Zeitlose Traditionen

Die Feiertage sind mehr als nur eine Jahreszeit des Schenkens und guten Mutes. Sie bieten die Möglichkeit, mehr Zeit mit geliebten Menschen zu verbringen. Hier zehn Ideen, um Ihre Familie näher zu bringen.

Von Mary Mohler vom Elternmagazin

Seite 1

1. Wählen Sie den perfekten Baum.

Bündeln Sie sich, kaufen Sie etwas heißen Kakao und verbringen Sie einen Tag auf einer Weihnachtsbaumfarm. Sprechen Sie unterwegs mit Ihren Kindern über die gewünschte Baumart. Sobald Sie dort sind, werden Kinder es lieben, auf dem Feld nach dem idealen Fund zu suchen. Suchen Sie nach einer Baumfarm in Ihrer Nähe in der Datenbank der National Christmas Tree Association unter www.realchristmastrees.org.

2. Weihnachtsabenteuer.

Verwenden Sie statt eines herkömmlichen Advents-Countdowns eine Dezember-Kalenderseite mit Feldern, die groß genug sind, um darin zu schreiben. Schneiden Sie vom 1. bis 25. Dezember drei Seiten jedes Felds ab, und lassen Sie die Oberseite intakt, um eine Klappe zu erstellen. Kleben Sie die Seite auf die Plakatwand und achten Sie darauf, dass Sie die Klappen nicht festkleben. Schreiben Sie dann unter jeder Klappe eine andere Familienaktivität - spielen Sie beispielsweise Brettspiele, besuchen Sie den Weihnachtsmann, stellen Sie Popcorn her oder schauen Sie sich Miracle in der 34th Street an und so weiter. Es ist in Ordnung, auch Elemente aus Ihrer Aufgabenliste aufzunehmen, z. B. Weihnachtskarten ausschreiben oder Kekse backen. Wenn Sie diese Aktivitäten zusammen ausführen, werden sie eher wie Familienrituale als wie Hausarbeiten aussehen.

3. Keepsake Tischdecke.

Verwenden Sie eine preiswerte Tischdecke für Ihr Urlaubsessen und geben Sie einen dauerhaften Marker heraus, damit die Gäste ihre Namen, ihr Alter und einen kurzen Weihnachtswunsch eintragen können. Jüngere Gäste können ein Bild zeichnen. Sie werden sich jedes Jahr daran erfreuen, einen Blick auf die vergangenen Jahre zu werfen und sich daran zu erinnern, wer Ihren Tisch geteilt hat.

4. Pyjama-Party.

Als ich aufwuchs, konnten meine Geschwister und ich uns darauf verlassen, dass unter unseren Kissen ein neuer Schlafanzug auftaucht. Wir haben diese Pyjamas für unser Foto am Weihnachtsmorgen angezogen. Derselbe Elf muss noch Dienst haben, denn meine eigenen Kinder haben jahrelang Pyjamas unter ihren Kissen gefunden, und ich gehe davon aus, dass er auch dann noch arbeitet, wenn sie eigene Kinder haben. Erwägen Sie, diesen Elfen für die Ferienzeit in Ihr Zuhause einzuladen.

5. Zwölf Tage des Gebens.

Wählen Sie an jedem der 12 Weihnachtstage, die am 25. Dezember beginnen und am 5. Januar (Zwölfte Nacht) enden, eine Aktivität aus, die Ihre Familie für eine andere Person ausführen kann. Bringen Sie Lebensmittel zur Lebensmittelbank, servieren Sie in einer Suppenküche, spenden Sie Spielzeug für eine lokale Autofahrt, sammeln Sie Mäntel für Obdachlose - es gibt unzählige Möglichkeiten, etwas zu verschenken. Das Wichtigste ist, dies als Familie zu tun, damit Ihre Kinder sehen, dass sie einen Unterschied in der Welt machen können.

Ähnliche Links:

  • www.realchristmastrees.org.

