Versteckte Gefahren im Freien

Spielen im Freien birgt eine Reihe potenzieller Gefahren für Ihr Kind. Wir skizzieren die Täter, von Sonneneinstrahlung bis hin zu Spielgeräten.

Von den Herausgebern der Zeitschrift Child

Thayer Allyson Gowdy

Spielen im Freien - auch wenn kilometerweit kein Wasser vorhanden ist - kann andere potenzielle Gefahren mit sich bringen. Ein Sonnenbrand oder eine ungeschützte Sonnenexposition ist besonders wichtig, da die Ozonschutzschicht der Erde abnimmt. Die Environmental Protection Agency prognostiziert nun, dass die Zahl der Hautkrebsfälle in den nächsten vier Jahrzehnten ansteigen und in diesem Zeitraum weitere 200.000 Todesfälle verursachen wird.

Tragen Sie bei jedem Spiel eine wasserfeste Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 15 auf die exponierte Haut Ihres Kindes auf - nicht nur am Strand oder am Pool. Seien Sie besonders vorsichtig an Stellen, an denen es zu Verbrennungen kommen kann, wie Nase, Ohren, Schultern und in der Nähe von Kleidung oder Badeanzügen. Tragen Sie das Sonnenschutzmittel etwa alle 90 Minuten erneut auf, um eine maximale Abdeckung zu erzielen, und begrenzen Sie die Zeit in der Sonne, insbesondere zwischen 10 und 14 Uhr, wenn die Sonnenstrahlen am intensivsten sind. Lassen Sie Ihr Kind nach Möglichkeit einen Hut mit breiter Krempe tragen.

Ein Garten kann ein sicherer Hafen sein, in dem Ihr Kind spielen kann, besonders wenn er eingezäunt ist. Überwachen Sie immer das Spielen im Freien. Selbst in einem eingezäunten Bereich kann es zu unerwarteten Gefahren kommen. Eine oft übersehene Gefahr lauert in den Blättern, Beeren und Blüten bestimmter Pflanzen, also suchen Sie Ihren Hinterhof sorgfältig nach Arten ab, die eine Gefahr darstellen.

Wenn Sie auf dem Grill kochen, gehen Sie genauso vorsichtig vor wie mit einem Herd. Lassen Sie Ihr Kind Abstand halten und erklären Sie ihm, dass ein Grill heiß ist und nicht berührt werden darf.

Bewahren Sie in der Garage Rasenchemikalien, Insektizide und leichtere Flüssigkeiten hoch und außerhalb der Reichweite auf. Gleiches gilt für Werkzeuge und scharfe Gegenstände wie Nägel und Schrauben. Wenn Sie einen elektrischen Garagentoröffner haben, halten Sie die Bedienelemente außerhalb der Reichweite Ihres Kleinkinds und stellen Sie sicher, dass die Tür über einen funktionierenden Sicherheitsstoppmechanismus verfügt, um Unfälle zu vermeiden.

Spielplätze sind ein weiteres Paradies für Kleinkinder, das im Idealfall Spaß ohne Verletzungsgefahr bieten sollte. Leider ist das nicht immer der Fall. Vor allem für 2-Jährige können viele traditionelle Spielplätze geradezu gefährlich sein, ganz zu schweigen von Einschüchterungen. Das liegt daran, dass die Rutschen und Klettergerüste für diese Altersgruppe viel zu hoch sind und die Schaukeln möglicherweise nicht mit Sicherheitsstangen oder Kindersitzen ausgestattet sind, um kleine Kinder vor dem Verschütten zu schützen.

Achten Sie auf Spielplätze, die speziell für Kleinkinder konzipiert wurden. Viele Städte haben sie. Wenn dies in Ihrer Region nicht der Fall ist, prüfen Sie, ob Ihre örtliche Vorschule zu bestimmten Tageszeiten, z. B. am frühen Abend im Sommer, den Spielplatz für die Öffentlichkeit geöffnet hat.

Wenn Sie einen Spielplatz gefunden haben, der zu Ihnen passt, vergewissern Sie sich, dass Sand, Holzspäne oder weiche Matten unter Geräten wie Schaukeln und Riegeln platziert wurden. Beton oder Asphalt können im Fall eines Sturzes nachtragend sein. Dann beaufsichtigen Sie Ihr Kind sorgfältig. Es ist eine Zeit, in der er seine Flügel ausbreitet, seine Grenzen auslotet und weiß, dass Mama oder Papa da sind, um ihm durch ein paar unvermeidliche (und hoffentlich geringfügige) Stürze zu helfen!

Copyright © 2005. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Kind Zeitschrift.

Alle Inhalte hier, einschließlich der Ratschläge von Ärzten und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe, sollten nur als Meinungsäußerung betrachtet werden. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar