Wie man eine Afikomen-Abdeckung für Passahfest macht

Bringen Sie Ihre Kinder in Pessach ein, indem Sie ihnen helfen, diesen Umschlag herzustellen, um die Matze zu halten. Es ist sicher der Star des Ferienessens.

iStockphoto

Das Afikomen ist der Teil eines Matzochatzes, der von Passah-Passanten versteckt wird. Die Kinder finden es am Ende des Seders (zeremonielle Mahlzeit). Diese Abdeckung verhindert, dass Krümel überall hinkommen, und verleiht einer speziellen Mahlzeit eine besondere Note. Um es zu machen, brauchst du Filz, Garn, eine Nadel, Klebstoff und einen Knopf.

  1. Halten Sie ein 8½ "x11" Rechteck aus blauem Filz senkrecht, falten Sie die oberen Ecken zu einem Dreieck und schneiden Sie die gefalteten Teile (siehe "How-to" Vorlage) zu einer dreieckigen Klappe. Schneide ein 7 "x8½" großes Rechteck von einem zweiten Stück blauen Filz und stecke es auf das erste Stück, so dass die zwei Rechtecke in einer Linie liegen.
  2. Zeichnen Sie mit einem Lineal und einem Stück Kreide ½ "Abstände um die Kanten herum, die als Anleitung für Ihren Stich dienen. (Wir haben einen Deckenstich verwendet, aber auch ein einfacher Laufstich funktioniert).
  3. Mit Garn und Nadel die beiden Teile zusammennähen und die Oberkante offen lassen.
  4. Für eine dekorative Note nähen oder kleben Sie einen Knopf auf die Klappe.

Senden Sie Ihren Kommentar