Von unseren Lesern: Was ist Ihre Entscheidung für ein neues Jahr?

Mütter sprechen über ihre Elternschaft Neujahrsvorsätze.

Zusammengestellt von Sarah Burns von American Baby

Küss den Koch

"Mein Vorsatz für das neue Jahr ist es, ein besserer Koch für meine Kinder zu werden. Ich werde anfangen, mehr Interesse daran zu bekommen, ihre Mahlzeiten zuzubereiten. Ich habe auch beschlossen, dass ich extra früh aufwachen werde, um heiß zu werden Frühstück für sie, anstatt ihnen Müsli und Pop-Tarts zu geben. " - Jennifer, Las Vegas, Nevada

Routine-Grundlagen

"In diesem Jahr gelobe ich, mich mehr an einen Zeitplan zu halten. Als eine einmal organisierte, zu Hause gebliebene Mutter, bin ich kürzlich in die schreckliche Angewohnheit geraten, desorganisiert zu sein. Ich bin so beschäftigt mit meinen Kindern, dass mein Leben hat unsere Struktur verloren Unsere Familie ist ständig unterwegs - essen, schlafen und Hausarbeit machen, wann immer wir sie einbauen können. Ich möchte eine Routine für meine Familie mit festen Essenszeiten, täglichen Vorschulstunden und anderen lustigen Aktivitäten durchsetzen meine Kleinkinder. " - Shannon, Pittsburgh, Pennsylvania

Wertvolle Momente

"Als chronischer, ordentlicher Freak, werde ich oft von den kleinsten Dingen verzehrt. In diesem Jahr habe ich beschlossen, die Dinge ein wenig zu reduzieren. Anstatt meine Tage mit der Hausarbeit zu verbringen, habe ich beschlossen, dass es gelegentlich okay ist, das Geschirr zu verlassen in der Spüle oder lass die Wäsche aufgestapelt werden. Was wirklich zählt ist, dass meine Kinder wissen, wie wichtig sie sind, denn nichts ist besonders, als Zeit mit meinen zwei kleinen Munchkins und ihrem Vater jeden Tag zu verbringen. " - Kimberly, Colquitt, Georgia

Handelsräume

"In den letzten drei Jahren ist meine Familie größer geworden, während unser Lebensraum kleiner geworden ist. Dieses Jahr haben mein Mann und ich uns geschworen, in ein größeres Haus zu ziehen!" - Carla, Dallas, Texas

Werde ein Shutterbug

"Ich beschließe, dieses Jahr mehr Fotos von meinen Kindern zu machen. Sie sind nur einmal jung und ich möchte diese flüchtigen Momente für immer bewahren können." - Jillian, Needham, Massachusetts

Sparen Sie ein paar Pfennige

"Ich möchte sicherstellen, dass mein Kind in der Zukunft finanziell abgesichert ist. Also werde ich dieses Jahr ein Sparkonto für ihn eröffnen. Ich weiß, wie schwer ich mich gewehrt habe und ich will mein Kind nicht gehe durch, was ich durchgemacht habe. " - Stephen, Tremont, South Carolina

Mache ein Memento

"Ich war so beschäftigt, nachdem ich mein zweites Kind hatte, dass ich vergessen hatte, sie zu einem Babybuch zu machen. In diesem Jahr werde ich ein wunderschönes mit kleinen Schätzen und geschätzten Erinnerungen schaffen." - Nancy, Austin, Texas

Ursprünglich veröffentlicht in Amerikanisches Baby Zeitschrift, Januar 2006.

Schau das Video:

Senden Sie Ihren Kommentar