Helfen Sie Ihrem Kind, die Angst vor öffentlichem Reden zu überwinden

Mit etwas Übung erobert Ihr Kind Lampenfieber.

Von Maryn Liles vom Parents Magazine

Getty Images

Eine der häufigsten Ängste ist das öffentliche Sprechen. Deshalb empfehlen Experten, dass Kinder schon früh Erfahrungen sammeln. "Sich wohl zu fühlen, mit anderen zu reden - ob vor Ort oder vor einer Gruppe - wird es Kindern ermöglichen, Informationen besser zu vermitteln, besser zu manierieren und stärkere soziale Verbindungen zu knüpfen", sagt Stacey Marshall, Autor von Kapitän Mut und das schockierendste Geheimnis der Welt, die zweite in einer Reihe von Kinderbüchern zu diesem Thema. Da diese Vorteile ein Leben lang halten können, haben wir Möglichkeiten, Ihrem Kind zu helfen, mutiger zu werden.

Obwohl die Begegnung mit einem Klassenkameraden nicht dasselbe ist wie mit einem wilden Tier, kann es für dein Kind genauso gruselig sein, sagt Marshall. Ihre Sorge um die Reaktion der Menge - wie sie von Gleichaltrigen gehänselt wird oder eine Frage gestellt wird, die sie nicht beantworten kann - kann ihr Schmetterlinge, verschwitzte Hände und einen rasenden Herzschlag geben. Lassen Sie sie wissen, dass diese Kampf-oder-Flucht-Reaktion natürlich ist und dass sie lernen wird, diese Ängste mit Übung zu überwinden.

  • Erhalten Sie dringend benötigten Rat von wertvollen Elternbüchern

Erschaffe seine Fähigkeiten

Um das Teil zu sehen, ermutigen Sie Ihr Kind, mit selbstsicherer Körpersprache zu üben, indem Sie aufrecht und aufrecht stehen, während des Sprechens in den Spiegel lächeln und Augenkontakt mit seinem "Publikum" herstellen. Selbst wenn er sich schüchtern fühlt, kann dies helfen, seine eigene Moral zu stärken. Als nächstes lernen Sie Ihrem Kind, mit Marionetten zu projizieren, um den Unterschied zwischen Sprechen und Murmeln zu modellieren, schlägt Marshall vor und läßt Ihr Kind das Selbstbewußte nachahmen. Tiefes Atmen vor dem Sprechen, eine Verlangsamung der Sprechgeschwindigkeit und eine Erhöhung der Lautstärke können ebenfalls helfen.

  • Machen Sie das Quiz: Welche Karriere wird Ihr Kind haben?

Arbeit bei Lieferung

Zeigen Sie Ihrem Kind, dass der gleiche Satz von Wörtern je nach ihrer Flexion und Präsentation unterschiedliche Bedeutungen haben kann, schlägt Jackson Chow vor, Direktor der Communication Academy, einer Schule, die Jugendlichen in Cupertino, Kalifornien, öffentlichsprachliche Fähigkeiten vermittelt. Sie können dies mit einer Übung namens "Ich kann nicht glauben, dass dies geschieht" versuchen. Lassen Sie Ihr Kind diese Phrase mit verschiedenen Emotionen sprechen - zum Beispiel mit Aufregung, Schock oder Wut - und stellen Sie ein Szenario zusammen, in dem jeder Ausdruck der Phrase angemessen verwendet werden kann.

Halte es echt

Machen Sie das Beste aus täglichen Aktivitäten, bei denen Ihr Kind auf natürliche Weise sein Wohlbefinden steigern kann. Zum Beispiel, das nächste Mal, wenn Ihre Familie essen geht, ermutigen Sie ihn, seine Mahlzeit vom Kellner selbst mit einer lauten Stimme und klare Artikulation zu bestellen, empfiehlt Chow. Beim Abendessen bitten Sie ihn, eine Geschichte über seinen Tag zu erzählen, oder helfen Sie ihm, Oma für eine wöchentliche Telefonaktualisierung zu wählen, die ihn zum Reden bringen wird. Wenn man ihn ermutigt, in vertraute Situationen zu verfallen, wird man ihn besser auf einen Moment im Rampenlicht vorbereiten - in der Schule oder anderswo.

Was Kinder mögen (und nicht mögen) über die Schule

Ursprünglich in der Ausgabe vom Dezember 2013 veröffentlicht Eltern Zeitschrift.

Schau das Video: Selbstbewusste Depressive und wo sie zu finden sind!

Senden Sie Ihren Kommentar