Unterrichten Sie Ihre Kinder über Liebe und Romantik

Wenn dein Kind an diesem Valentinstag einen unschuldigen Schwarm hat, kannst du altersgemäße Liebeslektionen unterrichten.

Von Gina Bevinetto Feld

Ecaterina Glazkova / Shutterstock

Als ich meine 6-jährige Samantha hörte, die davon kicherte, dass ein Freund verliebt ist, wurde ich auf eine Schleife geworfen. Aber Experten sagen, dass diese Art von Gespräch normal ist. "Ihr Kind beginnt zu verstehen, dass das Geschlecht permanent ist - wenn sie jetzt ein Mädchen ist, wird sie erwachsen werden", sagt Aron Janssen, M.D., klinischer Direktor des Gender- und Sexualitätsdienstes am NYU Child Study Center. Als Ergebnis versuchen Kinder die Rollen von "Freund" und "Freundin", genauso wie sie Lehrer oder Koch spielen können. Wie Sie mit diesen ersten Situationen umgehen, ist wichtig, sagt Dr. Janssen. Betrachten Sie diese vernünftigen Antworten auf vier typische Szenarien.

  • Was ist dein Erziehungsstil? Nimm unser Quiz

Dein Kind sagt, sie hat einen Freund.

Beste Vorgehensweise: Frag sie, was sie meint. "Auch wenn in diesem Alter viel über Freunde gesprochen wird, ist alles ziemlich unschuldig", sagt Paul Donahue, Ph.D., ein klinischer Psychologe und Autor von Erziehung ohne Angst. Einen Freund zu haben kann bedeuten, zusammen beim Mittagessen zu sitzen oder eine Klassenfahrt zu machen. Erwecken Sie ihre Beziehung nicht, selbst wenn Sie augenzwinkernd sind. "Man könnte sagen:, Es ist toll, einen Freund zu haben, der ein Junge ist. Es ist wunderbar, jemanden zu haben, bei dem man sich besonders fühlt", sagt Dr. Donahue. Es gibt keinen Grund, besorgt zu sein, wenn die Freundschaft nicht zu exklusiv oder besitzergreifend wird.

Du fängst deinen Sohn an zu versuchen, ein Mädchen zu küssen.

Beste Vorgehensweise: Sprich darüber privat. Du willst ihn nicht wegreißen oder in Verlegenheit bringen. Wenn du allein bist, sag: "Ich weiß, dass du Sophie wirklich magst, aber es gibt bessere Möglichkeiten, ihr zu zeigen, wie du dich fühlst." Erklären Sie, dass Händchenhalten oder Umarmen gut ist, wenn das andere Kind es mag, sagt Annye Rothenberg, Ph.D., Kinder- und Elternpsychologin und Autorin von Ich möchte Freunde gewinnen. Sie können auch altersgemäßere Gesten vorschlagen, wie zum Beispiel einen geheimen Händedruck zusammen zu machen oder ihr ein Bild zu zeichnen.

  • Finde Kunst und Handwerk Projekte, um besondere Geschenke zu erstellen

Ihre Tochter hat ein Coed-Playdate, und sie gehen allein in ihr Zimmer.

Beste Vorgehensweise: Springe nicht voreilige Schlüsse. Kinder in diesem Alter haben immer noch eine große Neugier auf Körper, aber sie haben gelernt, die Privatsphäre des anderen zu respektieren, so dass es weniger wahrscheinlich ist, "Doktor zu spielen" als bei jüngeren Kindern. "Wenn Sie sagen: Halten Sie die Tür offen, wenn Sie in Ihrem Zimmer sind, dann könnten Sie ihnen Ideen geben, die gar nicht da waren", sagt Dr. Rothenberg. Seien Sie sich bewusst, wenn das Spiel zu leise wird oder ein Paar die Tür oft schließt; es kann bedeuten, dass sie etwas tun, was sie nicht tun sollten - wie auf das Bett zu springen oder Süßigkeiten in ihr Zimmer zu schleudern.

Ihr Kind beschreibt einen Freund als "sexy" oder "heiß".

Beste Vorgehensweise: Kinder werden diese Art von Vokabeln von YouTube, Werbespots und älteren Geschwistern aufnehmen, aber sie verstehen nicht unbedingt, was die Begriffe bedeuten, sagt Sharon Lamb, Ed.D., Professor für Beratungspsychologie an der University of Massachusetts Boston und Autor von Sex Ed für Pflegende Schulen. Erklären Sie, dass diese Wörter nur von Erwachsenen benutzt werden, und sie beschreiben nicht wirklich Kinder in seinem Alter. Sie könnten vorschlagen, dass er andere zu Qualitäten beglückwünscht, die ihnen wichtig sind, wie zum Beispiel ein guter Sänger oder ein guter Freund zu sein.

Schau das Video: Fearradio romantische Liebe

Senden Sie Ihren Kommentar