Soziale Sicherheit: Helfen Sie Kindergartenkindern, Freunde zu finden

Helfen Sie Ihrem Kind, Kindergartenfreunde zu finden, noch bevor die Schule beginnt.

Von Kathleen M. Reilly vom Elternmagazin

Shannon Greer

In dem Sommer, bevor mein Sohn Patrick in den Kindergarten kam, war ich besessen davon, ihm beizubringen, wie man seinen Namen druckt und zu Hunderten zählt. Rückblickend hätte ich genauso viel Zeit darauf verwenden sollen, ihn auf neue Freundschaften vorzubereiten, wie auf neue Worte. Obwohl er ein beliebter Vorschulkind war, war der Kindergarten ein sozialer Schock.

"Mütter spielen Matchmaker oder pflegen neue Freundschaften durch Verabredungen, wenn ihre Kinder im Vorschulalter sind", sagt Geoffrey Putt, Psy.D., ein Kinderpsychologe am Akron Children's Hospital in Ohio. "Aber im Kindergarten liegt es an Ihrem Kind, seine eigenen Freunde zu finden." Helfen Sie Ihrem Kind, die soziale Szene der Grundschule zu meistern, indem Sie diese fünf Fertigkeiten üben, bevor der Unterricht beginnt.

Verwandte Funktionen:

  • Anleitung zum Navigieren durch schulpflichtige Freundschaften
  • Ihr vollständiger Leitfaden für Playdates
  • Verstehen Sie die Playdate-Persönlichkeit Ihres Kindes

Was Ihr Kind im Kindergarten lernen wird

Szenario: Ihre Tochter zwingt sich in einem Team

Zurück in die Schule: Ein kurzer Tipp

Sommer-Szenario Ihre Tochter entdeckt eine Gruppe von Kindern, die im Park einen Mannschaftssport ausüben. Sie rennt rüber und schnappt sich den Ball.

Buddy Builder Sprechen Sie über eine kluge Strategie für die Teilnahme. "Der Schlüssel ist, in die Action hineinzugleiten, ohne sie zu unterbrechen", sagt Eileen Kennedy-Moore, Ph.D., eine Kinderpsychologin in Princeton, New Jersey. "Deine Tochter sollte sich das Spiel ansehen, um herauszufinden, wie sie mitmachen kann." Geben Sie ihr Ideen, wie einem verirrten Ball nachzulaufen oder einen Ball zu treten, der ihr in die Quere kommt. Eine weitere Option: Zählen Sie die Anzahl der Spieler in jedem Team, um zu sehen, ob ein zusätzliches Mitglied erforderlich ist, um es gerade zu machen.

Verwandte Funktionen:

  • Anleitung zum Navigieren durch schulpflichtige Freundschaften
  • Ihr vollständiger Leitfaden für Playdates
  • Verstehen Sie die Playdate-Persönlichkeit Ihres Kindes

Szenario: Ihr Sohn benimmt sich im Zoo schlecht

Sommer-Szenario Sie und ein Freund bringen die Kinder in den Zoo, aber Ihr Sohn benimmt sich schlecht. Es ist so frustrierend, dass Sie alle früh aufbrechen, bevor die Kinder die neue Bärenausstellung sehen. Grrrr.

Buddy Builder Erklären Sie Ihrem Kind, dass sein Verhalten Konsequenzen für andere Menschen hat. Weisen Sie zum Beispiel darauf hin, dass sein Kumpel die Bärenausstellung im Zoo verpassen musste, obwohl er nichts falsch gemacht hat. Lassen Sie ihn wissen, dass Kindergärtner erkennen, dass es wahrscheinlicher ist, dass sie bestraft werden, wenn sie in der Nähe von Unruhestiftern sind, auch wenn sie nicht gegen die Regeln verstoßen, sagt Adiaha Spinks-Franklin, M. D., Kinderärztin am Texas Children's Hospital in Houston. Und erwähnen Sie, dass Lehrer manchmal Pausen oder andere Privilegien für die ganze Klasse wegnehmen, wenn sich nur wenige Schüler anstrengen. Bitten Sie Ihr Kind, sich bei seinem Freund zu entschuldigen und die Regeln zu Hause und in der Schule einzuhalten.

Verwandte Funktionen:

  • Anleitung zum Navigieren durch schulpflichtige Freundschaften
  • Ihr vollständiger Leitfaden für Playdates
  • Verstehen Sie die Playdate-Persönlichkeit Ihres Kindes

Szenario: Die Freunde Ihres Kindes stimmen während eines Spieldatums nicht überein

Sommer-Szenario Ihr Kind hat Freunde, und jedes Kind möchte etwas anderes spielen. Es scheint, als würden sie auf einen Streit zusteuern.

