Tag der Toten: Aktivitäten um Dia de los Muertos zu feiern

Der Tag der Toten ist die perfekte Gelegenheit, um verstorbene geliebte Menschen zu ehren und Kinder über ihre Vorfahren zu unterrichten, egal wo Ihre Familie herkommt.

Shutterstock Baue einen Altar

Dolores Dweck, eine mexikanisch-amerikanische Mutter und Bloggerin in Highlands Ranch, Colorado, teilt ihre Tipps für die Schaffung eines kinderfreundlichen Schreins.

RaumWählen Sie eine erhöhte Oberfläche, z. B. einen Kaminsims, die einen großzügigen Ausstellungsraum für zerbrechliche Gegenstände bietet. Dweck stellt Schwarz-Weiß-Fotos von ihren Lieben auf einen Tisch in Kindergröße, wo ihr zweijähriger Sohn Amado persönliche Erinnerungsstücke in die Nähe jedes Bildes legen kann.

SymboleJeder Altar ist anders, aber bestimmte Gegenstände sind symbolisch für den Anlass: Ringelblumen sollen Seelen zu den Lebenden zurückführen, Kerzen stellen unsere brennende Liebe für verstorbene Verwandte dar und Zuckerschädel ehren die Persönlichkeit jedes Geistes.

IndividualitätOb es ein Küchengerät, ein Kleidungsstück oder ein Snack ist, einschließlich Erinnerungen an die geehrte Person, macht es zu etwas Besonderem. "Mein Großvater liebte Knoblauch-Sandwiches, also habe ich eine kleine Schüssel mit Knoblauch für ihn", sagt Dweck.

Geh in den Geist

Diese illustrierten Bücher werden den Trick machen.

Día de los Muertos von Roseanne Greenfield Thong Diese Geschichte folgt Kindern aus einem kleinen Pueblo, wie sie die Feiertage feiern, indem sie Altäre dekorieren und sich verkleiden Calaveras. Alter 4-8

Die tote Familie Diaz von P. J. Bracegirdle Angelito Ein Skelett aus dem Land der Toten wird im Land der Lebenden von seiner Familie getrennt. Alter 6-9

Lustige Knochen: Posada und sein Tag der Toten Calaveras von Duncan Tonatiuh Mit diesem verspielten Bilderbuch lernen Kinder, wie der mexikanische Künstler José Guadalupe Posada ist Calaveras wurde zum Symbol des Tages der Toten. Alter 6-10

Senden Sie Ihren Kommentar