10 Geheimnisse zum Anheben kreativer Kinder

Kindern dabei zu helfen, in ihre Fantasie einzudringen, ist vielleicht das wichtigste Lernziel, das Sie dieses Jahr umsetzen können.

Von Jennifer King Lindley von Family Fun

Robyn Breen Shinn

1. Vertraue dem Prozess

"Eltern und Kinder können sich zu sehr auf das Endergebnis konzentrieren", sagt Meri Cherry, Inhaberin des Meri Cherry Art Studios in Los Angeles, und eine zweifache Mutter. "Sie müssen mit einem schönen Meisterwerk enden oder es ist ein Misserfolg. Wenn Sie ein Haus zeichnen, muss es vier Wände und ein rechteckiges Dach haben. Wie begrenzt ist das? Es gibt eine Million Arten von Häusern auf der Welt! Wenn Sie stattdessen Schönheit sehen, macht es viel mehr Spaß. "

2. Frage alles 

Verbringen Sie jede Zeit mit einem Vorschüler, und Sie wissen, dass kleine Kinder Experte sind zu fragen Warum? Warum? Warum? Wenn wir älter werden, neigen wir dazu, dies zu stoppen und stattdessen auf Autopilot zu fahren. Es ist von entscheidender Bedeutung für eine kreative Einstellung, Ihrem Kind dabei zu helfen, diesen Sinn für Fragen zu bewahren, sagt Dr. Keith Sawyer, Ph.D., Professor an der School of Education der University of North Carolina in Chapel Hill und Autor von Zig Zag: Der überraschende Weg zu mehr Kreativität. "Sie möchten eine andere Art und Weise fördern, die Welt zu sehen, wo Sie sich wundern und die verwirrenden Dinge um Sie herum bemerken." Weil Kreativität darin besteht, nicht zu akzeptieren, wie die Dinge sind. Es geht darum, sich zu fragen, wie es besser gehen könnte. Christy Saludares, die bei "From Engineer to Stay at Home Mom" ​​bloggt, sieht Dinge, über die sie sich gemeinsam wundern müssen. "Wir könnten uns ein Spielzeug ansehen und ich werde meinen Sohn fragen:, Wie glaubst du, wurde das Spielzeug hergestellt? ' Wenn er sagt, dass es ein Stück Plastik ist, werde ich fragen: "Was glaubst du, was sie zuerst gemacht haben? Schneide es? Male Es?' Mein Kindergartenkind war so interessiert, er skizzierte, was er für den ganzen Prozess hielt. "

3. Machen Sie es lustig

Wenn Sie einen guten Sinn für Humor haben, sind Sie bereits sehr geschickt darin, die Dinge auf alternative Weise zu betrachten - ein Kennzeichen divergierenden Denkens. "Mit Humor können Kinder spielerisch über den Tellerrand hinaus denken", sagt Dr. Elena Hoicka, Ph. D., Professorin für Psychologie an der Universität Sheffield in England. "Wenn sie von anderen belächelt werden, wird ihre Kreativität sofort belohnt." Rätsel und Witze können Kinder im Viele-Antworten-Modus bekommen. (Klopf, klopf: Jeder könnte da sein!) Also starte eine Runde Rätsel während der nächsten ruhigen Mitfahrgelegenheit.

  • VERBUNDEN: Comic Relief: Raise lustige Kinder

4. Geben Sie ihnen einen Starter

Kinder finden oft eine leere Seite einschüchternd. (Tun wir nicht alle?) Also, gib etwas Struktur und trete zurück. Das ist es, was Matt Richtel, ein Pulitzer-Preisträger für die New York Times und der Autor des Kinderbuchs Der Runaway Booger, tut für seine Kinder. "Ich sitze am Computer und tippe die ersten paar Wörter oben auf ein paar Seiten. ("Da war einmal ein Mädchen ...") Ich lasse viel Platz auf jeder Seite, damit sie den Rest ausfüllen und dann ihr "Buch" illustrieren können. Ich spreche mit meinen Kindern viel über die Idee des Details. Ich werde sie fragen, was der Unterschied zwischen 'einem Mädchen' und 'einem Mädchen, das Gitarre spielt' ist. Dies bringt sie dazu, ihre Ideen auszuarbeiten. Ich widerstehe dem Drang zu editieren. In einer der Geschichten meiner Tochter landete der Vater tot auf dem Boden. Ich habe nicht gesagt: "Du hast meine Gefühle verletzt! Du kannst mich nicht umbringen! Ich möchte ihr nicht die Idee geben, dass es Orte gibt, an die du nicht gehen kannst, wenn du kreativ bist. "

Auch bei ihr macht Cherry eine Variation: "Ich habe eine Einladung eingerichtet, die ich" Einladung "nenne. Vielleicht, während sie schlafen, werde ich eine Vase mit Blumen, zwei Tabletts mit schönem Papier darauf und einige Aquarelle ausstellen. Ein Kind malt das Bouquet, während das andere etwas ganz anderes macht. Oder ich stelle alte Schachteln und Aufkleber und Klebeband auf und sage: "Ich frage mich, ob Sie herausfinden können, wie man einen Roboter mit diesem Zeug macht?" "

5. Fordern Sie ihre Hilfe bei Problemen an

Die besten kreativen Ideen sind nicht nur neu, sie sind auch nützlich. Nehmen Sie die Hilfe Ihres Kindes in Anspruch: Was für ein Spielzeug könnten wir für den Hund herstellen, damit er sich nicht langweilt, wenn wir weg sind? Was können wir gegen das Recycling tun, das immer über den Küchenbehälter läuft? Brainstorming-Ideen, die dann gemeinsam umgesetzt werden, geben Kindern praktische Problemlösungspraxis. Indem Sie Ihre Kinder in Ihre täglichen Bemühungen einbeziehen, können sie auch sehen, dass Kreativität überall ist. "Mein Mann kümmert sich um unsere Autos", sagt Saludares. "Wenn er die Bremsen ersetzt, ist mein 7-Jähriger draußen in der Garage und schaut zu und hilft." Diese Art von Arbeit, bei der man Probleme lösen muss, ist für Kreativität ebenso wichtig wie Kunst und Handwerk .

6. Sei ein Model

Bei Parts and Crafts, Co-Direktor und Mutter eines kreativen 9-jährigen Sohnes Dina Gjertsen, und ihre Mitarbeiter sind oft in ihren eigenen Projekten neben den Kindern eingetaucht. "Ich mache immer Puppenhausmöbel und Miniaturessen. Im Nähbereich arbeitet ein Künstler wochenlang an einer aufwendigen Decke. Die Kinder nehmen unsere Energie und Begeisterung auf und lassen den Raum lebendig werden. Und wenn ein Kind sieht, dass ein Künstler etwas macht, möchte er es vielleicht auch versuchen. "Das können Sie auch zuhause tun. Setzen Sie sich und skizzieren Sie neben Ihrem Kind, oder begeistern Sie sich für Ihr eigenes Strick- oder Möbelreparatur-Projekt. "Lass sie dich beobachten", sagt Saludares, der Ingenieur. "Sprich darüber, was du tust. Finde Wege, um zu teilen, was du liebst. In meinem Fall ist das Wissenschaft. Für andere könnte es schreiben oder kochen. "

7. Expose sie zu verschiedenen Standpunkten

"Wenn man verschiedene Blickwinkel betrachtet, kann man die Welt auf neue Weise betrachten", sagt KH Kim, Ph.D., Professorin am College of William & amp; Mary in Williamsburg, VA, die Kreativität bei Kindern studiert. Diese Perspektive kann zu neuen Einsichten führen, indem Sie Ihre Annahmen in Frage stellen. Es bedeutet nicht unbedingt, dass du durch Europa reisen musst. Dr. Kim merkt an, dass sogar das Lesen eines Buches über eine andere Kultur Kindern eine neue Perspektive geben kann. "Bitten Sie sie, sich in die Rolle des Charakters zu versetzen." Schon bald werden Sie beginnen, Kreativität zu sehen, die es wert ist, sie überall zu teilen. "Sie können zu einem Baseballspiel gehen und besprechen, wie kreativ es ist. Ein Pitcher könnte auf eine völlig unerwartete Weise werfen ", fügt Dr. Mark Runco, Ph.D., Redakteur von Kreativitätsforschung Journal

8. Lassen Sie Lücken in ihrem Zeitplan

"Kinder brauchen zu ihrer Zeit Zeit, um sich an unstrukturierten Aktivitäten ihrer Wahl zu beteiligen", sagt Dr. Sawyer. Die bereicherndste Aktivität könnte nicht eine weitere Runde Französischunterricht sein, sondern eine Staubsäule betrachten oder in einem Laubhaufen herumspielen. Kinder, die mehr Zeit in Freiformaktivitäten wie diesen verbringen, sind besser in der Lage, ihre eigenen Ziele zu setzen und Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu erreichen, ohne von Erwachsenen zu drängen, so eine Studie von 2014 im Online-Journal Grenzen in der Psychologie. 

Das ist eine lebenslange Fähigkeit! Dies könnte bedeuten, dass Sie angesichts der Worte "Ich bin gelangweilt" hartnäckig sein müssen. (In unserer Umfrage von FamilyFun sagten nur etwa die Hälfte oder 56 Prozent von Ihnen, dass Sie Ihrem Kind erlauben, es zu tun Langeweile als ein Weg, um Kreativität zu fördern.) Langeweile ermutigt zum Tagträumen, ein Zustand, in dem der Geist wandert und Ihnen erlaubt, die Dinge auf neue Weise zu betrachten. In einer 2014 Studie in der Kreativitätsforschung JournalB. Probanden, die gebeten wurden, ein Telefonbuch laut zu lesen (zzzzzzzzz), fanden danach mehr Gebrauch für Einwegbecher - ein klassischer Test divergierenden Denkens - verglichen mit Personen, die diese lähmende Aufgabe nicht ertragen hatten. Denken Sie an gelegentliche Langeweile als Vertiefung für das Gehirn Ihres Kindes.

  • VERBUNDEN: Gelangweilt zu Beifall: Wie man die Kinder unterhalten kann

9. Hilf ihnen, dort zu hängen

Etwas Neues zu machen oder ein Problem herauszufinden, erfordert Ausdauer. Zeigen Sie, dass Sie ihre Bemühungen wertschätzen, damit Kinder weitermachen können. "Oft denken Kinder, dass sie in zwei Sekunden mit einem Kunstwerk fertig sind", sagt Cherry. "Also werde ich sie nach dem Prozess fragen. "Ich bemerke, dass du den blauen Marker gewählt hast. Ich frage mich, was Sie als nächstes wählen werden. Oder ich sage: "Ich frage mich, was passieren würde, wenn Sie Seidenpapier hinzufügen?" "Ihr Interesse ermutigt sie, weiterzumachen - und das ist es, was die Muskeln der Kreativität ausmacht.

10. Unterstützen Sie ihre Leidenschaften

Dr. Kim weist darauf hin, dass die großen kreativen Errungenschaften des Lebens - ein neues Konzert, eine bahnbrechende Theorie über die Behebung der globalen Erwärmung - eine lange Lehrzeit erfordern, in der man eine Tiefe an Fachwissen entwickelt, aus der man aufbauen kann. Sie brauchen Leidenschaft, um diese Ausdauer zu stärken. Dr. Sawyer stimmt dem zu: "Eine Vielzahl von Beweisen legt nahe, dass nachhaltige Kreativität von intrinsischer Motivation herrührt. Das passiert nur, wenn Sie wirklich Spaß daran haben, etwas zu tun. "Machen Sie Ihrem Kind viele Beschäftigungen - Ballett, Computerprogrammierung und mehr - um zu sehen, ob sie etwas findet, das sie in Brand setzt. Wenn sie sich in Oboe oder Robotik verliebt, finden Sie Wege, um ihre Begeisterung zu fördern - sie könnte nur eine Leidenschaft entdecken, die ihr Leben verändern wird.

Schau das Video: ║►SKILL MEISTER◄║DER RONALDINHO FLIC UP TRICK★ ★FUSSBALL FREESTYLE PREMIUM JONGLIER TRICK

Senden Sie Ihren Kommentar