Ohrlochstechen 101

Fünf Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Ihre Tochter Ohrlöcher bekommt.

vom Elternmagazin

Wo durchbohren?

Bevor Sie Ihre Tochter in die Ohren stechen lassen, machen Sie Ihre Hausaufgaben. Obwohl Komplikationen selten sind, kann sie eine allergische Reaktion (insbesondere auf nickelhaltige Ohrringe) oder eine Infektion entwickeln. Der hygienischste Ort, an dem Ohren durchbohrt werden, ist die Praxis Ihres Kinderarztes oder Hautarztes, obwohl nicht alle Ärzte den Eingriff durchführen.

So überprüfen Sie die Sterilität und Sicherheit

Vor dem Piercing sollte die Technikerin die Hände waschen, Handschuhe anziehen und die Ohrläppchen Ihres Kindes mit einem antibakteriellen Reinigungsmittel reinigen.

Finden Sie heraus, wann die Piercerin ausgebildet wurde und wie viele Piercings sie an einem durchschnittlichen Tag durchführt. Wählen Sie im Idealfall jemanden, der mindestens drei bis fünf Piercings pro Tag seit einem Jahr durchführt. Finden Sie heraus, ob die Ohrläppchen Ihres Kindes mit einer betäubenden Creme betäubt werden, und fragen Sie, was Sie tun sollten, wenn später Probleme auftreten.

Welche Ohrringe sind am besten?

Überraschenderweise ist 14K Gold nicht am sichersten: Pfosten aus Chirurgenstahl lösen am seltensten eine allergische Reaktion aus.

So reinigen und pflegen Sie

Die Piercings Ihrer Tochter sollten in vier bis sechs Wochen verheilen. In der Zwischenzeit kann sie eine Infektion vermeiden, indem sie den Bereich zweimal täglich mit Wasserstoffperoxid oder Reinigungsalkohol säubert und durch vorsichtiges Drehen verhindert, dass sich Narbengewebe an den Pfosten festsetzt.

Copyright © 2007. Mit Genehmigung der Januar 2008 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Der gesamte Inhalt dieser Website, einschließlich des medizinischen Gutachtens und anderer gesundheitsbezogener Informationen, dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als spezifischer Diagnose- oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation angesehen werden. Durch die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen wird keine Beziehung zwischen Arzt und Patient hergestellt. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Schau das Video: Claires - The Ear Piercing Specialists in North America (Januar 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar