, ohne dass ein Haufen Andersdenkender auftaucht, um den ganzen Spaß zu verderben?

"Das ist unglaublich respektlos und unangemessen", kommentierte ein Neinsager. "Das ist kein guter Vorschlag. Nicht zu erwähnen, dass du den Rest der Welt nicht verlassen solltest, um deine Eltern zu säubern."

  • Haben Sie ein Kleinkind zu Hause? Melden Sie sich für unsere an Eltern täglich für Kleinkinder Newsletter

"YA, traumatisiere das Kind, also jedes Mal, wenn er einen Laden sieht, fängt er an zu schreien", schrieb ein anderer. "Wie wäre es mit dem Angebot, der Mutter zu helfen? Entweder bieten sie an, ihr Kind zu tragen und mit ihr durch den Laden zu gehen, oder helfen ihr, herauszufinden, was sie braucht, während sie Baby trägt."

Zur Erinnerung, ich würde auch nicht zu dieser Art von Unterstützung nein sagen. Der Umgang mit einem schreienden Kleinkind in der Öffentlichkeit ist kein Zuckerschlecken. Und während ein geheimes Signal vielleicht nicht völlig realistisch ist, können wir alle versuchen, etwas einfühlsamer und verständnisvoller zu sein, wenn wir andere Eltern sehen, die mit tantrumwerfenden Kiddos kämpfen.

Wir sollten wahrscheinlich auch aufhören, auf die Kinder anderer Menschen als "es" zu verweisen, während wir gerade dabei sind.

Hollee Actman Becker ist eine freiberufliche Schriftstellerin, Bloggerin und Mutter. Schauen Sie sich ihre Website an holeeactmanbecker.com für mehr, und dann folgen Sie ihr auf Twitter bei @holleewoodworld.

Schau das Video: DOCUMENTAL ?? LEONARDO DA VINCI,DOCUMENTALES,DOCUMENTALES ONLINE

Senden Sie Ihren Kommentar