Geheimnisse einer organisierten Familie

Ein Paar teilt ihre überraschenden Strategien, um selbst den chaotischsten Haushalt in Form zu bringen.

Von Caitlin Friedman und Andrew Friedman vom Parents Magazine

Stephanie Rausse

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass die Investition von nur einer Stunde pro Woche zu einer besseren Ehe und einem glücklicheren Zuhause führen könnte? Oder dass die Behandlung Ihres Haushalts mehr wie ein Arbeitsplatz der erste Schritt zur Überwindung des Chaos des Lebens sein könnte? Schließlich, was ist, wenn wir Ihnen gesagt haben, dass viele der Argumente, die Paare haben, wahrscheinlich nichts mehr sind als Nebenprodukte von schlechtem Zeitmanagement und Stress?

Nun, das sind alles Dinge, die wir in zehn Jahren Ehe herausgefunden haben. Während dieser Zeit hatten wir Höhen und Tiefen, aber erstaunlicherweise war es unser tiefster Punkt als Partner, dass wir den Weg zurück zum Glück gefunden haben, indem wir ausgerechnet unser Arbeitsleben zur Orientierung herangezogen haben. Wir teilen, wie wir es gemacht haben und wie eine Familie von den Lektionen profitieren kann, die wir auf diesem Weg gelernt haben.

Wie viele Paare dieser Tage befanden wir uns auf See. Wir waren so auf das grundlegende Überleben konzentriert - einfach bestrebt, die Woche durchzustehen -, dass wir uns von allem berührten, von kleinen Aufgaben wie der Reinigung des Hauses und der Planung von Mahlzeiten bis zu den größeren, wichtigeren Sorgen, die unser Leben geben Bedeutung, wie unsere Kinder und einander zu genießen.

Nach dem x-ten Argument über etwas, das so lächerlich war wie die, die das Geschenk für die Geburtstagsfeier eines Kindes abholen wollte, gingen wir noch heute Nachmittag, da wurde uns klar, dass sich etwas ändern musste. Um unserer Gesundheit und der Gesundheit unserer Ehe willen mussten wir die Kontrolle über unseren Zeitplan, unsere Zeit und unsere Verantwortlichkeiten übernehmen. Wir überließen Paartherapien und Selbsthilfebücher, weil wir selbst an unserem dunkelsten Punkt - als unsere zunehmend ausufernden Gemütszustände uns mehrmals am Tag zum Streiten brachten - erkannten, dass unsere Probleme nicht emotional, sondern praktisch waren.

Wir sahen endlich das Licht an einem verschneiten Winterwochenende auf einer langen Heimfahrt von einem Ausflug außerhalb der Stadt. Während die Kinder auf dem Rücksitz Nickerchen machten, begannen wir über all die Dinge zu reden, mit denen wir zu tun hatten, fertig zu werden und sogar nur darüber nachzudenken. Es gab so viele Dinge, die angesprochen werden mussten, bis wir die letzte aufgelistet hatten, konnten wir uns nicht an die erste erinnern.

Als wir früher in einem Büro (einer PR-Firma) zusammenarbeiteten, hatten wir viel zu tun: Mitarbeiter, Kunden, Budgets und mehr. Aber es fühlte sich nie überwältigend an. Ein wichtiger Grund war das wöchentliche Treffen des Büros. Egal, wie beschäftigt wir waren, jeden Montag trafen wir uns mit unseren Kollegen an einem Tisch und überprüften die Aufgaben der Woche. Am Ende dieses Treffens wurden alle Aufgaben, die erforderlich waren, um die Dinge auf Kurs zu halten, in überschaubare Listen für
jedes Mitglied des Teams.

Auf dieser Autofahrt begannen wir zu entscheiden, wer wann was machen würde. Als wir nach Hause kamen, riß Caitlin zwei Blätter Papier aus ihrem Notizbuch - seine und ihre Aufgabenlisten. Eine Woche später haben wir uns über unseren Fortschritt ausgetauscht. Die Ergebnisse waren so lebensverändernd, dass uns ein breiterer Gedanke kam: Warum nicht noch einen Schritt weiter gehen? Warum nicht andere Arbeitsplatzsysteme und -fähigkeiten anwenden, um unseren Haushalt zu führen, anstatt uns zu erlauben, uns zu führen? Also haben wir es getan.

Treffen Sie sich jede Woche

Von allem, was Sie tun können, um Änderungen vorzunehmen, ist es am einfachsten, ein Meeting mit Ihrem Partner zu führen und bietet die meisten Belohnungen. Denken Sie nur einen Moment darüber nach, wie viel Sie in einer Stunde oder sogar 30 Minuten erledigen können: Aufträge für die zugewiesene Woche, ein Aktionsplan für die Feiertage, Rechnungen bezahlt, Budget für den bevorstehenden Urlaub herausgefunden. Alles zu überprüfen, was in dieser Woche (oder sogar im Monat) erledigt werden muss, und tatsächlich darüber zu sprechen, wird Sie vor stundenlangen Auseinandersetzungen und mehreren Missverständnissen bewahren. Wenn dies Ihr erstes Treffen ist, sollten Sie bereit sein, mit einer großen To-Do-Liste zu beginnen, die alle Aufgaben enthält, die täglich, wöchentlich, monatlich und jährlich für das Haus und die Familie erledigt werden müssen.

Koordinatenkalender

Stephanie Rausse

Ein geteilter Kalender ist eine gute Idee, aber wenn Sie keinen haben, stellen Sie sicher, dass Sie jeder Ihren eigenen wöchentlichen Sitzplatz mitbringen. Sie möchten auf der gleichen Seite sein und über soziale oder geschäftliche Verpflichtungen sprechen, bei denen die Familie jonglieren muss. Es könnte eine Arbeitskonferenz sein, die einen von euch aus der Stadt bringt und beeinflusst, wie das Auto gewartet wird, eine bevorstehende Exkursion für die Kinder, die den Kauf eines neuen Schlafsacks, eine Geburtstagsparty, die das perfekte Geschenk sucht, oder sogar Tickets für das Theater, die einen Samstag-Nacht-Sitter benötigen. Ihre Kinder haben auch ihre eigenen Verpflichtungen, die auch Ihre Verpflichtungen sind. In-School-Veranstaltungen sind etwas, das man berücksichtigen und in die Diskussionsliste aufnehmen sollte; Praktiken und Spiele erfordern oft das Fahren, während Spieltage und Partys sowohl Geschenke als auch Transport bedeuten können.

Erstellen Sie einen Command Central

Achten Sie bei Ihrer wöchentlichen Besprechung darauf, dass Sie die Rechnung bezahlen. In unserem Haus bringt Andrew seinen Laptop mit, damit wir zusammen die Finanzen überprüfen und Rechnungen bezahlen können.

Nachdem Sie nun alles für das Meeting gesammelt haben, ist es an der Zeit, die Agenda festzulegen. Zu den Themen gehören Reparaturen am Haus, Zeitpläne für Kinder, Finanzen, Einkaufen, Planung von Mahlzeiten, Reinigung, Papierkram und Organisation.

Hör zu!

Zu Hause gibt es keinen Chef, also müssen Sie Ihre eigenen Regeln festlegen. Wir empfehlen, dass diese Besprechungsrichtlinien aktives Zuhören von beiden Parteien beinhalten; Akzeptanz der Sichtweise der anderen Person; keine Auseinandersetzungen - stattdessen konzentrieren wir uns darauf, Lösungen zu finden; gleiches Zuhören, Teilen und Leiten; und übernehmen die Verantwortung für Ihre eigene To-Do-Liste.Sobald es Richtlinien gibt, werden Sie bald einen natürlichen Rhythmus für Ihre Diskussionen finden.

Schreib es auf

Einer von Ihnen muss sich während der wöchentlichen Besprechung Notizen machen und die neuen Einträge, die der Liste für die Woche hinzugefügt wurden, sowie die nächsten Projektschritte verfolgen. Sie müssen kein Gerichtsreporter sein - erstellen Sie einfach eine allgemeine Aufzählung von dem, was abgedeckt wurde. Andrew schreibt während unserer Wochenzeitungen fort und schickt Caitlin nach dem Treffen eine Kopie, damit sie ihre Verantwortung verfolgen kann.

Realistisch über Ziele sein

Übertreiben Sie nicht. Sie wollen in der Lage sein, zu allem auf der Liste zu kommen und Dinge nicht zu vergessen. Bevor du etwas anziehst, schau dir deine bevorstehende Woche an, um deine Freizeit zu messen. Zum Beispiel wird Caitlin ihre Woche überprüfen, um zu sehen, wie viele Arbeitsessen sie gebucht hat, denn das wird sich darauf auswirken, wie viele Besorgungen sie während der Woche machen kann. Andrew arbeitet oft nachts, also sieht er, wie viele Abende er zuhause sein wird, um seine Liste anzugehen.

