Viral Video gibt Ihnen eine realistischere (und witzige) Anleitung zum Töpfchentraining

Mach dir keine Sorgen. Töpfchentraining ist nicht so schlimm. Okay, das ist es wirklich. Dieses Video gibt dir alles, was du brauchst, um das Töpfchentraining zu überleben (oder zumindest darüber lachen).

Von Melissa Willets

Üben aufs Töpfchen zu gehen. Es ist mehr oder weniger die einschüchterndste Phase der Elternschaft zwischen der Geburt und der Mittelschule.

Das neueste Video von Vlogger und Papa La Guardia Cross, das in 22 einfachen Schritten erklärt, wie man ein Kleinkind trainiert, ist ziemlich tot, wenn man nach einer Vorschau dessen sucht, was zu erwarten ist.

Zuerst empfiehlt er, eine Trainingstoilette zu bekommen und sie ein Jahr lang herumzusitzen, bis dein Kleinkind sich darauf einlässt, darauf zu sitzen. Oh ja, war da.

//www.youtube.com/watch?v=-mtIAOdG4R8

Aber sichern Sie nur ein bisschen, wie machen Sie wissen, wann es Zeit ist, den Prozess des Toilettentrainings Ihres Kindes zu beginnen? Laut diesem urkomischen Vater ist es ungefähr zu der Zeit, dass ihr Kot wie der eines erwachsenen Mannes zu riechen beginnt. Ich habs?

Sobald Sie diesen schönen Meilenstein erreicht haben, rät Cross Ihnen, einige widersprüchliche Informationen über den Toilettenzug zu googeln, damit Sie sich gründlich verwirren können. Oh, und kaufe auch eine Tüte Bestechungssüßigkeiten! Das ist eine Notwendigkeit.

Als nächstes empfiehlt Cross, das Haus zu schließen, alle Windeln zu verstecken und sich zu verpflichten, Ihr Kind den ganzen Tag alle 20 Minuten ins Badezimmer zu bringen. Ungefähr zwei Minuten später werden Sie wahrscheinlich auf der Couch, auf dem Teppich und in der Wanne Pinkelunfälle beseitigen, überall, wo Ihr Kind außer der Toilette pinkelte.

//www.youtube.com/watch?v=-mtIAOdG4R8

Aber wenn dein Kind, rein zufällig, tatsächlich auf das Töpfchen geht, feiere! Wie, hauptsächlich.

//www.youtube.com/watch?v=-mtIAOdG4R8

Irgendwo um Schritt 14 wirst du zu Gott beten, um Gnade zu zeigen. Bis dahin haben Sie tagelange Unfälle durchgemacht, und es wird immer offensichtlicher, dass Ihr Kind das Töpfchentraining nicht wirklich in den Griff bekommt.

Schritt 16 ist derjenige, den ich am meisten nach dem Toilettentraining drei Kinder beziehen kann. Dies ist, wenn Sie paranoid werden und Ihr Kind alle drei Sekunden fragen: "Musst du pinkeln?" Natürlich, wie Cross sagt: "Sie werden dir immer 'nein' sagen."

Das Ende des Videos ist der lustigste Teil, weil es darum geht, wie du dich irgendwann einmal als Elternteil eines Elternteils fühlen wirst. Und vielleicht werden Sie am Ende mehr Bestechungsbonbons essen, als Sie zugeben möchten. Aber dann, endlich, wenn deine Kleine anfängt, tatsächlich auf die Toilette zu gehen, ist das Gefühl der Erfüllung und des Stolzes, den du fühlst, umso süßer!

Aber anscheinend haben die 22 Schritte funktioniert! "Keine Lüge, Töpfchentraining ist KOMPLETT!" Kreuz erzählt Eltern.com "Sobald es geklickt hat, hat es geklickt. Sie wird anfangen ins Badezimmer zu gehen, bevor sie sogar darum bittet, jetzt zu gehen. Phase 2 probiert das an öffentlichen Orten aus, wo ein Badezimmer nicht immer um die Ecke ist." Hoffentlich werden keine weiteren 22 Schritte nötig sein, um öffentliche Tötungen zu ermöglichen.

Haben Sie ein Kleinkind zu Hause? Melde dich für unseren Eltern Daily for Toddlers Newsletter an!

Viel Glück da draußen, Eltern!

Melissa Willets ist eine Schriftstellerin / Bloggerin / Mutter. Finde sie weiter Facebook und Instagram wo sie ihr Leben moming unter dem Einfluss berichtet. Von Yoga.

Senden Sie Ihren Kommentar