Die Art, wie andere Kinder dieses Mädchen mit Autismus behandelten, ließ ihre Mutter auf eine gute Art aussprechen!

Trotz der Geschichten von Missverständnissen und Hass, die wir oft hören, sollten wir nicht vergessen, dass es auch viel Freundlichkeit in der Welt gibt.

Von Melissa Willets

Ein offener Brief, der von der Mutter aus Kentucky einer Tochter mit Autismus an eine andere Mutter geschrieben wurde und die Aktionen ihrer Kinder in einem lokalen Wasserpark lobt, wird viral. Seit Stephanie Skaggs das berührende Schreiben am 23. Juli an Facebook gepostet hat, wurde es über 8.000 Mal geteilt.

"Zur Mutter im Babywasserpark im Kentucky Kingdom gestern", beginnt der Beitrag. Skaggs fährt fort zu sagen, dass die Kinder dieser Mutter sich so benahmen, dass sie nur mit ihr sprechen musste. Aber es ist nicht aus dem Grund, den Sie vielleicht denken.

"Wir haben gesprochen und ich glaube nicht, dass Sie völlig verstanden haben, wie sich Ihre Kinder und ihr Verhalten auf mich ausgewirkt haben, also schreibe ich das ... [sic] vielleicht wird es Ihren Weg zu Ihnen finden und Sie werden wissen, wer Sie sind. sic], aber andere Mütter werden es sehen und vielleicht auch etwas davon wegnehmen. Es mag für andere Leute keine große Sache sein. Aber ich weiß, dass es einige Leute gibt, die es wirklich verstehen werden ", schreibt Skaggs.

  • VERBUNDEN: 11 Dinge, die ich wünsche, meine Freunde (mit typischen Kindern) wusste über die Anhebung eines Sohnes mit Autismus

Sie teilt mit, dass ihre 5-jährige Tochter Baylee Autismus hat und meist nonverbal ist. "Wir haben sehr hart daran gearbeitet, in der Schlange zu warten, und es ging ihr größtenteils gut", sagt Skaggs. "Wir hatten eine Routine. Warte in der Schlange ... [sic] dann, als wir 4 von vorne waren, setze dich auf die Stufe, dann runter ins Wasser, dann rutsche auf, dann warte oben auf der Rutsche nach dem OK um aus zu gehen Das war unsere Routine, und jedes Mal, wenn sie es tat, verbesserte sich ihr Verständnis der Routine und ihre Geduld nahm zu. "

Leider schneiden einige Kinder die Grenze, die diese Mama zulässt Kinder sind geeignet, aber für Baylee war es eine große Sache, weil es ihre Routine stört. "Und für sie fühlt es sich an wie das Ende der Welt!" Skaggs schreibt in der Post. "Die Bewältigung unerwarteter Veränderungen ist eine weitere Fähigkeit, die wir jeden Tag üben. Es ist eine der schwierigsten Übungen und besonders in der Öffentlichkeit, wenn Menschen, besonders andere Kinder, nicht verstehen, warum sie so reagiert. Ich fürchte es. Nicht was sie tun wird, aber was andere Leute wollen. "

Aber gerade als Skaggs sich auf das Schlimmste gefasst machte, blickte ein anderes Kind auf und sagte: "Sie kann mir vorauseilen." Die dankbare Mutter schreibt: "Es war so süß und ich erzählte ihr, was für ein süßes Mädchen sie war. Und wir gingen weiter. Natürlich so beschäftigt wie der Park ist, war es nicht lange, bis wir uns in der gleichen Situation befanden, als Ein Junge war diesmal vorne und bot an, Baylee gehen zu lassen, weil er merkte, dass sie nicht verstand, was passiert war. Wieder lobte ich sein gutes Benehmen und seine Freundlichkeit und wir gingen voran. "

  • VERBUNDEN: Wie man ein mitfühlendes Kind erzieht

Skaggs vermuteten bald, dass das Mädchen und der Junge Geschwister waren. "Ich sagte ihnen beiden, wie großartig es war, dass sie nach jemandem Ausschau hielten, der anders war ... und der Unterschied, den kleine Taten der Freundlichkeit machen, auch wenn es nicht viel zu sein scheint. Sie haben mein Herz wirklich berührt."

Als Skaggs sich der Mutter der Kinder näherte und ihr sagte, dass sie zwei wundervolle Kinder großziehen würde, sagte sie einfach: "Ich weiß nichts darüber." Aber Baylees Mutter will, dass sie das wirklich weiß, sie ist es. In der Tat sind es Familien wie ihre, die Skaggs Hoffnung für die Zukunft ihrer Tochter geben.

"Als Mutter eines Kindes mit Autismus wissen wir nicht, was wir von ihr erwarten können", schreibt die Mutter. "Sie wächst und lernt jeden Tag mehr, aber ich mache mir immer Sorgen. Jedes Mal, wenn sie eine große Verbesserung hat oder ein Ziel erreicht, für das sie gearbeitet hat, wird meine Freude sofort von der Sorge um die Art von Kämpfen in einer Welt getrübt das ist nicht immer nett. "

Sie beendet ihren Beitrag: "Als ich [Ihre Kinder] süße kleine Gesichter sah, voller Stolz, als ich sie lobte, machte es mich glücklich zu wissen, dass mehr Mütter ihre Kinder aufziehen, wie Sie sind!"

Wenn wir alle nur einen Moment unseres Lebens nehmen könnten, um anderen Eltern zu sagen, dass sie großartige Arbeit leisten, wie Skaggs es getan hat. Und wenn wir alle nur so freundlich zu anderen sein könnten, wie diese Kinder nach Baylee waren. Dann wäre die Welt ein viel besserer Ort.

Melissa Willets ist eine Schriftstellerin / Bloggerin und eine Mutter. Folge ihr auf Twitter (@Spitupnuburbs), wo sie ihre Liebe zu trainieren und Kaffee trinken, aber nie gleichzeitig.

Senden Sie Ihren Kommentar