6 Promi-Eltern, die Kinder ohne Geschlechtsstereotype aufziehen

Diese Stars nehmen geschlechtsneutrale Erziehung an und lassen ihre Kinder den Weg weisen, wie sie sich ausdrücken - ohne Druck, besonders weiblich oder männlich zu sein, wenn sie wachsen.

Von Libby Ryan

1 von 6

Adele

Facebook Pinterest

Tinseltown / Shutterstock

Adele

In Adele dreht sich alles um Menschen, die ausdrücken, wer sie sind, einschließlich ihres Sohnes Angelo. Sie brachte ihn kürzlich nach Disneyland, gekleidet in sein Outfit der Wahl: ein Prinzessin Anna Kostüm. Die Grammy-Gewinnerin sagt, dass sie gespannt auf die Veränderungen wartet, die ihr Sohn durchmachen wird, während er wächst und lernt, was er mag.

"Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wer seine besten Freunde sein werden, wer seine Freundin oder sein Freund sein wird oder welche Filme er mag", sagte der Sänger Zeit. "Was auch immer mein Kind will oder sein wird, ich werde ihn immer unterstützen, egal was passiert."

2 von 6

Angelina Jolie

Facebook Pinterest

Ververidis Vasilis / Shutterstock

Angelina Jolie

Angelina Jolie und Brad Pitt navigierten anmutig und unterstützten ein Kind, das ihre Geschlechtsidentität in der Öffentlichkeit erforscht. Shiloh Jolie-Pitt, die Pitt teilte, wollte mit drei Jahren John heißen, rockte Kostüme auf dem roten Teppich und schnitt ihr kurz die Haare ab, bevor sie 4 war.

"Sie will ein Junge sein", sagte Jolie 2010 zur Vanity Fair. "Also mussten wir uns die Haare schneiden. Sie trägt gerne alles von Jungen."

Beide Eltern folgen Shilohs Führung für alle ihre Entscheidungen: Hobbys, Haare, Outfits und Geschlechtsausdruck.

"Du weißt nicht, wer deine Kinder sind, bis sie dir zeigen, wer sie sind", sagte Jolie weiter Die Frauenstunde von BBC Radio 4. "Sie werden einfach wer auch immer sie sein wollen."

Gewinne Baby-Ausrüstung!

3 von 6

Bryce Dallas Howard

Facebook Pinterest

Helga Esteb / Shutterstock

Bryce Dallas Howard

Bryce Dallas Howard ist ein großer Befürworter dafür, dass Kinder die Kleidung wählen, die sie tragen möchten, anstatt ihre Kleiderschränke mit vorherbestimmtem Rosa oder Blau zu füllen.

Tochter Beatrice "war sehr lange kahl, und so war das Geschlecht ein wenig unklar", sagte die Schauspielerin der Jurassic World Menschen. "Aber das war in Ordnung, und es gab kein Problem. Ich wollte wirklich darauf warten, dass sie mich in eine bestimmte Richtung führt. "

Sie entschied sich, Beatrice auf natürliche Weise auf die Kleidung zu ziehen, die sie bevorzugte, und nun sagte Dallas Howard: "Sie kleidet einfach so, wie sie sich anziehen möchte."

4 von 6

Majandra Delfino

Facebook Pinterest

Helga Esteb / Shutterstock

Majandra Delfino

Ehemalige Roswell Star Majandra Delfino und Schauspieler Ehemann David Walton fördern Ballettunterricht neben Spielzeug-LKW für ihren 2-jährigen Sohn und scheuen Prinzessin Themen für ihre 4-jährige Tochter.

Delfino und Walton wollen, dass ihr Sohn gut erwachsen wird und ihre Tochter Kindheit erlebt, ohne dass ihr die Gesellschaft sagt, was von einem Mädchen erwartet wird.

"Ich hatte das Gefühl, dass die Welt ihr das so sehr antun würde", erzählte die Schauspielerin Menschen. "Lasst uns versuchen, dieses Haus vor zu viel davon zu retten, weil sie es selbst finden wird."

5 von 6

Russel Marke

Facebook Pinterest

Mike Marsland / Getty Images

Russel Marke

Russel Brand sorgte vor der Geburt seiner Tochter für Aufruhr in der Jonathon Ross Show. "Ich darf ihm nicht einmal ein Geschlecht aufzwingen, das Kind aufwachsen lassen und sein, was auch immer es ist."

Jetzt, wo sie angekommen ist, ist er völlig überzeugt.

"Ich habe die Art und Weise, wie ich unbewusst nach Geschlecht geschaut habe, neu bewertet, weil ich jetzt eine Tochter habe, die ich denke, wow, ich muss sie nicht unbedingt in Kleidung anziehen, die auf ihr Geschlecht hinweist", sagte der Komiker sagte an diesem Morgen. "Warum solltest du? Ich bin ziemlich empfindlich darauf geworden und mir dessen bewusst."

6 von 6

Will Smith

Facebook Pinterest

Twocoms / Shutterstock

Will Smith

Will und Jada Pinkett Smith haben Kinder großgezogen, die eindeutig davon überzeugt sind, wer sie sind und wie sie ihre Geschlechtsidentität ausdrücken. Sohn Jaden führt die Anklage gegen die Geschlechternormen in der Mode an. Er trägt Kleider zum Spaß, Modelle Röcke in High-Fashion-Anzeigen und rebelliert gegen die Idee, dass es einen Unterschied zwischen Kleidung für Männer gegen Kleidung für Frauen geben sollte.

"Die Welt wird mich immer wieder beschimpfen, egal was ich tue, und ich werde mich nicht darum kümmern", sagte Jaden dem Nylon Magazin, ein Mantra, das er vielleicht von seinem Vater adoptiert hat.

"Jaden ist zu 100 Prozent furchtlos. Er wird alles tun, weißt du? Also als Eltern ist es beängstigend. Es ist wirklich beängstigend ", sagte Will letztes Jahr auf BBC Radio." Aber er ist völlig bereit, durch seine eigenen künstlerischen Entscheidungen zu leben und zu sterben, und er kümmert sich einfach nicht darum, was die Leute denken. "

Senden Sie Ihren Kommentar