Was Kinder aus Ihrer Ehe lernen

Diese kleinen Augen und Ohren nehmen zu alles. Magst du, was du und dein Ehemann lehrst?

Von Jenna McCarthy vom Parents Magazine

Kate Powers

Mein Mann und ich kochen fast jeden Abend zusammen. Ich habe nie viel darüber nachgedacht - außer wirklich, wirklich dankbar für die Zusammenarbeit und die Kameradschaft zu sein - bis ich eines Tages unsere Töchter im Alter von 4 und 6 Jahren mit ihren Freunden spielen hörte. Unsere Mädchen hatten sich selbst zu den Eltern ernannt, und ihre beiden Freunde waren die "Kinder". Alles ging so gut, bis es Zeit war, ihre imaginäre Mahlzeit zuzubereiten.

"Der Vater kocht nicht!" lachte einer der Freunde und zeigte auf meine ältere Tochter, als sie einen Plastikauflauf in den Ofen steckte.

"Ja, du hast recht", sagte der andere.

"Ja tut er!" meine Töchter brüllten unisono zurück, rannten zu mir und flehten mich an, die Sache klarzustellen.

Mein Mann und ich helfen unseren Töchtern, Begriffe wie "Entscheidungen" und "Konsequenzen" zu verstehen und positive Verhaltensweisen zu stärken. Aber in diesem Moment wurde mir klar, dass unsere Ehe ihnen eine Reihe von Werten und Überzeugungen präsentierte, von denen sie glauben würden, sie seien "richtig", besser (wie in diesem Fall) oder schlimmer.

  • VERBUNDEN: Hilfe, mein 2. Grader hat einen Freund!

"Modellieren" für Ihre Kinder

Es hat sich gezeigt, dass es viel Forschung gibt, die darauf hindeutet, dass das Modellieren - ein schickes Wort, um sich so zu verhalten, wie andere es wollen - eine wichtige, aber oft übersehene Komponente in der Entwicklung eines Kindes ist. "Modellierung findet statt, noch bevor Kinder die verbale Kommunikation verstehen können", erklärt Elizabeth R. Lombardo, Ph.D., Psychologin in Wexford, Pennsylvania, und Autorin von A Happy You: Ihre ultimative Rezept für das Glück. "Als Eltern konzentrieren wir uns so oft auf verbales Lehren, aber wir vergessen die Wichtigkeit unserer Handlungen." Und keine Interaktionen sind für ein Kind sichtbarer - oder machtvoller - als das, was sich zwischen Mama und Papa abspielt. Es geht nicht nur um Arbeitsteilung oder Geschlechterrollen. Eine 2009 vom amerikanischen Ministerium für Gesundheit und Soziales veröffentlichte Längsschnittstudie ergab, dass die Qualität der Ehe eines Kindes so viel Einfluss auf seine zukünftige geistige und körperliche Gesundheit und sein Wohlbefinden hatte wie seine eigene Beziehung zu beiden Elternteil.

"Die wichtigste Beziehung in einer Familie ist die eheliche, und das Beste, was Eltern für ihre Kinder tun können, ist einander zu lieben", erklärt Daniel L. Buccino, klinischer Sozialarbeiter und Mitbegründer des Baltimore Psychotherapy Institute. "Indem sie sich gegenseitig Wertschätzung schenken, bringen Eltern ihren Kindern wichtige Lektionen über Intimität, Konflikte und die Balance von Arbeit und Zuhause bei." Alleinerziehende, fügt er hinzu, können einige dieser Fähigkeiten in gesunden Beziehungen mit Freunden und Familienmitgliedern zeigen.

Wir können unsere Kinder auffordern, fair zu teilen oder zu kämpfen, aber die Wahrheit ist, dass sie zu beschäftigt damit sind, jeden unserer Schritte zu beobachten - von der Art, wie wir Streitigkeiten lösen und wie viel Qualität wir teilen - um ein Wort zu hören, das wir sind Sprichwort. So können Sie mit Ihrer Ehe nur die gesündesten Verhaltensweisen modellieren.

Die Bedeutung von Zuneigung

Liebeslektion: Zeig Zuneigung

Während die meisten Eltern instinktiv verstehen, wie wichtig es ist, liebevoll mit ihren Kindern umzugehen, übersehen manche die Tatsache, dass es für sie entscheidend ist, dass Mama und Papa einander gegenüber demonstrativ sind. "Die Beziehung unserer Eltern ist ein Trainingsplatz für uns", erklärt Melody Brooke, Ehe- und Familientherapeutin in Richardson, Texas. Kinder, die in einem Haus aufwachsen, in dem ihre Eltern einander gegenüber keine Zuneigung zeigen, können sich in ihren eigenen Beziehungen unwohl fühlen, fügt sie hinzu.

