Das nächste Jahr: 5 Jahre

Ihr Baby geht dieses Jahr in den Kindergarten - wo ist die Zeit geblieben? Es ist mehr Aufregung am Horizont. Hier ist etwas von dem, was vor uns liegt.

Von Linda DiProperzio

1 von 10

Körperliche Entwicklung

Facebook Pinterest

Bilder mischen / Getty

Körperliche Entwicklung

"Die körperliche Entwicklung besteht sowohl aus der Entwicklung der Bruttomotorik (GM) als auch der Feinmotorik (FM)", sagt Cheryl Wu, M. D., von LaGuardia Place Pediatrics in New York City. "Und während sich jedes Kind in seinem eigenen Tempo entwickelt, gibt es bestimmte Meilensteine, die die meisten meiner Patienten (90 bis 95 Prozent) bis zu ihrem fünften Geburtstag erreichen werden." Mit 5 Jahren kann ein Kind die meisten grobmotorischen Fähigkeiten ausüben. Sie kann hoch springen, laufen, gut klettern und fortgeschrittenere Bewegungen wie Ballett, Gymnastik oder Karate ausführen. Eine 5-Jährige kann ein Dreieck zeichnen und ihren eigenen Namen schreiben. In der Regel hat sie inzwischen eine bevorzugte Händigkeit. (Einige Kinder bleiben in diesem Alter immer noch beidhändig.)

Sie bereiten Ihr Kind jetzt auf den Kindergarten vor. "Die meisten Lehrer möchten, dass Kindergärtner wissen, wie man einen Stift richtig hält und wie man eine Sicherheitsschere benutzt, und das sind Aufgaben, die Eltern zu Hause ausführen können", sagt Dr. Brenda Rogers, Kinderärztin bei Children's Mercy Hospitals and Clinics in Kansas City, MO. Auch wenn Kinder in diesem Alter eine bessere Koordination entwickeln, benötigen sie dennoch unsere Aufsicht, um ernsthafte Verletzungen zu vermeiden.

2 von 10

Verhalten

Facebook Pinterest

Alexandra Grablewski

Verhalten

Ihre 5-Jährige fühlt sich mit etwas mehr Unabhängigkeit wohl, was bedeutet, dass sie es mehr genießt, mit anderen Familienmitgliedern und Freunden zusammen zu sein. Bei Ihrem Kind geht es nur darum, Grenzen zu testen, und es kann sogar erforderlich sein, Dinge selbst zu tun. Einige sollten Sie ermutigen (ihr eigenes Bett machen - machen Sie sich keine Sorgen, wenn es nicht perfekt ist) und andere müssen Sie fest stehen (alleine baden).

Wenn Ihr Kind in den Kindergarten kommt (oder kurz davor steht), achten Sie auf die Fähigkeit, den Anweisungen zu folgen und mit anderen auszukommen, sagt Carl Sheperis, Ph.D., Leiter der Promotionsprogramme der School of Counseling and Social Service der Walden University. "Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind nach dem Schuleintritt aggressiver oder ablehnender wird, müssen Sie die Gründe für das Verhalten herausfinden. Es ist jetzt viel einfacher, Verhaltensprobleme anzugehen, als in den Teenagerjahren." Es ist wichtig, das gute Benehmen durch Lob zu stärken und klare Grenzen zu setzen, damit Ihr Kind weiß, was es erwartet. Wenn Ihr Kind Hausaufgaben hat, fragen Sie es, ob es diese sofort machen möchte, wenn es zu Hause ist, oder ob es sich lieber 30 Minuten entspannen möchte, bevor es anfängt. Die Chancen stehen gut, dass sie sich für Letzteres entscheidet, aber wenn diese 30 Minuten vorbei sind, bleiben sie fest.

Gewinne Baby-Ausrüstung!

3 von 10

Sprache

Facebook Pinterest

Shannon Greer

Sprache

Ein Kind beherrscht Sprachlaute und die Leute sollten verstehen, was es ihnen sagt. "Ein Fünfjähriger wird ein ziemlich umfangreiches Vokabular haben", sagt Lauren Krause, Leiterin der Sprachpathologie am La Rabida Kinderkrankenhaus in Chicago, IL. "Wenn Sie immer noch besorgt sind und zählen, wie viele Wörter er sagen kann, dann ist das ein klares Zeichen für eine Verzögerung."

Ihr Kind kann sich klarer ausdrücken; Er kann Erklärungen geben, Geschichten nacherzählen und Sätze zusammenstellen, um sich selbst verständlich zu machen. "Kindergärten beginnen ebenfalls mit dem Lesevorgang. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihrem Kind weiterhin vorlesen und an seinen eigenen Lesefähigkeiten arbeiten", sagt Krause. Ein leichtes Lispeln in diesem Alter ist normal, aber wenn es über das 6. Lebensjahr hinaus anhält, sollten Sie mit Ihrem Kinderarzt über die Möglichkeit einer Sprachtherapie sprechen.

4 von 10

Gesundheit

Facebook Pinterest

Bilder mischen / Veer

Gesundheit

Ihr Kind betritt den Kindergarten (oder wird es sein), daher ist es wichtig, dass es über alle erforderlichen Impfungen auf dem Laufenden ist. Jeder Staat hat seine eigenen Standards, aber der Kinderarzt Ihres Kindes sollte Sie anleiten. Nachdem der Arzt überprüft hat, ob Impfungen erforderlich sind, wird Ihr Kind gewogen und vermessen. Ein Fünfjähriger nimmt in der Regel um vier Pfund zu und wächst im Laufe des Jahres um zwei Zoll. Es werden auch Seh- und Hörtests sowie ein Tuberkulose- und ein Bluttest auf Bleivergiftung durchgeführt. Ihr Arzt wird Ihrem Kind einige Fragen stellen, um zu sehen, wie sich seine Sprache entwickelt, ob Anzeichen für eine Verzögerung oder ein Hindernis vorliegen und wie sich die Fähigkeiten der Grob- und Feinmotorik auf dem richtigen Weg entwickeln.

Möglicherweise treibt Ihr Kind jetzt auch Sport und es besteht die Gefahr von Zahnverletzungen. Wenn der Zahn Ihres Kindes abgebrochen, gebrochen oder ausgeschlagen ist, wenden Sie sich sofort an Ihren Kinderzahnarzt. Dies kann den Zahn retten und Infektionen vorbeugen. Wenn der Zahn ausgeschlagen ist, spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab und setzen Sie ihn, wenn möglich, sofort wieder in die Fassung ein (halten Sie ihn ggf. mit sauberer Gaze dort). Wenn Sie es nicht zurücklegen können, legen Sie es in einen Behälter mit kalter Milch, Wasser oder Speichel. Dann geh zum Zahnarzt. Nach Angaben der American Academy of Pediatric Dentistry sollten Milchzähne nicht neu gepflanzt werden, da der sich entwickelnde bleibende Zahn möglicherweise später beschädigt wird. '

5 von 10

Ernährung

Facebook Pinterest

Bilder mischen / Veer

Ernährung

Die Portionsgrößen ändern sich nicht gegenüber dem Vorjahr: Er kann mit Portionen für Erwachsene umgehen, hält sie jedoch handlich und reduziert das Naschen auf ein Minimum. "Kinder in diesem Alter haben die Tendenz, Snacks zu sich zu nehmen, was die Essenszeit beeinträchtigt", sagt Amy Marlow, eine in New York registrierte Diätassistentin und zertifizierte Ernährungswissenschaftlerin, die als Beraterin für Happy Family fungiert, die landesweit führende Premium-Bio-Baby- und Kleinkindernahrung Hersteller. "Kinder sollten drei Mahlzeiten pro Tag zusammen mit zwei gesunden Snacks essen."

