Die besten Schlafenszeiten unserer Leser

Wie unsere Leser ihren Kindern und Eltern das Ausschalten des Lichts erleichtern und ihnen mehr Spaß machen.

von Family Fun

Zeichnen Sie ihren Fortschritt

Foto von Stephanie Rausser / Trunk Archive

An seiner Tür hat jedes meiner Kinder eine Papierkarte und eine Actionfigur oder ein Spielzeug, die mit einem Poster befestigt sind. Wenn eines der Kinder nach Lichtausfall im Bett bleibt, darf er sein Spielzeug am nächsten Morgen um ein Feld auf der Karte verschieben. Wenn er am Ende ist, kann die Familie ins Kino gehen oder bowlen! Wir haben mit fünf Feldern für unseren 3-Jährigen und zehn Feldern für unseren 5-Jährigen begonnen, aber jedes Mal, wenn einer von ihnen den Preis erhält, fügen wir seinem Diagramm zwei Felder hinzu. Wir haben dieses System auch für andere Herausforderungen verwendet, wie zum Beispiel das Essen ihres Gemüses - wozu ich sie nie mehr auffordern muss!

Stephanie Warzetha
Buffalo, MN

Gib ihnen etwas Kontrolle

Der Schlaftrick, den ich mit meiner Tochter im Alter von fünf Jahren gemacht habe, war täuschend einfach: Ich sagte ihr, sie könne wach bleiben, wenn sie wollte, aber sie müsse im Bett bleiben. Sie dachte, sie würde mit etwas davonkommen! Jede Nacht sagte sie zu mir: "Oh Mama, ich habe vergessen letzte Nacht wach zu bleiben!" Lief wie am Schnürchen.

Jennifer Blunt
Chandler, AZ

Sprechen Sie über den Tag

Nach einem besonders anstrengenden Tag mit meiner Tochter, damals 3 Jahre alt, wollte ich nicht, dass unser Abend mit Frust endet. Als ich sie einlegte, dachte ich über die guten Dinge nach, die an diesem Tag passiert waren, und erzählte ihr, was meine Lieblingsteile waren. Sie fing an, mich vor dem Schlafengehen zu fragen: "Mama, was hat dir heute gefallen?" und über den Tag zu reden wurde zu unserer Tradition. Ich habe ihr erzählt, wie sehr es mir gefiel, ihr beim Schaukeln zuzusehen, ihr eine Geschichte vorzulesen, ihre Nägel zu bemalen und gemeinsam ein Puzzle zu machen. An manchen Tagen ist es schwieriger, sich an die einfachen Freuden der Mutterschaft zu erinnern, aber ich gehe zu Bett und fühle mich über den Tag besser, und sie auch.

Amanda Ball
Rio Rancho, NM

Mach es magisch

Ich deckte die Schlafzimmerdecke meines Sohnes mit Hunderten von im Dunkeln leuchtenden Sternaufklebern ab. Wenn er schlafen gehen soll, sage ich ihm nur, er soll die Sterne zählen. Es scheitert nie.

Colee Rylant
Stansbury Park, UT

Schlachten über Bücher beenden

Foto von Emily W.

Als meine Tochter jünger war, hatten wir Mühe, vor dem Schlafengehen zu lesen. Sie wollte immer eine Geschichte, aber manchmal dauerte es so lange, bis sie sich fürs Bett fertig machte, dass wir nur ein paar Minuten Zeit hatten, bevor das Licht ausging. Meine Lösung bestand darin, die Bücher nach Länge zu ordnen: kurze Bücher im oberen Regal, mittlere in der Mitte und die längste im unteren Regal. Weil sie gerne ihre Bücher auswählte, sagte ich: "Heute Abend haben wir Zeit für ein Buch aus dem obersten Regal" oder, wenn wir mehr Zeit hätten, "können wir heute Abend etwas aus dem untersten Regal lesen." Sie war motiviert, sich schneller auf das Bett vorzubereiten, und als Bonus war es eine einfache Möglichkeit, die Bücher in Ordnung zu halten.

Anna-Maria Goossens
Holyoke, MA

Zeig es ihnen, sag es ihnen nicht

Wir haben Bilder von dem gemacht, was unsere Söhne jeden Abend vor dem Schlafengehen machen müssen. Die Bilder werden in chronologischer Reihenfolge mit dem Klettverschluss an die Wand gehängt, und die Jungen dürfen sich nach Abschluss der Aufgabe in eine "Fertig" -Säule begeben. Manchmal finden sie einen Stern anstelle einer Aufgabe; Das bedeutet, dass sie eine Belohnung aus unserer Preisbox auswählen können. Wir machen das schon seit mehr als zehn Jahren, und es sorgt dafür, dass die Schlafenszeit reibungslos verläuft.

Christine Piper
Copake, NY

Verbanne schlechte Gedanken

Unsere Kinder hatten oft Angst vor der Dunkelheit und hatten Angst davor, schlechte Träume zu haben. Eines Abends hatten mein Mann und ich einen kreativen Weg gefunden, um mit diesen Ängsten umzugehen. Wir füllten abwechselnd die Ecken des Schlafzimmers mit imaginären Dingen: Berge von Legos, schicke Feenhäuser, eine Rutsche, die vom Schlafzimmer zu einem Lieblingsspielplatz führte, endlose Stapel Süßigkeiten, freundliche Tierbabys und so weiter. Dank dieser Technik haben wir unsere Kinder mit positiven Gedanken beruhigt und ihnen eine solide Verteidigung gegen nächtliche Sorgen gegeben. Obwohl unser Sohn jetzt 10 und unsere Tochter 8 Jahre alt ist, werden wir in stressigen Wochen immer noch gebeten, "die Ecken zu füllen".

Cindy Wian
Schuylerville, NY

Verfolgen Sie die Zeit

Bei dem Versuch, jeden Abend Hausaufgaben, Abendessen und Familienzeit unterzubringen, verloren mein Mann und ich oft den Überblick und ließen unsere Tochter zu spät aufbleiben oder beeilten sich, sie ins Bett zu bringen. Ich beschloss, für 19:50 Uhr einen Wecker auf meinem Handy zu stellen. Sonntags bis donnerstags. Mit Hilfe dieser Erinnerung hat sie jetzt viel Zeit, um sich einen Schlafanzug anzuziehen, Zähne zu putzen und sich einzukleiden. Diese einfache Idee hat unserer Tochter wirklich geholfen, eine nächtliche Routine aufzubauen.

Shelly Frederick
Bella Vista, AR

Bieten Sie einen Free Pass an

Damit mein Sohn lernen kann, im Bett zu bleiben, habe ich einen Pass ohne Aufstehen gemacht. Sobald er sich eingenistet hat, kann er seinen Pass für eine kurze Umarmung oder einen Schluck Wasser vorzeigen, aber danach muss er für den Rest des Abends sitzen bleiben.

John McCreary
Amherst, MA

Ursprünglich in der September 2013-Ausgabe des FamilyFun-Magazins veröffentlicht.

Schau das Video: Echt tierisch: Zu müde zum Aufstehen - Figo und Blacky (Januar 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar