10 Wege, Kindern beizubringen, Amerika zu lieben

Jetzt ist eine gute Zeit, um Ihren Kindern zu erklären, was unser Land so besonders macht. Und wenn Sie inspiriert sind, direkt hineinzuspringen, haben wir eine Liste von großartigen Kinderbüchern über die USA und Texte zu einigen großartigen alten patriotischen Liedern.

Von Gary Drevitch vom Parents Magazine

Einführung

1. Unsere Flagge

Das nächste Mal, wenn Sie mit Ihrem Kind zusammen sind und eine amerikanische Flagge sehen, weisen Sie darauf hin. Erklären Sie, dass es für unser ganzes Land steht und dass wir auf diese Weise der Welt sagen können, wer wir als Volk sind. Es zeigt auch, dass wir als Amerikaner miteinander verbunden sind - wir sind im selben Team. Weil unsere Flagge etwas Besonderes ist, behandeln wir sie mit Respekt.

Schauen Sie zu Hause zusammen auf eine Flagge und weisen Sie darauf hin, dass jeder Teil eine Bedeutung hat. Die 50 Sterne stehen für unsere 50 Staaten. Die 13 Streifen stehen für die ursprünglichen 13 britischen Kolonien, deren Bürger 1776 entschieden, dass sie sich selbst regieren wollten, statt von einem König regiert zu werden.

2. Unser Versprechen

Wenn Ihr Kind in der Schule ist, hat es vielleicht den Treueeid ausgesprochen, aber wie viele andere Kinder in ihrem Alter versteht sie vielleicht nicht genau, was sie sagt.

Erklären Sie, dass das Versprechen nur ein Versprechen ist. Wir geben unser Wort, dass wir unserem Land, für das die Flagge steht, treu sind, weil wir dort entscheiden können, wer unsere Führer sein werden (Republik), wo alle zusammenbleiben (unteilbar), und wo unser Ziel ist, dass die Menschen frei sind (Freiheit) und fair von anderen behandelt werden (Gerechtigkeit).

Bitten Sie Ihr Kind, zu raten, ob die meisten Länder eigene Treueverpflichtungen haben. (Die meisten nicht.) Wir, als Amerikaner, beschlossen, eine zu schaffen, um uns an unsere besonderen Freiheiten zu erinnern. Geschrieben im Jahr 1892, wurde das Versprechen erstmals während einer Feier anlässlich des 400. Jahrestages der Reise von Christoph Kolumbus nach Amerika vorgetragen.

3. Unsere Nationalhymne

Wenn Ihr Kind die Olympischen Winterspiele mit Ihnen verfolgt, wird es wahrscheinlich mindestens eine Version von "The Star-Spangled Banner" hören. Erklären Sie, dass es das Lied unseres Landes ist und dass wir es singen, um zu zeigen, dass wir stolz darauf sind, Amerikaner zu sein. Um unseren Respekt zu signalisieren, stehen wir normalerweise beim Singen.

Dann teilen Sie die Geschichte hinter der Hymne: Ein junger Dichter und Anwalt namens Francis Scott Key schrieb die Worte während des Krieges von 1812. Nachdem britische Schiffe während eines erbitterten Kampfes ein Fort in Baltimore bombardiert hatten, sah Key unsere Flagge immer noch stolz winken. Es bedeutete, dass wir immer noch unsere Freiheiten hatten und dass wir unser junges Land verteidigt hatten. Fragen Sie Ihr Kind, was das Bild eines Fahnenschwingens für ihn bedeutet.

4. Unser Unabhängigkeitstag

Sie müssen nicht bis zum 4. Juli warten, um zu erklären, worum es geht. Der 4. Juli ist der Geburtstag unseres Landes. Es ist der Tag im Jahr 1776, als eine Gruppe entschlossener Patrioten unsere Unabhängigkeit erklärte - dass kein anderes Land uns regieren könne.