Sobald Sie einen besseren Überblick über Ihren Zeitplan haben, können Sie die Aufgaben übernehmen, die Sie realistischerweise erreichen können. Die Liste, die jeder von euch am Ende hat, sollte eine Kombination von Aufgaben sein, die du magst, Dinge, die du besser verinnerlicht hast, ein paar Action-Items und ein oder zwei von deiner monatlichen oder jährlichen Liste, deine langfristigen Ziele und Verbesserungen für Ihren Haushalt.

Priorit

Halten Sie Ihre Liste auf die Aufgaben, die Sie innerhalb der Woche erledigen können. Sie können sich dann auf größere Ziele konzentrieren, z. B. auf die Renovierung der Küche, indem Sie dieses Projekt in Etappen aufteilen (Budget festlegen, Auftragnehmer suchen, Entwürfe überprüfen) und einen oder zwei dieser Schritte zu den nächsten wöchentlichen Listen hinzufügen. Wenn Sie große Action-Elemente hinzufügen, die zu viele Schritte benötigen, um innerhalb der Woche erledigt zu werden, werden Sie nicht viel durchkreuzen.

Verschieben Sie die Aufgaben an den Anfang der Liste und notieren Sie das Fälligkeitsdatum. Es ist hilfreich, wenn Sie Ihre Woche planen, um zu wissen, worauf Sie sich zuerst konzentrieren müssen.

Gruppieren Sie die Aufgaben, damit Sie später die Aufgaben sehen können, die Sie von Ihrem Schreibtisch aus erledigen können. Unsere Gruppen beinhalten Anrufe (Termine zu machen, Reservierungen zu stornieren, Rechnungen in Frage zu stellen), Besorgungen (Pakete zur Post zu bringen, chemische Reinigung zu holen, Bibliothek Bücher zur Rückkehr), Einkaufen (wir teilen dies weiter in Essen, Geschenke, Hardware, Zoohandlung) und Kinder (Spieltage einrichten, für das Camp anmelden).

Sobald Sie die Liste erstellt haben, beginnen Sie, die Aufgaben zu Ihrem Kalender hinzuzufügen.

Vertrauen Sie uns, dass diese Treffen nur mit Übung schneller werden. Für uns, all die kleinen "Ich dachte, du kümmerst dich darum" Argumente schmolzen weg, zusammen mit Ressentiments darüber, wer mehr von der Haushaltslast trug. Das Ergebnis: ein geteiltes Leben, das überschaubarer, entspannter und für gute Zeiten förderlich ist.

Wer macht was

Sie werden eher Berufe annehmen, die Sie genießen (und auch für ihn). Matchmaking-Tipps zur Aufgabenverteilung:

Unbenanntes Dokument

Wenn du möchtest…

Erwägen…

Organisieren
Rechnungen bezahlen, Schränke ausräumen, Belege einreichen, Verbindung zum Buchhalter halten

Verbinden

Termine planen, soziale Aktivitäten koordinieren

Fahrt
Besorgungen wie ein Ausflug in den Gartenladen

Reinigen
Halten Sie das Haus, die Garage und / oder das Auto sauber

Planen
Mahlzeitplanung, langfristige Finanzen

Geschäft
Auswahl und Kauf von Geschenken, Haushaltsdekorationen und Lebensmitteln

Wie die Kinder helfen können

3- bis 5-Jährige

  • Leg die Spielsachen weg.
  • Legen Sie Kleidung in den Korb.
  • Stellen Sie den Tisch (überspringen Sie die Messer).

6- bis 8-Jährige

  • Hang Mantel und Rucksack.
  • Schuhe weglegen.
  • Füttere die Haustiere.
  • Räume den Tisch ab.
  • Nehmen Sie das Badezimmer nach einer Dusche / Bad auf.
  • Mach ihr Bett

9 bis 12 Jahre alt

  • Falte und verstaue die Wäsche.
  • Mittagsessen einpacken.
  • Hilfe beim Abendessen.
  • Mach den Müll raus.
  • Leere den Geschirrspüler.

Aus dem kommenden Buch Family Inc, von Caitlin und Andrew Friedman. Copyright 2012 von Caitlin Friedman und Andrew Friedman. Wird am 27. Dezember 2012 von Tarcher, einer Division der Penguin Group USA, veröffentlicht. Mit Genehmigung nachgedruckt.

Ursprünglich in der Januarausgabe 2013 veröffentlicht Eltern Zeitschrift.

Schau das Video: Olga Bajrami: Die Sieben Geheimnisse der Frauen - das geheime, weibliche Urwissen

Senden Sie Ihren Kommentar