Spaß und freaky Halloween Fakten

Kostenlose Süßigkeiten, kreative Kostüme, Kürbisse - jeder liebt Halloween! Hier sind einige der teuflischen Details über die gruseligste und süßeste Nacht des Jahres.

Von Jenny Saltiel

Schreckliche Urlaubstraditionen

Warum sind Kürbisse eine Halloween-Tradition?

Die Verwendung von Kürbissen als Laternen zu Halloween basiert auf einem alten keltischen Brauch, der von irischen Einwanderern nach Amerika gebracht wurde. Allerheiligen am 31. Oktober war das Ende des alten keltischen Kalenderjahres. In dieser Nacht wurden ausgehöhlte Kürbisse mit Kerzen drinnen auf Fensterbänken platziert, um Heimgeister verstorbener Vorfahren willkommen zu heißen und böse Geister abzuwehren, darunter eine unruhige Seele namens "Stingy Jack".

Warum tragen wir Masken und alberne Kostüme für Halloween?

In dem Glauben, dass Geister und Geister das Land am Allerheiligenabend durchstreiften, trugen die alten Kelten Kostüme und Masken, um nicht von diesen Geistern entdeckt zu werden.

Was ist mit der Haustür, die um Süßigkeiten bettelt?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Trick-oder-Behandlung begann? Am Allerheiligenabend ließen die Kelten Essen vor ihren Haustüren stehen, um die hungrigen Geister daran zu hindern, ihre Häuser zu betreten.

Wusstest du schon…

  • Schwarze Katzen wurden einst als Hexenhelfer betrachtet, die ihre Kräfte schützten.
  • Orange und Schwarz sind Halloween-Farben, weil Orange für die Herbsternte steht und Schwarz für Dunkelheit und Tod steht.

Erschreckende Lebensmittel Fakten

Kürbis-Extravaganz

  • Der Weltrekord für den größten Kürbis wird derzeit von einem gigantischen Kürbis mit sage und schreibe 1.385 Pfund gehalten!
  • Wussten Sie, dass Kürbis die beste Quelle für Vitamin A unter allen Obst- und Gemüsekonserven ist? Mit nur einer halben Tasse, die Ihnen dreimal den empfohlenen Tagesbedarf gibt, ist es wirklich der Große Kürbis!

Corny Süßigkeiten Fakten

  • Jedes Jahr werden 2 Milliarden Dollar für Halloween Süßigkeiten ausgegeben. Nun, das ist eine Menge Süßigkeiten - und Hohlräume!
  • Mehr als 35 Millionen Pfund Mais werden in diesem Jahr produziert. Das entspricht fast 9 Milliarden Stück - genug, um den Mond fast viermal umkreisen zu können, wenn er von einem Ende zum anderen gelegt wird.
  • Was ist die beliebteste Halloween-Süßigkeit? Snickers steht ganz oben auf der Liste der Trick-oder-Treater.
  • Tootsie Rolls waren die ersten verpackten Penny Bonbons in Amerika.
  • Wussten Sie, dass Schokolade für die Zähne Ihres Kindes besser ist als Bonbons? Schokolade spült leichter mit Speichel aus dem Mund und lässt sie für kurze Zeit in Kontakt mit den Zähnen. Schokolade enthält auch Tannine, die die Wirkung von hohlraumbildenden Bakterien hemmen. Endlich eine gute Ausrede um sich zu verwöhnen!

Mehr terroristische Leckerbissen

Der Film Halloween wurde in nur 21 Tagen im Jahr 1978, mit einem sehr begrenzten Budget gemacht.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen Angst vor Halloween haben. Tatsächlich gibt es sogar einen Namen für diese Angst: Samhainophobie.

Ursprünglich veröffentlicht auf HealthyKids.com, August 2004.

Schau das Video: 7 gruselige und ungelöste MORDE an HALLOWEEN | Horror Fakten

Senden Sie Ihren Kommentar