Erweitern Sie den Horizont Ihres Kindes, wenn es darum geht, neue Lebensmittel zu probieren. Wenn er in der Schule zu Mittag isst, bekommt er möglicherweise nicht viel Abwechslung. Daher ist es wichtig, das Beste aus den zu Hause servierten Mahlzeiten zu machen. Achten Sie darauf, Lebensmittel mit hohem Fett- und Zuckergehalt einzuschränken und sich auf das Servieren von Obst, Gemüse, magerem Fleisch und fettarmen Milchprodukten zu konzentrieren. "Sie möchten verschiedene Lebensmittel zum Probieren auswählen", sagt Marlow. "Wenn sie es zuerst nicht probieren wollen, geben Sie nicht auf. Wenn sie hungrig sind, essen sie, was vor ihnen liegt - sogar das gesunde Zeug!" Richten Sie eine Essenszeit für die Familie ein, damit Ihr Kind Spaß daran hat, gut zu essen.

6 von 10

Schlafen

Facebook Pinterest

Heather Weston

Schlafen

Wenn Ihr Kind 5 Jahre alt ist, schläft es jede Nacht ungefähr 11 Stunden. Obwohl er nicht mehr schläft, ist die ruhige Zeit am späten Nachmittag immer noch von Vorteil. Ob er mit ein paar Büchern sitzt oder sich leise hinlegt, sei sicher, dass er etwas Zeit zum Ausruhen hat, sagt Kim West, LCSW-C, auch bekannt als The Sleep Lady. "Dies wird dazu beitragen, dass es vor dem Abendessen nicht zu Kernschmelzen kommt."

Bringen Sie Ihr Kind irgendwo zwischen 6 Uhr morgens auf. und 07.30 Uhr, je nachdem, wann die Schule beginnt. Viele Eltern haben es mit Kindern zu tun, die zu früh aufwachen, eine Gewohnheit, die West sagt, dass man im Keim ersticken sollte. "Alles vor 6 Uhr morgens ist zu früh", sagt sie. "Einige Eltern lassen ihr Kind zu früh aufstehen, solange das Kind ruhig sitzt und fernsieht. Ein zu frühes Aufwachen kann den Rest seines Tages beeinträchtigen und es wird erschöpft sein, wenn es in der Schule ist. "

Eine häufige Beschwerde von Grundschullehrern ist, dass die Schüler im Unterricht zu müde sind. "Schlafmangel beeinträchtigt ihre Lern- und Gedächtnisfähigkeiten. Deshalb ist es wichtig, dass sie genügend Schlaf bekommen." Wenn Ihr Kind ein Frühaufsteher ist, bedeutet dies wahrscheinlich, dass es nachts zu spät schlafen geht. "Passen Sie die genaue Schlafens- und Weckzeit Ihres Kindes an Ihren Familienplan und seine Schulanfangszeit an", sagt West.

7 von 10

Gesellschaftliche Entwicklung

Facebook Pinterest

Kate Powers

Gesellschaftliche Entwicklung

Mit 5 Jahren sind Kinder sozial interaktiv und kommunikativ. Sie können einfachen Spielen mit Regeln folgen und beginnen, Brettspiele zu genießen. Der größte Meilenstein in diesem Alter ist der Besuch des Kindergartens. "Dies kann eine enorme soziale Anpassung sein, und selbst das geselligste Kind kann sich schüchtern und zurückhaltend fühlen", sagt Jessica Mercer Young, Ph.D., Wissenschaftlerin am Education Development Center in Newton, MA. "Es ist sehr hilfreich, wenn Ihr Kind Zeit im neuen Klassenzimmer verbringt, den Lehrer trifft, über den Übergang spricht, Bücher über den Kindergartenbesuch liest und Spieltermine oder die Möglichkeit einrichtet, andere Kinder vor Schulbeginn zu treffen."

Dr. Young schlägt vor, dass Sie nach Schulbeginn einen Termin mit jemandem vereinbaren, den Ihr Kind kennenlernen möchte, und dabei helfen, die Beziehung zu pflegen. "Ein guter Freund im Kindergarten kann allen den Übergang zur Schule erleichtern", sagt sie.

8 von 10

Bildung

Facebook Pinterest

Thayer Allyson Gowdy

Bildung

Der Himmel ist die Grenze, was Ihr Kind lernen wird. Viele der Lektionen (Buchstaben, Zahlen, Farben) sind Fächer, die sie vielleicht schon im Vorschulalter gelernt hat. Sie beginnt, Groß- und Kleinbuchstaben und schließlich Wörter, ihren Namen, ihre Adresse und ihre Telefonnummer zu schreiben. Kindergärtner lernen, wie man den Ton zu jedem Buchstaben passt; Formen identifizieren, zeichnen, schneiden und benennen; Objekte nach Merkmalen klassifizieren und gruppieren; und benutze ihre fünf Sinne, um Gegenstände zu identifizieren.

Ihr Kind lernt das Lesen, was sowohl für Eltern als auch für Kinder eine entmutigende Aufgabe sein kann. Wie kannst du ihnen helfen? Erweitern Sie ihren Wortschatz, sagt Susan Cooper, M.Ed., Expertin für Frühkindliche Entwicklung auf www.appliedscholastics.org. "Dies bedeutet nicht, mit einem Wörterbuch zu sitzen und Wörter auswendig zu lernen. Es bedeutet, neue Wörter zu lernen, die neuen Wörter zu verwenden und die neuen Wörter zu sehen. Wenn Eltern mit ihren Kindern in ein Lebensmittelgeschäft gehen, machen Sie daraus eine Lernerfahrung von Zeigen, was für ungewöhnliches Obst und Gemüse es gibt, und Verwenden der neuen Wörter im Gespräch. Die neuen Wörter werden in einer Leseaufgabe angezeigt, und Ihr Kind wird wissen, was das Wort bedeutet. Je mehr Wörter ein Kind kennt, desto einfacher wird das Lesen. "

Gewinne Baby-Ausrüstung!

9 von 10

Herausforderungen

Facebook Pinterest

iStockphoto

Herausforderungen

"Als mein Sohn 5 Jahre alt wurde, bemerkten wir, dass er ständig jammerte, wenn er sich nicht durchsetzte, sich langweilte usw.", sagt Denise Dorman aus Chicago, IL. "Wir haben diesen weinerlichen Sprechstil bestraft, sobald mein Sohn angefangen hat, ihn zu benutzen, indem er Dinge weggenommen hat, die er wollte, wie seinen Legos. Aber er jammert immer noch viel."

Die Lösung: Ignoriere es

"Erklären Sie Ihrem Kind, dass es, wenn es weiter jammert, nicht bekommt, was es will, und dass Sie es nicht einmal anerkennen werden", sagt Dr. Sheperis. "Das nächste Mal, wenn er jammert, ignoriere es. Er sucht nach einer Reaktion von dir - auch wenn sie negativ ist - also, wenn du ihm keine gibst, wird er irgendwann aufhören. Ich war einmal auf einem Roadtrip mit meiner." Kinder, und sie hörten nicht auf zu jammern, wie lange es dauerte, und fragten die gefürchteten "Sind wir schon da?" immer und immer wieder. Ich weigerte mich zu antworten. Als sie aufhörten zu jammern und sich zu benehmen, beantwortete ich ihre Fragen. "

10 von 10

Mach das Beste daraus

Facebook Pinterest

Yuri Arcurs / Veer

Mach das Beste daraus

Auch wenn Ihr Kind jetzt in der Schule ist, sollten Sie die Spielzeit als Lernzeit verwenden, sagt Dr. Rogers. "Ermutigen Sie sie, auf Buchstaben hinzuweisen, wenn Sie im Park ein Schild sehen ('Können Sie ein' A 'auf dem Schild finden?'). Identifizieren Sie die Farben im Lebensmittelgeschäft. Singen Sie gemeinsam Lieder. Früher habe ich das 'ABC' gesungen. lied mit meinen Töchtern, als wir uns die Zähne putzten, weil es Spaß macht zu lernen und genau die richtige Länge zum Zähneputzen hat. Sie können dasselbe Lied zum Händewaschen verwenden. Zählen Sie die Hunde im Park. Lesen, lesen, lesen und Dann lesen Sie Ihrem Kind noch etwas vor. Sie lieben es, sie lernen daraus, und Sie können Fragen stellen, um ihre Fantasie anzuregen. "

Copyright & Kopie 2011 der Meredith Corporation.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar