Bist du auf eine Naturkatastrophe vorbereitet?

Fühle dich nicht schlecht, wenn die Antwort nicht stimmt - die meisten Amerikaner sind es nicht. Aber der Prozess ist nicht so entmutigend, wie Sie vielleicht denken. Eine Kinderarztmutter führt Sie durch es.

Von Wendy Sue Swanson, M. D. von Parents Magazine

Lucas Zarebinksi

Ich habe es endlich geschafft. Ich habe ein Notfall-Kit erstellt und im Notfall einen Kommunikationsplan für meine Familie erstellt. Bis vor kurzem, jedes Mal, wenn ich mich auf ein Desaster vorbereitete, wurde ich von dem Gedanken, dass ich aufgab, so verwirrt. Aber als Kinderarzt, der Kinder nach Tragödien betreut hat und als Mutter von zwei jungen Söhnen, sollte ich es besser wissen. Also habe ich mich meinen Ängsten gestellt und weitergemacht, und ich bin hier, um dir zu helfen, dasselbe zu tun.

Weniger als die Hälfte von uns hat unsere Familie auf eine Katastrophe vorbereitet, so eine Studie aus dem Jahr 2010 Klinische Pädiatrie. Da der Monat September der Monat der nationalen Vorsorge ist und der zehnte Jahrestag des 11. Septembers ist - und angesichts der jüngsten Katastrophen in Japan und den Staaten des amerikanischen Mittleren Westens und Südostens - ist es für uns alle an der Zeit, diese Aufgabe ernst zu nehmen. "Auch wenn Katastrophen selten sind, ist das Vorbereiten auf sie eine der entscheidenden Vorsichtsmaßregeln für den Fall, dass es Rauchmelder gibt", erklärt Eltern Berater Irwin Redlener, M.D., Direktor des Center for National Preparedness an der Columbia University. Planung für eine Katastrophe macht Sie auch bereit für ein weniger schwerwiegendes Ereignis wie ein Feuer oder einen lokalen Stromausfall.

Also flippe nicht aus. Du kannst das. Wenn Sie diese Reise beginnen, erwarten Sie, dass es etwas Geld kostet. Ich gab ungefähr $ 350 aus, um mein Haus und meine Familie vorzubereiten. (Autsch, ich weiß. Denken Sie darüber nach, für ein paar Monate zu sparen.) Ich widmete diesem Projekt auch ungefähr 15 Stunden; versuchen Sie einen Tag frei zu nehmen, um echte Fortschritte zu machen. Sie könnten Ihr Kit mit einem Freund machen - ich tat es, und wir haben uns gegenseitig auf dem Weg ermutigt.

Vertrauen Sie mir: Sie werden immer froh sein, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Sicherheit Ihrer Familie zu verbessern. Sie werden sich sicherer und besser in der Lage fühlen, bei unerwarteten Ereignissen zu funktionieren.

Schritt eins: Erstellen Sie einen Kommunikationsplan

  • Bringen Sie Ihrem Kind die Handynummer eines Elternteils oder eine gute Telefonnummer. Ab etwa fünf Jahren sind Kinder bereit, sich eine 7- oder 10-stellige Zahl einzuprägen. Üben Sie mit Ihrem Kind und verwandeln Sie die Telefonnummer in ein Lied, wie eine modifizierte Version von "Twinkle, Twinkle Little Star".
  • Benennen Sie einen Out-of-State-Kontakt. Dies wird eine Ressource und Punkt Person für Ihre Familie sein, um anzurufen.
  • Wählen Sie einen anderen Ort als Ihr Zuhause, wo Ihre Familie sich treffen kann. Sie müssen zum Beispiel im Falle eines Brandes oder eines Erdbebens dorthin gehen. Ihr Treffpunkt könnte ein lokaler Park, eine Schule oder ein Tierheim sein. Gehe mit deinem Kind zur Baustelle, damit er genau weiß, wie man dorthin kommt.
  • Bestimmen Sie einen vertrauenswürdigen Freund oder ein Familienmitglied, das Ihr Kind abholen kann in der Kinderbetreuung oder in der Schule, wenn Sie in einer Katastrophensituation nicht ankommen. Stellen Sie sicher, dass Sie die offizielle Erlaubnis geben, Ihr Kind an diese Person zu entlassen.
  • Erstellen Sie eine Karte mit Ihrem Plan für die Brieftasche jedes Erwachsenen. Fügen Sie Kontaktnamen, Ihren Notfallstandort und die Nummer des Out-of-state-Kontakts hinzu. Legen Sie eine Kopie in Ihren schulpflichtigen Kinderrucksack und besprechen Sie den Plan mit Ihren Kindern.
  • Informieren Sie Pflegepersonen und nahestehende Verwandte Ihres Plans. Achten Sie darauf, dem Lehrer Ihres Kindes auch eine Kopie Ihres Plans zu geben.
  • Schreiben Sie einen Brief, damit Ihr Kind im Notfall eine Kinderbetreuungsstelle oder eine Schule hat. Ich fand das besonders schwierig, aber ich habe es getan und du kannst es auch. Wenn Sie jemals von Ihrem Kind getrennt sind, werden Sie beide getröstet sein. (Siehe "Ein Brief an unseren Sohn", auf Seite 3.)
  • Wenn du nicht gut texten kannst, verbessere deine Fähigkeiten. Wenn die Signalstärke des Mobiltelefons sinkt, funktioniert das SMSen oft noch, weil es weniger Bandbreite und Netzwerkkapazität benötigt.