Das zu tun war extrem gefährlich. Damals war unser Herrscher der König von England, und er hatte eines der mächtigsten Militärs der Welt. Sich gegen den König aufzulehnen, sollte dein Leben aufs Spiel setzen. Dennoch waren die Gesetze des Königs hart und ungerecht, und so kämpften amerikanische Patrioten für die Freiheit, sich selbst zu regieren. Im Jahr 1783 gewannen die Amerikaner den Kampf, den wir den Revolutionskrieg nennen. Für ältere Kinder erklären Sie, dass die Amerikaner ihre Gründe für die Rebellion in der Unabhängigkeitserklärung gegeben haben - eines der wichtigsten Dokumente unseres Landes. Darin schrieb Thomas Jefferson, dass alle Menschen Anspruch auf "Leben, Freiheit und Streben nach Glück" haben.

5. Unsere Gemeinschaften

Das Zuhause und die Gemeinschaft Ihres Kindes sind für sie die wichtigsten und wichtigsten Teile Amerikas. "Kinder werden allmählich patriotisch, wenn sie lernen, wie sie in ihre Familie passen und wie ihre Familie in ihre größere Gemeinschaft und dann in ihr Land passt", sagt Anne S. Robertson, Sprecherin des National Parent Information Network, einer gemeinnützigen Organisation, die mit der US-Bildungsministerium.

Machen Sie einen Spaziergang durch Ihre Nachbarschaft und sprechen Sie über die Werte, die die Mitglieder Ihrer Gemeinschaft teilen. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie die Menschen zusammenarbeiten und voneinander abhängen. Lkw-Fahrer, Ladenbesitzer, Reparaturleute - und viele andere - helfen dabei, die Gemeinschaft am Laufen zu halten. "Unsere Nation baut auf Kooperation auf", sagt Michael Berson, Ph.D., Dozent für sozialwissenschaftliche Bildung an der University of South Florida in Tampa. Die Gemeinschaft in Aktion zu sehen, beruhigt und erleuchtet kleine Kinder und lehrt, dass wir alle zusammen darin sind.

Seite 2

6. Unsere Beschützer

Auch das Wissen, dass es Menschen gibt, deren Aufgabe es ist, uns zu beschützen und zu helfen, tröstet die Kinder. Einige, wie Polizeibeamte, Grenzsoldaten und Parkwächter, arbeiten in der Nähe. Andere, wie die Männer und Frauen in unserer Armee und Marine, arbeiten vielleicht weiter weg. Ihr Kind kann sich sicher sein, dass sie bereit sind, uns zu schützen, egal wo diese Menschen sind. Eine Tour durch Ihre örtliche Feuerwache kann ihm dabei helfen, dies auf eine echte und aufregende Weise zu erleben.

Weisen Sie für ältere Kinder darauf hin, dass unsere Regierung aus Menschen besteht, deren Aufgabe es ist, uns zu dienen. Dazu gehören öffentliche Lehrer, Postangestellte, Sanitärarbeiter, unser Präsident und die Menschen, die wir ausgewählt haben, um Regeln für uns zu erlassen, die wir Senatoren und Repräsentanten nennen.

7. Unsere Präsidenten

Wenn sich der Tag des Präsidenten nähert, bitten Sie Ihr Kind, sich vorzustellen, dass es Präsident geworden ist - der Führer unseres Landes. Was würde sie tun? Gib allen Kindern kostenloses Eis? Stellen Sie sicher, dass die Welt ein friedlicher Ort ist? Sprechen Sie darüber, was einige unserer wichtigsten Präsidenten getan haben; zum Beispiel kämpfte Abraham Lincoln, unser sechzehnter Präsident, dafür, die Sklaverei in diesem Land zu beenden und alle Staaten zusammenzuhalten, anstatt sie in zwei Länder aufspalten zu lassen.

Erklären Sie, dass es nicht dasselbe ist, Präsident zu sein, als ein König zu sein, der für das Leben regiert. Alle vier Jahre wählen wir einen neuen Anführer, indem wir abstimmen. Aber in einigen anderen Ländern dürfen die Menschen nicht wählen, wer sie regiert, und ihre Herrscher verlassen das Amt nicht, wenn sie nicht gezwungen werden.

Für ältere Kinder, beachten Sie, dass in Amerika "wir, die Leute" verantwortlich sind. Diese Art von Regierung wird als Demokratie bezeichnet. Um dies zu verdeutlichen, sollte Ihr Kind einige familiäre Entscheidungen treffen. "Wenn Kinder eine Chance haben, Demokratie zu praktizieren, schätzen sie das", sagt Susan Adler, Ph.D., Dozentin für Pädagogik an der University of Missouri in Kansas City.

8. Unsere Rechte

Unser Land ist etwas Besonderes, weil es uns bestimmte Rechte garantiert - das sind unsere Freiheiten. Um diese Idee zum Leben zu erwecken, zeigen Sie, wie Sie Ihre Rechte jede Woche nutzen, wenn Sie beten (oder nicht), die Zeitung lesen und sagen, was Sie denken. Fragen Sie Ihr Kind, welche Rechte ihm am wichtigsten sind.

Es kann das Recht sein, Pizza zum Frühstück zu essen oder mit dem Roller im Park zu fahren. "Dies hilft Ihnen zu sehen, was Ihr Kind schätzt, und es eröffnet andere Gespräche", sagt Dr. Berson.

Fragen Sie ältere Kinder, ob sie denken, dass Menschen in anderen Ländern die gleichen Rechte haben wie wir. Erklären Sie, dass Menschen in einigen Ländern ihre Religion nicht ausüben oder sich sogar offen über ihre Führer beschweren können. Unsere Freiheiten sind in der Verfassung der Vereinigten Staaten und ihren Änderungen definiert, insbesondere in den ersten zehn, die als Bill of Rights bezeichnet werden.

9. Unsere Verantwortung

Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, wie unser Land wie eine Familie ist: Jeder muss sich einbringen. Als Mitglied unseres Landes - ein Bürger - gehen wir zur Schule, wählen, befolgen das Gesetz und zahlen Steuern. Wenn Ihr Kind sieht, dass Sie Abfall vom Boden aufheben, weisen Sie darauf hin, dass ein guter Bürger mehr bedeutet, als nur dem Gesetz zu folgen.

Es bedeutet, dass Sie tun, was Sie können, um anderen zu helfen und Ihre Gemeinschaft sauber und sicher zu halten. Sie können auch ein Beispiel durch den gemeinnützigen Dienst setzen. Finde etwas, was wichtig für dein Kind ist, wie zum Beispiel in seiner Schule zu helfen oder einen Spielplatz aufzuräumen, und tue es zusammen als Familie. "Selbst wenn Sie nur zwei oder drei Mal im Jahr ehrenamtlich tätig sind, senden Sie Ihrem Kind eine sehr positive Botschaft darüber, wie sich die Bürger verhalten", sagt Robertson.

10. Unsere Leute

In den meisten Ländern, wie China oder Irland, teilen die Bürger eine gemeinsame Kultur oder ethnische Zugehörigkeit. Aber in Amerika teilen wir eine gemeinsame Idee - dass Menschen bestimmte Freiheiten haben sollten. Dieses Versprechen der Freiheit hat Menschen aus der ganzen Welt dazu inspiriert hierher zu kommen und Amerikaner zu werden. Dies ist eine tiefgründige und originelle Vorstellung, auf die Ihr Kind besonders stolz sein kann.

Fragen Sie, was sie über die Reise Ihrer eigenen Familie in dieses Land weiß. Warum sind ihre Vorfahren hierher gekommen? Warum sind sie geblieben? Hilf deinem Kind zu verstehen, dass wir hier, obwohl wir von vielen verschiedenen Orten kommen, etwas gemeinsam haben - wir sind alle Amerikaner. Dr. Adler sagt: "Indem Sie Ihren Kindern helfen, mit Menschen unterschiedlicher Herkunft in Kontakt zu treten, legen Sie die Grundlagen dafür, dass sie wichtige Konzepte wie Gerechtigkeit verstehen."

Copyright © 2004. Nachdruck mit Genehmigung der Februar 2002 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Schau das Video: Militär rund um die Welt | Galileo | ProSieben

Senden Sie Ihren Kommentar