Dr. Alan Greene über Kopfläuse

Wie bekommen Kinder Kopfläuse und was ist die beste Behandlung?

Von Alan Greene, MD, FAAP

Frage

Wie bekommen Kinder Kopfläuse und wie behandeln sie Läuse am besten, damit sie nicht wiederkommen?

Antworten

Back-to-School-Zeit ist "Läusezeit". Läuse bevorzugen Kinder gegenüber Erwachsenen, lange Haare gegenüber kurze Haare, und sie mögen aus irgendeinem Grund besonders die Haare von Mädchen. Läuse kommen am häufigsten bei Kindern im Alter von 3 bis 10 Jahren vor, obwohl sie in jedem Alter auftreten können, wenn Kinder viel Zeit miteinander verbringen. Sie breiten sich von Person zu Person aus, wenn sich die Köpfe der Kinder berühren, können aber auch durch Teilen von Kleidung, Kopfhörern, Hüten, Kämmen, Handtüchern oder Spielzeugen verbreitet werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Läuse zu behandeln. Am einfachsten ist es, ein rezeptfreies Präparat wie Nix zu verwenden. Je nachdem, wie widerstandsfähig die Läuse in Ihrer Nähe sind, muss das Behandlungsprodukt möglicherweise länger als auf der Packung empfohlen angewendet werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es 30 Minuten oder länger benötigt wird. Stellen Sie sicher, dass die Haare trocken sind, wenn das Arzneimittel angewendet wird. Diese Produkte lähmen vorübergehend die Muskeln, die die Läuse zum Atmen benötigen. Letztendlich sterben sie an Sauerstoffmangel. Aber wenn Läuse nass sind, haben sie einen Selbstschutzmechanismus und können den Atem 30 Minuten oder länger anhalten!

Nix und ähnliche Produkte enthalten ein Pestizid, daher bevorzuge ich, wenn möglich, eine alternative Behandlung. Bei Stanford verwenden wir normales Shampoo mit drei Esslöffeln Olivenöl, einem Teelöffel Teebaumöl und einem Teelöffel Rosmarin oder Eukalyptusöl. (Diese Öle sind in einem Reformhaus erhältlich.) Wir mischen alles zusammen, arbeiten es in das Haar ein und lassen es 30 bis 60 Minuten unter einer eng anliegenden Duschhaube einwirken. Wir scheinen damit gute Ergebnisse zu erzielen, obwohl es im Gegensatz zu Nix keine kontrollierten Studien gibt, die Statistiken über den Erfolg liefern. Eukalyptusöl ist auch sehr giftig, daher ist es wichtig, bei der Anwendung dieser Mischung bei Kindern vorsichtig zu sein. Es muss von Augen, Nase und Mund von Kindern ferngehalten werden. Der wichtigste Teil der Behandlung von Läusen ist das sorgfältige Durchkämmen der Haare mit einem Nissenkamm. Wie auch immer die Behandlung durchgeführt wird, es ist eine gute Idee, sie eine Woche später zu wiederholen, nur für den Fall, dass eine Laus überlebt. Eine Laus legt drei bis zehn Eier pro Tag, damit ein Kind schnell wieder infiziert wird.

Da Läuse sich auch von Bettzeug, Kleidung und Spielzeug ernähren und nach der Behandlung direkt auf die Kinder zurückspringen können, müssen alle diese Dinge für einen bestimmten Zeitraum gereinigt oder isoliert werden. Läuse leben von einer sehr einfachen Diät - menschlichem Blut. Wenn sie keinen Zugang zu Blut haben, sterben sie normalerweise innerhalb von 48 Stunden, obwohl sie manchmal etwas länger leben. Wenn Sie Ihr Haus schließen und für das Wochenende abheben, sollten alle Läuse, die Sie im Haus gelassen haben, tot sein, wenn Sie zurückkommen, und Sie können die große Säuberung überspringen!

  • Klicken Sie hier, um mehr über Dr. Greene zu erfahren

Die Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich zu Bildungszwecken. Es ist kein Ersatz für sachkundige medizinische Beratung oder Betreuung. Sie sollten diese Informationen nicht verwenden, um gesundheitliche Probleme oder Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln, ohne Ihren Kinderarzt oder Hausarzt zu konsultieren. Bitte konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich des Zustands Ihres Kindes haben.

Lassen Sie Ihren Kommentar