Seite 2

6. Finden Sie Ihre Wurzeln

Wir alle haben unterschiedliche Hintergründe, daher macht es Spaß, einen kulturellen Strang herauszusuchen und eine Tradition daraus zu zelebrieren oder ein spezielles Essen für das Weihnachtsessen zuzubereiten. Wenn Sie niederländischer Herkunft sind, können Sie beispielsweise Holzschuhe kaufen, die die Kinder am Vorabend des 6. Dezember, dem Nikolaustag, vor die Schlafzimmertüren stellen können (der heilige Nick kommt vorbei und füllt sie mit Schokolade und Süßigkeiten). . Wenn Sie Ire sind, können Sie und Ihre Kinder Ihr Zuhause mit Holly dekorieren, die im Süden Irlands wild wächst. Sie können auch in die Bibliothek gehen oder online nachsehen, was Mishumaa Saba (die sieben Kerzen) in Kwanzaa bedeutet. Sie können auch die Bräuche anderer schätzen, indem Sie mit Ihren Kindern verschiedene kulturelle Traditionen erforschen. Links zu anderen ethnischen Feiertagstraditionen finden Sie unter www.familytreemagazine.com/ancestornews/holitraditions.html.

7. Sprich mit den Tieren.

Tun Sie unseren pelzigen und gefiederten Freunden in einer kalten Winternacht etwas Gutes: Hängen Sie einen Baum mit Popcorn- und Preiselbeerketten, Apfelscheiben und Tannenzapfen auf, die mit genügend Erdnussbutter bestrichen sind, um einen Vogelfutterstock herzustellen. Stecken Sie ein paar Erdnussbuttersandwiches für die Eichhörnchen und Feldmäuse darunter und streuen Sie frisches Grün für die Hasen aus. Es gibt eine alte Tradition, dass die Tiere in der Nacht vor Weihnachten von Mitternacht bis zum Morgengrauen die Gabe der Rede erhalten. Vielleicht hören Sie am späten Heiligabend, wenn Sie sehr ruhig sind, einen kleinen Dankeschön-Refrain aus dem Wald.

8. Was kocht?

Starten Sie ein Familienkochbuch. Lassen Sie Verwandte über Generationen hinweg überlieferte Rezepte mit einigen ihrer neuen Favoriten mischen. Bitten Sie alle, für jedes Rezept einen hilfreichen Tipp oder eine lustige Tatsache anzugeben, z. B. wer es erstellt hat oder woher das Rezept stammt. Teilen Sie diese in Kategorien wie Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts ein und machen Sie Kopien für alle. Zu einem Dreiringbinder zusammenstellen oder einfach mit einem Band binden. Vergessen Sie nicht, jedes Jahr neue hinzuzufügen.

9. Alle in der Familie.

Betrachten Sie die Arbeit an Ihrer Genealogie als ein Projekt für die Saison. Es ist die perfekte Zeit: Wenn Sie Ihren Cousins ​​in Peoria Weihnachtskarten schreiben, können Sie Namen und Daten von deren Familienmitgliedern anfordern und diese in den Stammbaum aufnehmen. Mache jedes Jahr ein Update.

10. Machen Sie einen Film.

Nehmen Sie jedes Jahr die Videokamera heraus und interviewen Sie die Kinder einzeln vor dem Weihnachtsbaum oder der Menora. Stellen Sie Fragen zu Dingen, die sie im letzten Jahr erlebt haben - Urlaub, was sie letzten Sommer gemacht haben, Schule, ihre Hobbys, beste Freunde und natürlich ihr Lieblingsgeschenk und warum. Es ist ein wunderbares Diagramm ihrer Entwicklung von Jahr zu Jahr, und in jedem Urlaub können Sie sich die Bänder der Vorjahre ansehen.

Ähnliche Links:

  • www.familytreemagazine.com/ancestornews/holitraditions.html

<

Copyright © 2003. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung der Dezember 2003 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Schau das Video: Wiener Wiesn-Fest Trailer 2019 (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar