Warum sollten Väter Zeit mit ihren Kindern verbringen?

Es kann schwierig sein, die Zeit herauszuarbeiten. Mach es trotzdem!

Von Aaron Hass, PhD

Sie werden ihre Fähigkeiten besser verstehen

Je mehr Zeit du mit deinen Kindern verbringst, desto besser wirst du auf ihre entstehenden Fähigkeiten eingestellt sein. Jene Väter, die wenig Zeit mit ihren Kindern verbringen, unterschätzen oder überschätzen häufig den Entwicklungsfortschritt ihrer Söhne und Töchter. Wenn Sie die Kompetenz Ihres Kindes unterschätzen, werden Sie keine angemessene Herausforderung oder Stimulation bieten. Dein Kind wird gelangweilt sein. Wenn Sie die Fähigkeiten Ihres Kindes überschätzen, werden Ihre unrealistischen Erwartungen für Sie und für Sie eine frustrierende und unangenehme Erfahrung sein. In jedem Fall wird Ihr Kind in Zukunft weniger motiviert sein, mit Ihnen zu interagieren.

Je mehr Zeit du mit deinen Kindern verbringst, desto realistischer wirst du ihre Fähigkeiten einschätzen können und umso bewusster werden sie ihre besonderen Talente und Empfindungen wahrnehmen. Sie haben daher die optimale Gelegenheit, anspruchsvolle und anregende Interaktionen zu bieten. Sie werden nicht nur entdecken, was sie gerne tun, sondern auch, wie es ihnen Spaß macht. (Zum Beispiel können Regeln für Erwachsene ungeeignet sein, wenn Sie ein Spiel mit einem 6-Jährigen spielen. Es gibt wahrscheinlich hundert verschiedene Möglichkeiten, ein Spiel mit einem Basketball zu spielen.)

Und vergiss nicht, deine Kinder zumindest zeitweise gewinnen zu lassen. Niemand genießt es, etwas zu spielen, an dem sie immer verlieren.

Sie werden das Selbstwertgefühl Ihres Kindes verbessern

Ihre Zeit ist wertvoll für Sie und Ihr Kind. Ihre Bereitschaft, ihm Zeit zu geben, sendet eine Botschaft: Sie sind wichtig. Ein Vater, der von sich gibt, teilt implizit seine Liebe und seinen Respekt für sein Kind. Und wenn Sie, die Person, die Ihr Kind in der Welt am meisten respektiert, glauben, dass er Ihrer ungeteilten Aufmerksamkeit würdig ist, wird Ihr Kind sich im Sinne seiner eigenen Wichtigkeit sonnen.

Vielleicht brauche ich das Offensichtliche nicht zu erwähnen: Es gibt nichts Wertvolleres für unser psychologisches Wohlbefinden als gesundes Selbstwertgefühl. Sie können dabei helfen, das für Ihr Kind bereitzustellen. Und wenn Ihr Kind älter wird, werden Sie den Stolz, den Sie fühlen, genießen und das Wissen genießen, dass Sie eine Hand bei der Kultivierung der Person hatten, die sie geworden ist.

Sie können in der Lage sein, Kindheitsprobleme vorwegzunehmen

Als Eltern haben wir nicht so viel Kontrolle über das Leben unserer Kinder. Wir wünschen, dass unsere Kinder beliebter sind. Wir wünschen unseren Kindern weniger Unbehagen. Es schmerzt uns, sie verletzt zu sehen, von ihren Kollegen abgelehnt. Wir wünschen, wir könnten sie vor all dem schützen. Aber wir können nicht.

Aber je näher die Beziehung zu unseren Kindern ist, desto größer ist unsere Chance, ihnen Selbstachtung und Selbstakzeptanz zu bieten. Weniger beteiligte Väter können die entgegengesetzten Reaktionen erleichtern. Zum Beispiel schreibt Dr. Louise Silverstein in einem kürzlich erschienenen Artikel in American Psychologist: "Die Forschung dokumentiert eindeutig die direkte Korrelation zwischen Abwesenheit von Vätern und höheren Raten aggressiven Verhaltens bei Söhnen, sexuell frühreifes Verhalten bei Töchtern und starreren Sexualstereotypen bei Kindern beider Geschlechter. "

Sie werden mehr Einfluss auf sie haben

Ihr Kind ist vielen Einflüssen ausgesetzt. Und je älter er wird, desto eher wird er den Bezugsrahmen seiner Peer Group übernehmen. Aber je näher die Beziehung zu Ihrem Kind ist, desto wahrscheinlicher wird sich Ihr Kind mit Ihnen identifizieren. Sie werden daher in einer vorteilhaften Position sein, um Ihre positiven Werte zu vermitteln und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sie angenommen werden. Je mehr Liebe und Respekt (im Gegensatz zu Angst und Wut) dein Kind für dich hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass er sein Gefühl für dich in sich selbst einfließen lässt. Er wird mehr wie du handeln.

Es ist zu erwarten, dass sich Ihr Sohn eher mit Ihnen identifiziert und sich Ihnen näher fühlt als Ihre Tochter. Sie werden jedoch immer noch ein fürchterlich wichtiges Vorbild für sie sein, wenn sie eine liebevolle Verbindung zwischen Ihnen beiden spürt. Und sie wird eher einen Mann wählen, der später Ihre positiven Eigenschaften für ihren Lebensgefährten widerspiegelt.

