Die 4 Schritte der Adoption

Was müssen Sie tun, bevor Sie Ihr neues Baby nach Hause bringen?

Von den Herausgebern des American Baby Magazins von American Baby

Wenn Sie über eine Agentur adoptieren, müssen Sie mehrere Schritte ausführen. Zusätzlich zu den unten beschriebenen Grundlagen können weitere Schritte notwendig sein - es hängt von Ihren speziellen Bedürfnissen und denen des Kindes und der leiblichen Eltern ab.

1. Wählen Sie eine Adoptionsagentur. Sie wählen zwischen einer privaten und einer öffentlichen Agentur. Jede Option hat ihre Vorteile, also machen Sie viel Forschung, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Informieren Sie sich über die Gebühren der Agentur und den Zeitplan für ihre Bezahlung.

2. Füllen Sie die Antrags- und Vorbereitungsanfrage aus. Wenn Sie sich an eine Agentur wenden, werden Sie möglicherweise zu einer von einer Agentur gesponserten Orientierungssitzung eingeladen. Sie und die anderen Bewerber werden über die Verfahren und verfügbaren Kinder der Agentur informiert, und Sie erhalten die Antragsformulare. Die Agentur überprüft Ihren ausgefüllten Antrag, um festzustellen, ob Sie als Kunde akzeptiert werden. Wenn sie Sie akzeptieren, müssen Sie wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt eine Anmeldegebühr bezahlen.

Als nächstes kommt die Vorortanfrage, auch bekannt als "home study" oder "family assessment". Die Heimanalyse (vom staatlichen Gesetz gefordert) bewertet Sie als zukünftige Adoptivfamilie und bewertet die physische und emotionale Umgebung, in die das Kind aufgenommen werden soll. Es ist auch eine Vorbereitung auf Adoptivelternschaft. Sie haben eine Reihe von Interviews mit einem Sozialarbeiter, einschließlich mindestens eines Interviews in Ihrem Zuhause. Während dieses Prozesses hilft der Sozialarbeiter Ihnen, alle Aspekte der Adoptivelternschaft zu berücksichtigen und den Typ des Kindes zu identifizieren, das Sie annehmen möchten. Einige Agenturen verwenden einen Gruppenansatz für den Bildungsteil des Adoptionsvorbereitungsprozesses und schaffen eine integrierte Unterstützungsgruppe unter den Adoptivfamilien.

Viele der Fragen in der Studie zu Hause sind persönlich und können aufdringlich erscheinen, wenn Sie sie nicht erwarten. Diese Fragen sind notwendig, damit der Sozialarbeiter Sie als zukünftiger Elternteil beurteilen kann. Einige der Fragen beziehen sich auf Ihr Einkommen, Vermögenswerte, Gesundheit, Familienbeziehungen und die Stabilität Ihrer Ehe (wenn verheiratet). In der Regel sind körperliche Untersuchungen erforderlich, um sicherzustellen, dass Sie gesund sind. Einige Staaten verlangen, dass zukünftige Adoptiveltern einen Fingerabdruck- und Hintergrund-Check durchlaufen, um nach Straftaten für häusliche Gewalt oder Kindesmisshandlung zu suchen. Eine Hausstudie wird in der Regel in einigen Monaten abgeschlossen, abhängig von den Anforderungen der Agentur und der Anzahl der anderen Kunden.

3. Sei bereit zu warten. Die Annahme eines Kindes erfordert immer eine Wartezeit. Wenn Sie ein kaukasisches Kind adoptieren wollen, müssen Sie mindestens ein Jahr ab dem Zeitpunkt des Hausstudiums warten und häufiger zwei bis fünf Jahre. Es ist schwierig, die Wartezeit zu schätzen, weil leibliche Eltern normalerweise die Familie auswählen und interviewen, die sie für ihr Kind wünschen. Antragsteller, die afroamerikanische Säuglinge adoptieren möchten, haben möglicherweise eine kürzere Wartezeit - wahrscheinlich weniger als sechs Monate. Wenn Sie ein Kind mit besonderen Bedürfnissen adoptieren möchten, können Sie Photolumineszenz überprüfen, um mehr über wartende Kinder zu erfahren, die für Ihre Familie geeignet sind.

Internationale Adoptionen können ein Jahr oder länger dauern, aber das Warten und der Prozess werden etwas vorhersehbarer sein. Für jede Art von internationaler Adoption, sogar nachdem ein Kind gefunden wurde, müssen Sie wochen- oder monatelang warten, bis die endgültigen Vereinbarungen getroffen sind.

4. Schließen Sie die rechtlichen Verfahren ab. Nachdem ein Kind bei Ihnen ist, müssen Sie die gesetzlichen Voraussetzungen für die Adoption erfüllen. Möglicherweise müssen Sie zu diesem Zeitpunkt einen Anwalt einstellen, falls Sie dies nicht bereits getan haben.

In der Regel lebt ein Kind mindestens sechs Monate lang bei der Adoptivfamilie, bevor die Adoption rechtlich abgeschlossen ist, obwohl diese Zeit je nach Landesrecht variiert. Während dieser Zeit, bevor die Adoption abgeschlossen ist, wird die Agentur unterstützende Dienstleistungen anbieten. Der Sozialarbeiter kann mehrere Besuche machen, um sicherzustellen, dass das Kind gut versorgt ist, und um die erforderlichen Gerichtsberichte zu verfassen. Nach diesem Zeitraum wird die Agentur dem Gericht eine schriftliche Empfehlung zur Genehmigung der Adoption vorlegen, und Sie oder Ihr Anwalt können sich dann beim Gericht anmelden, um die Adoption abzuschließen.

Für internationale Adoptionen hängt der Abschluss der Adoption von der Art des Visums, das das Kind hat, und den Gesetzen in Ihrem Staat ab. Das eigentliche Adoptionsverfahren ist nur einer von vielen rechtlichen Prozessen, die für eine internationale Adoption erforderlich sind. Sie müssen auch die Anforderungen der US-Einwanderungs- und Einbürgerungsbehörde erfüllen und dann fortfahren, Ihr Kind als Bürger der Vereinigten Staaten zu naturalisieren.

Quelle: National Adoption Information Clearinghouse

Alle Inhalte, einschließlich der Ratschläge von Ärzten und anderen Gesundheitsfachkräften, sollten nur als Meinung betrachtet werden. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: Die Sims 4 #3 -Wir adoptieren ein KIND! | Nancy

Senden Sie Ihren Kommentar