So wie Kinder, die in gewalttätigen Häusern aufgezogen werden, diesen Zyklus fortsetzen können, werden Kinder, die liebevolle Kontakte erleben, diese Lehren in ihre eigene zukünftige Familie aufnehmen. "Wir zeigen unseren Kindern in jungen Jahren, was in Ordnung ist und was nicht - was besonders wichtig ist, wenn wir nicht in der Nähe sind", erklärt die Psychiaterin Carole Lieberman aus Beverly Hills. Bestsellerautor und Moderator der Radiosendung Dr. Carole's Couch. Es verstärkt auch die Vorstellung, dass die Welt ein sicherer Ort ist, etwas, was Kinder nicht oft genug hören oder sehen können.

Es ist wichtig, keine Zuneigung zu deinem Ehepartner zu zeigen, nur wenn er etwas getan hat, um dich glücklich zu machen. Stattdessen möchten Sie vielleicht aus dem Weg gehen, um Ihre Kinder sehen zu lassen, wie Sie Ihren Ehemann umarmen, wenn Sie ihn in der Halle passieren, oder ihn bitten, sich während der Familienfilmzeit mit Ihnen auf die Couch zu setzen. "Kinder müssen die Botschaft bekommen, dass Menschen nicht perfekt sein müssen, um geliebt zu werden", erklärt Virginia Barlow, M.D., eine Ärztin in Potsdam, New York. Dies bedeutet, dass, während Dad sicherlich Anspruch auf eine herzhafte High Five hat, wenn er die undichte Senke fixiert, ist es die nicht-spezielle Grund-Quetschungen, die letztlich am meisten bedeuten. (Dies gilt natürlich auch für die Zuneigung, die du deinen Kindern zeigst.)

  • VERBUNDEN: Zeit für Ehemann nach Baby bilden

Eine Verabredungsnacht haben

Liebeslektion: Bleib nah dran

Sicher erinnerst du dich, als dein Ehepartner deine oberste Priorität war. Du hast deine Zeitpläne neu arrangiert, um zusammen zu sein, hast den Schlaf für eine weitere Stunde Sex geopfert und bist dir aus dem Weg gegangen, um im Namen des anderen nachdenkliche Gesten auszuführen.

Dann hatten Sie Kinder. So schön und magisch wie Ihre Nachkommen sind, können ihre unaufhörlichen Anforderungen die Konzentration auf Ihren Partner wie ein Luxus machen. "Es ist die Realität vieler Eltern, vor allem Mütter, dass die Betreuung von Kindern keine Energie, Zeit oder sogar den Wunsch, in ihre Ehe zu investieren, lässt", sagt Sheryl Kayne, die Elternworkshops in Westport, Connecticut betreibt.Mit Doppelkarrieren, einer endlosen Liste von außerschulischen Aktivitäten und einer unendlichen Anzahl von Ablenkungen (Facebook, amerikanisches Idol), wird die Paarzeit oft auf Eis gelegt.

Die Reparatur? Gute alte Nacht. "Es erfordert Anstrengung, um Freunde, Liebhaber und verbundene Partner zu bleiben", betont Kayne, die glaubt, dass die Einrichtung eines wöchentlichen Events nicht verhandelbar ist. (Wenn es um Bargeld oder Kinderbetreuung geht, sollten Sie die Nacht nach dem Vorbild von 2010 machen: Essen Sie ein zivilisiertes Essen zu Hause und bestellen Sie einen Film auf Anfrage, nachdem die Kinder im Bett sind.) "Die Beziehung, die Sie mit Ihrem Partner aufbauen, bildet die Grundlage dafür Deine Familie, also willst du, dass es eine starke ist Du denkst vielleicht, dass deine Kinder diese Zeit von ihnen abbringen werden, aber wenn Kinder aufwachsen und wissen, dass ihre Eltern Liebe und Zeit füreinander haben, gibt es ein Gefühl der Sicherheit nichts anderes kann. "

Eindeutige Zeitpläne machen natürlich viele Eins-zu-Eins-Zeiten unmöglich, aber es ist ein langer Weg, wenn man seinen Kindern zeigt, dass man zusammen sein will - selbst wenn man hier und da fünf Minuten lang gestohlen wird.

Aufteilung der Aufgaben

Liebeslektion: Verantwortlichkeiten teilen

Wir alle wissen, dass das Führen eines Hauses wie ein Geschäft ist, und es gibt eine endlose Liste von Verantwortungen, die Ihre Konstante brauchen - vom Kochen und Putzen über das Schleppen bis hin zum Fußball / Ballett / Tuba-Training. Selbst wenn Papa der alleinige Ernährer ist, sollten Paare nach gemeinsamer Verantwortung für das Haus streben, sagt Scott Coltrane, Ph.D., ein Soziologe an der Universität von Oregon und Autor von Familienmensch: Vaterschaft, Hausarbeit und Geschlechtergerechtigkeit: "Die Daten zeigen, dass jede Generation mehr finanzielle und häusliche Pflichten teilen will."

Brauchen Sie noch etwas, um Ihren Ehemann von den Vorteilen zu überzeugen, die gelegentliche Wäsche zu falten? Dr. Coltrane hat Daten aus nationalen Erhebungen untersucht und herausgefunden, dass Kinder im Schulalter, die mit ihrem Vater Hausarbeit verrichten, eher mit Gleichaltrigen auskommen. Sie sind auch weniger wahrscheinlich als andere Kinder, Lehrer zu missachten oder deprimiert oder zurückgezogen zu werden. "Dass Väter häuslichen Dienst leisten, lehrt Kooperation und demokratische Familienwerte", erklärt Dr. Coltrane.

Bei uns zu Hause haben mein Mann und ich, indem wir gemeinsam kochen, unseren Töchtern - fast zufällig - beigebracht, dass Männer und Frauen ihre häuslichen Pflichten bereitwillig und glücklich teilen können. Während ich nie eine so kühne Annahme über meinen eigenen Vater gemacht habe (wahrscheinlich, weil ich ihn nie sah, wie er versucht, Wasser zu kochen), werden unsere Töchter mit dieser Erwartung in die Welt und in ihre eigenen Beziehungen gehen.

  • VERBUNDEN: 7 Möglichkeiten zur Verbesserung der kindlichen Bildung außerhalb des Klassenzimmers

Gesund argumentieren

Liebeslektion: Kämpfen Sie richtig

Interessanterweise haben Sie eine weitere wichtige Chance, das Leben Ihrer Kinder zu verbessern, wenn Sie und Ihr Ehemann nicht miteinander auskommen. Eine aktuelle Studie veröffentlicht in Das Journal für Kinderpsychologie und Psychiatrie hat festgestellt, dass, solange der Kampf fair ist, Sie nicht hinter verschlossenen Türen tun müssen. "Unter bestimmten Umständen können Kinder davon profitieren, dass ihre Eltern nicht zustimmen", sagt Dr. Patrick Davies, Professor für Psychologie an der Universität von Rochester in New York. "Wenn Eltern Fortschritte bei der Lösung von Argumenten machen, können sie den Kindern eine Lektion geben, wie man durch Kompromisse zu einer Lösung kommt."

Dr. Lieberman geht noch einen Schritt weiter: "Es ist eine der größten Gaben, die wir unseren Kindern zeigen können, wie man mit Konflikten effektiv umgeht", betont sie. "Ich habe mit zahlreichen Patienten zusammengearbeitet, die in Heimen aufgewachsen sind, in denen ihre Eltern nie offen Differenzen kommuniziert haben. Diese Kinder haben gelernt, dass Sie immer mit Ihren Lieben übereinstimmen müssen. Wenn sie später Meinungsverschiedenheiten in ihrem eigenen Leben haben, nehmen sie an Die Beziehung ist ruiniert oder etwas stimmt nicht mit ihnen. "

Sobald Sie die Regeln für den fairen Kampf festgelegt haben (kein Geschrei, kein Weggehen, keine Namensanrufe), ist es für beide Eltern entscheidend, den Bedingungen zuzustimmen. Die Kunst des empathischen Zuhörens zu beherrschen ("Du bist frustriert"), wirkt geschmeidig auf gekräuselte Federn und zeigt auch Respekt. Wenn Sie das richtig machen, verstärken Sie das Konzept der bedingungslosen Liebe, indem Sie zeigen, dass Sie streiten können und immer noch in Ordnung sind.

Eine Erdnussgalerie für eine hitzige Debatte zu haben, kann auch einen versteckten Vorteil haben, den ich kürzlich entdeckt habe. Mein Mann und ich hatten eine dieser Diskussionen, und ich hatte kein Ende in Sicht. Unsere ältere Tochter unterbrach uns mit diesem Nugget der Weisheit: "Papa, wenn du Mama liebst, warum lässt du sie nicht einfach gewinnen? Sie kann dich das nächste Mal gewinnen lassen." Es war eine großartige Idee, und wir haben es ihr gesagt. Zum Glück für uns, kann die Modellierung Sache in beide Richtungen gehen.

Schau das Video: Kinder erklären Liebe - ein Video von ANTENNE BAYERN

Senden Sie Ihren Kommentar