Es wird Ihre Selbstachtung verbessern

Je mehr Zeit du mit deinem Baby oder deiner 5-jährigen verbringst, desto besser wirst du Vater sein. Angesichts der Tatsache, dass die Zeugung nicht selbstverständlich ist und stattdessen erlernt werden muss, werden Sie ein Gefühl der Selbstzufriedenheit erlangen, wenn Sie darin mehr erreicht werden.

Im Fall deiner Beziehung mit deinen Kindern gilt das alte Sprichwort: "Je mehr du hineinlegst, desto mehr wirst du herauskommen". Denn wenn Sie spüren, wie wichtig Ihr Kind für Sie immer wichtiger wird, werden Sie wiederum ein zunehmendes Gefühl von Selbstwertgefühl empfinden.

Wegen deines Epitaphs

Deine Kinder werden bald fort sein.

Wenn Ihre Kinder später und später Entwicklungsstadien erreichen, werden Sie mit Staunen und Wehmut darüber nachdenken, wie schnell es ging, wie schnell Ihre Unschuld und kindliche Abhängigkeit von Ihnen verdunstete. "Wo war ich als sie aufgewachsen sind?" Väter fragen sich. "Warum habe ich dann nicht bemerkt, wie wichtig sie für mich waren?"

Für viele Männer führt der Rückblick auf ihr Leben leider nicht zu befriedigenden Reflexionen. Fragen wie "Was habe ich mit meinem Leben gemacht? Habe ich mich darum gekümmert, was wirklich wichtig war?" werden mit gekränkten Antworten getroffen. Wenn Sie fragen: "Was habe ich erreicht?" oft finden wir unsere Antworten hohl. Wenn Sie diese Stufe des Lebens erreichen, wenn Sie dazu neigen, die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu bewerten, möchte ich, dass Ihre Antwort viel befriedigender ist.

Du kannst es richtig machen

Wenn Sie sich der Vaterschaft als eine weitere Aufgabe, eine weitere Aufgabe nähern, garantieren Sie fast, dass es keine angenehme Aufgabe sein wird. Wenn Sie die Vorteile schätzen, die Sie und Ihr Kind aus Ihren Interaktionen ziehen können, werden Sie mit Begeisterung und Erwartung handeln.Dein Eifer wird dein Kind anstecken, und du wirst beide wissen, dass der andere sich darum kümmert, dass der andere liebt.

Je mehr sich deine Kinder von dir trennen, desto mehr werden sie von Gleichaltrigen und ihrer eigenen Kultur geprägt sein. Wir ärgern uns zunehmend über ihr Wohlergehen, wenn sie von unserem Schutzschild wegrutschen. Aber wir können eine Grundlage schaffen, die es ihnen ermöglicht, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir können sicherstellen, dass sie sich geliebt fühlen, und nicht auf destruktive Weise nach Anerkennung streben. Und wenn sie sich widersprechen und sich nicht entscheiden können, können wir eine Beziehung schaffen, die zur Diskussion einlädt und offen für Führung ist.

Du kannst deine Kindheit nicht ungeschehen machen. Du kannst nie bekommen, was du von deinem eigenen Vater verdient hast. Aber Sie sind in der glücklichen Lage, dafür zu sorgen, dass Ihr Kind die Eltern hat, zu denen es berechtigt ist. Du hast die Chance bekommen, es anders zu machen, es besser zu machen, es richtig zu machen. Machen Sie eine Liste von dem, was Sie mehr mit Ihrem Kind tun wollen.

Unsere Tendenz besteht darin, das nachzuahmen, was wir in unseren eigenen Vätern gesehen haben, und unsere Erwartungen danach zu richten. Wiederhole nicht die Fehler, die dein Vater gemacht hat. Ein besserer Vater für Ihre Kinder zu sein kann helfen, die Enttäuschungen Ihrer eigenen Kindheit zu heilen. Wenn dein Leben befriedigender wird, wenn es mit Liebe erfüllt wird, wirst du feststellen, dass deine langwierigen, nagenden Groll gegen deinen Vater zurückgehen werden. Du wirst nicht länger wütend sein müssen, weil sich dein Leben erfüllt fühlt.

Verschwenden Sie keine Zeit damit, sich selbst dafür verantwortlich zu machen, was Sie bis jetzt mit Ihren Kindern getan haben oder nicht getan haben. Es ist verständlich, dass du dich in dem Maße, in dem du keine engere Beziehung zu deinem Kind aufgebaut hast, entfremdet und vielleicht hilflos fühlen wirst. Die gute Nachricht ist, dass es nicht zu spät ist.

Ihre Verantwortung als Elternteil besteht darin, Ihr Kind zu ernähren, damit es sein volles Potenzial ausschöpfen kann. Ihr Kind bietet Ihnen auch die Möglichkeit zu wachsen. Ergreifen Sie diese Öffnung.

Auszug mit Genehmigung von Das Geschenk der Vaterschaft: Wie das Leben der Männer von ihren Kindern transformiert wird, Fireside, 1994

Copyright © 1994 von Aaron Hass, PhD

Die Informationen auf dieser Website sind nur für Bildungszwecke bestimmt. Es ist kein Ersatz für informierte medizinische Beratung oder Pflege. Sie sollten diese Informationen nicht verwenden, um gesundheitliche Probleme oder Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln, ohne Ihren Kinderarzt oder Hausarzt zu konsultieren. Bitte wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich Ihres oder Ihres Kindes haben.

Schau das Video: Lektionen eines Vaters 1/2 – Bayless Conley

Senden Sie Ihren Kommentar