Marion Bilich, PhD, wenn die Tragödie jemanden berührt, weiß Ihr Kind

Was zu sagen, wenn Tragödie jemanden betrifft, den Ihr Kind kennt.

Von Marion Bilich, PhD

Frage

Was tun Sie, wenn ein tragisches Ereignis jemanden betrifft, den Ihr Kind kennt? Der Lehrer meines Kindes hat ein Familienmitglied vermisst und ist deshalb für eine Weile von der Schule weg. Was soll ich meinem Kind sagen?

Antworten

Wie Sie damit umgehen, hängt vom Alter Ihres Kindes ab. Ein Vorschulkind darf nicht einmal die Abwesenheit ihres Lehrers in Frage stellen. Wenn Ihr Kind Sie zu ihrem Lehrer befragt, geben Sie vielleicht eine einfache Erklärung: "Sie hat ein Problem zu Hause und wird so bald wie möglich wieder in der Schule sein." Denken Sie daran, dass die Lehrerin, wenn sie schließlich zum Unterricht zurückkehrt, ihre eigene Erklärung liefern wird.

Bei einem Kind über 6 Jahren löst die Abwesenheit des Lehrers eher Fragen aus. Erklären Sie die Situation in Worten, die Ihr Kind verstehen kann. Ermutige sie, ihre Gefühle auszudrücken - ihre Traurigkeit, Ängste und Sorgen. Vielleicht möchten Sie einem älteren Kind helfen, eine Karte an ihren Lehrer zu senden.

  • Klicken Sie hier, um mehr über Dr. Bilich zu lesen

Die Informationen auf dieser Website sind nur für Bildungszwecke bestimmt. Es ist kein Ersatz für informierte medizinische Beratung oder Pflege. Sie sollten diese Informationen nicht verwenden, um gesundheitliche Probleme oder Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln, ohne Ihren Kinderarzt oder Hausarzt zu konsultieren. Bitte wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich Ihres oder Ihres Kindes haben.

Senden Sie Ihren Kommentar