Schritt zwei: Montieren Sie ein Kit

  • Wenn Sie sich ein vorgefertigtes dreitägiges Notfallset leisten können, kaufen Sie es. Bestellen Sie online beim American Red Cross (ab $ 50; redcrossstore.org). Kits haben Essen, Wasser, Leuchtstäbe, einen Poncho, eine Atemmaske und andere Vorräte. Es ist nur genug für eine Person, und es wird nicht alles enthalten, was ich unten vorschlagen, aber es ist ein guter Anfang.
  • Sammle den Rest deiner Vorräte. Siehe "Was in Ihrem Notfall-Kit" auf Seite 2.
  • Kaufe 20-Gallonen-Plastikbehälter mit Deckel, um all deine Notfallausrüstung aufzubewahren. Wenn Sie nur wenig Platz haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, Behälter zu kaufen, die unter Ihr Bett passen.
  • Mache einige "Refresh" -Karten. Das heißt, halten Sie eine Liste aufgeklebt an den Anfang jeder Box in Ihrem Notfall-Kit, die Details, welche Elemente müssen aufgefüllt werden, oder welche Informationen aktualisiert werden müssen, und wann. Zum Beispiel läuft ein Teil des Essens, das ich gekauft habe, im Jahr 2012 aus. Es ist alles auf meiner Refresh-Karte. Legen Sie eine Erinnerung in Ihr Telefon oder in Ihren Familienkalender, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Refresh-Karte zu überprüfen und Ihr Kit nach Bedarf zu überarbeiten.
  • Versteck etwas Bargeld. Ich schlage vor, Sie haben $ 150 oder mehr bereit im Notfall (aber jeder Betrag ist besser als nichts). Und keine "Ausleihe" aus dem Notfall-Kit, wenn Sie knapp bei Kasse sind! Lass es in Ruhe, damit es verfügbar ist, wenn du es jemals brauchst.
  • Bestimmen Sie, wo das Kit aufbewahrt werden soll. Eine Garage oder eine niedrigere Ebene in der Nähe einer Tür ist ideal. Wenn Sie in einer Wohnung leben, gibt es vielleicht einen gemeinsamen Bereich mit Speicherplatz, den Sie verwenden können.

Schritt drei: Kennen Sie Ihre Nachbarschaft

Schauen Sie sich an, wie gefährdet Ihr eigenes Gebiet sein könnte, schlägt Jeffrey Upperman, M.D. vor, ein Kinderchirurg, der das Traumazentrum im Kinderkrankenhaus Los Angeles leitet. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Feuerwehr und Schule, um sich nach bestimmten Bedrohungen für Ihre Umgebung zu erkundigen, z. B. instabile Bäume, überschwemmungsgefährdete Straßen oder Transportprobleme.

Nach dem Sammeln dieser Informationen ist es wichtig, herauszufinden, wie Ihre Nachbarn im Notfall zusammenarbeiten können, sagt Dr. Upperman. Zum Beispiel, wenn Sie eine Krankenschwester oder ein Lehrer sind, haben Sie möglicherweise eine umfassende Erste-Hilfe-Kit zur Verfügung, und wenn ein Zimmermann auf Ihrer Straße lebt, könnte er Werkzeuge oder Ausrüstung, die in einem Notfall nützlich wäre. Poole deine Expertise und Ressourcen! Es wird letztendlich Leben retten. Dies ist ein Teil meines Plans, den ich noch verbessern muss. Wir sind kürzlich umgezogen und ich kenne noch nicht viele meiner Nachbarn. Also bin ich genau da, wenn du daran arbeitest.

Zwei Möglichkeiten, um dein Zuhause zu schützen

1. Wenn Sie Erdgas haben, lernen Sie, wie Sie das Gas dort abstellen, wo es zu Hause ist. Wenn es aufgrund eines Erdbebens oder einer schweren Beschädigung Ihres Hauses zu Störungen oder Schäden an der Gasleitung kommt, wird das Brandrisiko verringert. Es ist einfacher als ich es mir jemals vorgestellt habe und so notwendig. Erwerben Sie einen 12-Zoll-verstellbaren Schraubenschlüssel oder eine Zange, mit der Sie das Ventil drehen können. Dann lassen Sie das Werkzeug an der Stelle des Gasventils an der Außenseite Ihres Hauses und fügen Sie ein weiteres zu Ihrem Notfall-Kit hinzu.

2. Machen Sie sich mit dem Hauptabsperrventil in Ihrem Haus vertraut. Übe das Ausschalten so, dass, wenn deine Wassersicherheit nicht gewährleistet werden kann oder wenn es ein Leck in deinen Rohren gibt, du in der Lage bist, all das Wasser, das in dein Haus fließt, schnell abzuschalten.

Baby Care Basics: Baby Erste Hilfe

Was geht in Ihrem Notfall-Kit

Sammeln Sie genug Vorräte, um Ihre Familie durch drei Tage zu bringen.

Lucas Zarebinksi

  • Wasser. Achten Sie darauf, 3 Gallonen pro Person und pro Tier in Ihrem Haus zu haben. Zum Beispiel, für meine Familie (Mama, Papa, zwei Jungen und Hund) haben wir 15 Gallonen. Wenn Sie stillen, brauchen Sie mehr für die Hydration.
  • Essen. Kaufen Sie Dosen, meist kalorienreiche Lebensmittel. Gute Wahl sind Chili, Thunfisch, Gemüse und Suppe, sowie Erdnussbutter, Cracker, Müsliriegel, Müsliriegel und Komfort Lebensmittel wie Schokolade oder Süßigkeiten. Kaufen Sie Lebensmittel mit ähnlichen Verfallsdaten, um das Auffrischen Ihres Kits zu erleichtern. Sie wollen auch pulverisierte Formel für Babys und Milch für Kleinkinder und Nahrung für Ihr Haustier.
  • Eine "Refresh" -Karte Darin sind der Inhalt Ihres Kits und die Verfallsdaten von Medikamenten und verderblichen Lebensmitteln aufgeführt
  • Verbandkasten. Standard-Kits kosten in der Regel etwa 25 Dollar. Möglicherweise müssen Sie ein Paar Handschuhe, Gaze, Tape und antibiotische Salbe hinzufügen. Erste-Hilfe-Kits enthalten in der Regel keine rezeptfreien Medikamente, vor allem für Kinder.
  • Atemschutzmasken / chirurgische Masken um die Belastung durch Schwebeteilchen zu reduzieren ($ 16 für 20; amazon.com)
  • Windeln und Tücher. Aktualisieren Sie Ihre Windelgröße!
  • Kleidung. Für jede Person ein komplettes Outfit, einschließlich feste Schuhe, einen Hut und Handschuhe. Denken Sie daran, dies zu ändern, wenn Ihre Kinder wachsen. Legen Sie das auf Ihre Karte.
  • Acetaminophen für Kinder und eine Karte mit der aktuellen Dosis Ihres Kindes oder Kleinkindes (oft enthält die Flasche diese nicht für Kinder unter 2 Jahren). Aktualisieren Sie nach jedem Brunnenbesuch Ihre Karte mit den neuen Dosierungsinformationen Ihres Kindes.
  • Medikation. Holen Sie sich ein Sieben-Tage-Angebot für jedes Rezept, das Sie oder Ihr Kind einnehmen. Wenn Ihr Kind an einer wichtigen täglichen Medikation teilnimmt, fragen Sie Ihren Arzt nach einem einwöchigen Rezept, um Ihr Kit zu füllen. Fügen Sie Ihrer Refresh-Karte das Ablaufdatum von Medikamenten hinzu.
  • Sonnencreme (SPF 30 oder höher)
  • Manueller Dosenöffner. Was nützt das Essen, wenn du nicht dran kommst?
  • Wasserdichte Streichhölzer
  • Feuerlöscher
  • Eine große Taschenlampe für jeden Erwachsenen; eine kleine Taschenlampe für jedes Kind, das es bearbeiten kann
  • Batterien. Habe genug für Taschenlampen und ein Radio. Fügen Sie einen vollständigen Satz von Ersetzungen hinzu.
  • Batteriebetriebenes oder Handkurbel-Radio
  • Allzweckmesser
  • 12-Zoll verstellbarer Schraubenschlüssel um deine Gasleitung auszuschalten
  • Pfeift mit Lanyards damit du dich im Dunkeln finden kannst
  • Ein schnurgebundenes Telefon, die immer noch funktioniert, wenn die Stromversorgung unterbrochen ist. (Ziel oder Wal-Mart überprüfen.)
  • Kasse
  • Chlorbleiche als Reiniger und Desinfektionsmittel
  • Handdesinfektionsmittel
  • Tampons / Pads
  • Müllsäcke
  • Decken. Habe eins für jede Person.
  • Klebeband und Plastikfolie um Chemikalien in der Luft fernzuhalten. Das Band sollte mindestens 10 mil dick sein; die Folie, mindestens 4 mil.
  • Unterlagen. Füllen Sie eine wasserdichte Tasche mit einer Kopie wichtiger Dokumente wie Reisepässe, Bankkonto- und Kreditkartennummern, Geburtsurkunden, Sozialversicherungsausweisen und Testamenten. Sie sollten sie schützen oder mitnehmen, wenn eine Evakuierung notwendig ist. Sie können Familienerinnerungsstücke wie unersetzbare Fotos hinzufügen.
  • Lustige Sachen. Trösten Sie Ihre Familie oder verbringen Sie die Zeit mit einem Kartenspiel, Malbüchern, Plüschtieren und Puzzles oder Brettspielen.

Ein Brief an unseren Sohn

Jonathan Swanson

Die Vorschule meines Sohnes fragte jede Familie im Notfall nach Wasser, einem leichten Stock, einer Decke und einem Brief für ihr Kind. Es war sehr schwer für mich, diesen Brief zu schreiben, aber ich habe es schließlich getan. Wenn Ihre Kinder oder Ihre Schule nicht nach einem Kind fragen, versuchen Sie, mit dem Lehrer zu sprechen. Vielleicht kannst du den Weg weisen.

Lieber F,

Wenn du gerade erst reden lerntest, hast du "kokay" statt "okay" gesagt. Ich mochte es wirklich. Das extra k am Anfang des Wortes war ganz dein. Sie haben es erfunden und es so lange fortgesetzt, bis Sie fast 2 Jahre alt waren? Jahre alt. Es war lustig und liebenswert; Du warst der einzige kleine Junge in der Welt, den ich kenne, der es so sagte. In einer ganzen Schule von Kindern hätte ich deinen "Kokay" von der anderen Seite des Zimmers hören können.

Heute sagst du "okay". Sag es jetzt, F. Du bist in Ordnung.

Heute ist ein lustiger Tag, aber wir sind bei dir. Neben dir, deine Hand haltend, flüsterst in dein Ohr und drückst deine Fingerspitzen. Nase zu Nase.Du siehst mich jetzt vielleicht nicht, aber ich bin bei dir. Genau wie das Llama Llama Buch sagt, auch wenn ich mich weit von dir fühle, ist Mama immer in der Nähe.

Mama und Papa werden bald bei dir sein. Wir werden lächeln, dich umarmen und dich festdrücken. Du und O und Daddy und Mama werden so viele Reisen haben. Du musst dich festhalten!

Sei ein tapferer Junge, bis wir dich sehen. Hilf deinen Freunden. Höre auf deine Lehrer. Gib große Umarmungen. Sei nett und süß.

Ich weiß, du wirst Kokay sein.

Wir lieben dich mehr als den Mond, die Sonne und all das Wasser im Ozean. Bis bald, Lovie.

Liebe Liebe Liebe,
Mama und Papa

Ursprünglich in der September 2011 Ausgabe von veröffentlicht Eltern Zeitschrift.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: WAS WÜRDET IHR IN DIESEN SITUATIONEN TUN? VIDEO TEST

Senden Sie Ihren Kommentar