Buddy Builder Fördern Sie die Problemlösung. Ob es darum geht, wie man Kunstbedarf teilt oder eine Meinungsverschiedenheit mit einem Freund auslöst, das Erlernen des Konfliktlösens ist eine wichtige soziale Fähigkeit. Ihre Aufgabe ist es, eine Lösung zu ermöglichen. "Fragen Sie die Kinder, wie sie glauben, ihr Problem lösen zu können", sagt Dr. Putt. "Zum Beispiel könnten sie auf die Idee kommen, sich abzuwechseln oder einen Namen aus einem Hut zu ziehen." Ermutigen Sie vernünftige Vorschläge und wehren Sie sich nach ein oder zwei Minuten, wenn die Dinge nicht geklärt sind. Wenn sie wirklich Probleme haben, eine Idee zu entwickeln, lenken Sie sie in die richtige Richtung. Sagen Sie zum Beispiel: "Ich frage mich, ob die Verwendung eines Timers helfen würde."

Verwandte Funktionen:

  • Anleitung zum Navigieren durch schulpflichtige Freundschaften
  • Ihr vollständiger Leitfaden für Playdates
  • Verstehen Sie die Playdate-Persönlichkeit Ihres Kindes

Szenario: Ihre Tochter schlägt versehentlich ein Kind nieder

Sommer-Szenario Ihre Tochter stößt versehentlich mit einem anderen Kind zusammen und schlägt es nieder. Das Kind fängt an zu weinen und um Ärger zu vermeiden, sagt Ihre Tochter: "Es ist nicht meine Schuld! Ich habe nichts getan!"

Buddy Builder Wenn Sie in einer solchen Situation sind, ist es wichtig, zuerst die Freundlichkeit zu betonen. Obwohl Kinder in diesem Alter immer noch egozentrisch sind, sind sie auch sehr besorgt über die Gefühle anderer. "Fünf- und Sechsjährige wollen gut sein", sagt Dr. Kennedy-Moore. "Also, wenn sie einen Fehler machen, versuchen Sie ihnen einen Weg zu geben, dies wieder gut zu machen." Ermutigen Sie Ihre Tochter, dem Kind zu helfen, das verletzt wurde, indem Sie heruntergefallene Gegenstände einsammeln oder ein feuchtes Papiertuch für das kratzende Knie holen. Sie schlägt auch vor, eine Entschuldigung sanft anzuregen, indem sie zu Ihrem Kind sagt: "Ich weiß, Sie wollten sie nicht stoßen, aber ich denke, Sarah wird sich besser fühlen, wenn Sie sagen, dass es Ihnen Leid tut." Versichern Sie beiden Mädchen, dass "Unfälle passieren", und helfen Sie ihnen dann, weiterzumachen.

Verwandte Funktionen:

  • Anleitung zum Navigieren durch schulpflichtige Freundschaften
  • Ihr vollständiger Leitfaden für Playdates
  • Verstehen Sie die Playdate-Persönlichkeit Ihres Kindes

Szenario: Dein Sohn und sein Freund zerstören den Hinterhof

Sommer-Szenario Ihr Sohn und sein Freund wollen mit der Sprinkleranlage spielen, aber sie haben bereits einen zerstörerischen Pfad hinterlassen, in dem überall im Garten Spielzeug verstreut ist. Der Freund hebt Spielsachen auf, aber Ihr Kind hilft Ihnen nicht dabei, das Chaos zu beseitigen.

Buddy Builder Sprechen Sie über die Vorteile der Teamarbeit. Sie könnten zum Beispiel sagen: "Taylor braucht Ihre Hilfe beim Aufheben der Spielsachen. Wenn Sie zusammenarbeiten, können Sie schneller fertig werden und eine weitere lustige Aktivität ausführen. Solche Freunde." Versuchen Sie auch, Beispiele aus dem wirklichen Leben einzubeziehen, z. B. wie ein Pitcher und ein Catcher in einer Baseballmannschaft unterschiedliche Rollen spielen. Sobald Kinder verstehen, dass ihre Teilnahme von entscheidender Bedeutung ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie mitmachen, sehr viel größer.

Ursprünglich veröffentlicht in der August 2011 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Verwandte Funktionen:

  • Anleitung zum Navigieren durch schulpflichtige Freundschaften
  • Ihr vollständiger Leitfaden für Playdates
  • Verstehen der Persönlichkeit Ihres Kindes beim Spielen

Schau das Video: Kinderarmut in Deutschland - Was sie bedeutet und wie sie endlich vermieden werden kann (November 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar