Serena Williams öffnete gerade über die erschreckenden Komplikationen, die sie nach der Geburt stellte

Die Spitzensportlerin und neue Mutter, die die Februar - Ausgabe vonModeIn den Tagen nach der Geburt ihrer Tochter wurden mehrere Operationen durchgeführt.

Von Maressa Brown

Serena Williams öffnete gerade über die erschreckenden Komplikationen, die sie nach der Geburt stellte

Am 1. September brachte Serena Williams ihr erstes Kind, die Tochter Alexis Olympia, zur Welt. Jetzt, in der Titelgeschichte vonModeEnglisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/11/27.html Die Tennis - Weltmeisterin hat sich in der Februar - Ausgabe erstmals über die nervenaufreibenden Komplikationen ihrer Geburt und Entbindung geoutet. Sie teilte mit, dass, als ihre Herzfrequenz während der Kontraktionen auf ein erschreckend niedriges Niveau absank, sie am Ende einen Notfall-Kaiserschnitt brauchte und sechs Tage nach Alexis 'Geburt eine Lungenembolie hatte, die mehrere Operationen erforderte.

@serenawilliams und ihre Tochter, @olympiaohanian, Stern auf dem Cover unserer Februar-Ausgabe! Tippe auf den Link in unserer Biografie und reserviere deine Kopie auf @Amazon unter vogue.com/februaryue2018. Fotografiert von @mariotestino, gestaltet von @tonnegood, Vogue, Februar 2018.

Ein Beitrag von Vogue (@Voguemagazine) am 10. Januar 2018 um 5:02 Uhr PST

Die neue Mutter erklärte, dass ihr kleines Mädchen, das nur Sekunden nach der Geburt friedlich in ihrer Brust lag, "ein unglaubliches Gefühl war. Und dann wurde alles schlecht." Sie stellte fest, dass die Probleme am Tag nach der Geburt von Alexis begannen, beginnend mit Kurzatmigkeit, was ein Hinweis auf eine Lungenembolie war - die Serena in der Vergangenheit erlebt hatte.

Weil sie wusste, was vor sich ging, fragte Serena eine Krankenschwester nach einem CT-Scan mit Kontrastmittel und intravenösem Heparin. Gemäß ModeDie Krankenschwester dachte, ihre Schmerzmedizin könnte sie verwirrt machen. Aber Serena bestand darauf, und schon bald führte ein Arzt eine Ultraschalluntersuchung ihrer Beine durch. "Ich war wie ein Doppler? Ich habe dir gesagt, ich brauche einen CT-Scan und einen Heparin-Tropf ", teilte Serena mit. Der Ultraschall zeigte nichts, also ging sie zum CT - und das Team bemerkte dann mehrere kleine Blutgerinnsel in ihren Lungen, was schließlich dazu führte, dass sie auf den Heparin-Tropf gesetzt wurde. "Ich war wie, hören Sie Dr. Williams zu!" Sagte sie.

Im Ernst! Es ist zutiefst frustrierend, wenn Gesundheitsdienstleister nicht auf Patienten hören, die ihren eigenen Körper kennen.

Und auch nachdem die Elite-Athletin für ihre Blutgerinnsel richtig behandelt worden war, hatte sie weiterhin gesundheitliche Probleme. Sie hustete aufgrund der Embolie, und das führte dazu, dass ihre C-Schnittwunde aufplatzte. Also war sie wieder auf dem Operationstisch, und da fanden Ärzte ein großes Hämatom in ihrem Unterleib, das durch Blutungen an der Stelle ihres C-Abschnitts verursacht worden war. Sie benötigte also eine weitere Operation, um einen Filter in eine Hauptvene einführen zu lassen, um zu verhindern, dass sich mehr Blutgerinnsel lösen und in ihre Lungen gelangen.

Nach all diesen intensiven, besorgniserregenden Herausforderungen kehrte Serena nach Hause zurück, um herauszufinden, dass die Kinderschwester durchgefallen war, und sie sagte, dass sie die ersten sechs Wochen damit verbrachte, nicht aus dem Bett zu kommen. "Ich war glücklich, Windeln zu wechseln", erzählte Alexis Mode. "Aber zu allem, was sie durchmachte, machte es das Gefühl, nicht helfen zu können, noch schwieriger. Überlegen Sie einen Moment, dass Ihr Körper eines der größten Dinge auf diesem Planeten ist und Sie darin gefangen sind. "

Meine letzten Top-10-Moment des Jahres 2017. Natürlich enthält @olympiaohanian sie sagen, speichern Sie das Beste zum Schluss. Ich konnte nicht wählen, also wähle ich einfach 10 zufällige Videos. Sie waren alle so süß zu mir ??♀️??♀️

Ein Beitrag von Serena Williams (@serenawilliams) am Dez 31, 2017 um 07:49 pm

Natürlich wurde Serena immer wieder auf dem Platz getestet, aber sie erklärte es Mode Diese Mutterschaft ist natürlich ein ganz anderes Ballspiel. "Manchmal fühle ich mich wirklich niedergeschlagen und habe das Gefühl, 'Mann, ich kann das nicht'", gab Serena zu. "Es ist die gleiche negative Einstellung, die ich manchmal auf dem Platz habe. Ich denke, das ist nur, wer ich bin. Niemand spricht von den niedrigen Momenten - dem Druck, den Sie fühlen, der unglaublichen Enttäuschung jedes Mal, wenn Sie das Baby weinen hören. Ich bin zusammengebrochen Ich weiß nicht wie oft. Oder ich werde wütend über das Weinen, dann traurig darüber, wütend zu sein und dann schuldig, wie: "Warum fühle ich mich so traurig, wenn ich ein wunderschönes Baby habe?" Die Emotionen sind verrückt. "

Mit drei Monaten ist @olympiaohanian unser bisher jüngster Cover-Star. "Ich bin so froh, dass ich eine Tochter hatte", sagt @serenawilliams. "Ich möchte ihr beibringen, dass es keine Grenzen gibt." Tippen Sie auf den Link in unserer Biografie, um das vollständige Interview zu lesen. Fotografiert von @MarioTestino, gestylt von @tonnegood, Vogue, Februar 2018.

Ein Beitrag von Vogue (@Voguemagazine) am 10. Januar 2018 um 10:19 Uhr PST

Letztendlich fühlt sie sich jedoch von der Stärke getragen.Mode Der Schriftsteller Rob Haskell bemerkt: "Stärke ist für Serena Williams viel mehr als nur ein körperliches Detail, sie ist ein leitender Grundsatz. Sie hatte es im letzten Sommer im Hinterkopf, als sie darüber nachdachte, was sie Baby nennen sollte eine Mischung aus Sprachen, bevor sie sich auf etwas Griechisches festgelegt hat. Aber mit Olympia zuhause und gesund und die Hochzeit hinter ihr, ist es Zeit, sich auf ihren Tagesjob zu konzentrieren. Sie weiß, dass sie auf Unsterblichkeit zusteuert, und sie nimmt es nicht leichtfertig.

  • Neues Elternteil? Melde dich für unseren Eltern Daily Babies Newsletter an

Sie nimmt auch nicht die Idee eines anderen L.O. leicht. Serena und Alexis wollen ihre Familie erweitern, aber sie sind nicht in Eile. Und es klingt, als ob sie aufgeregt ist, zurück zum Gericht zu kommen. "Ich denke, ein Baby könnte helfen", sagte sie Mode. "Wenn ich zu ängstlich bin, verliere ich Streichhölzer, und ich habe das Gefühl, dass eine Menge Angst bei der Geburt von Olympia verschwunden ist. Wenn ich weiß, dass ich dieses wunderschöne Baby nach Hause bringen kann, fühle ich mich, als müsste ich kein anderes mehr spielen Ich brauche weder das Geld noch die Titel oder das Prestige. Ich will sie, aber ich brauche sie nicht. Das ist ein anderes Gefühl für mich. "

Schau das Video: Dragnet: Homicide / The Werewolf / Homicide

Senden Sie Ihren Kommentar