Ihr ultimativer Ratgeber für die Reinigung von Babyartikeln

Unsere Strategien bewältigen Ihre härtesten Aufgaben, von Trinkbechern bis hin zu stinkenden Schuhen.

Von Leslie Corona vom Elternmagazin

Don Diaz

Badespielzeug

Ignoriere die Pinterest-Hacks, um Wannenspielzeug in die Spülmaschine zu stellen! Ihre Spielzeuge sind möglicherweise nicht für die Hitze eines Geschirrspülers ausgelegt, was dazu führen kann, dass der Kunststoff im Laufe der Zeit zusammenbricht. Stellen Sie stattdessen eine Lösung von ¾ Tasse Bleichmittel auf 1 Gallone Wasser in einen Eimer und werfen Sie die Spielsachen hinein. Saugen Sie Flüssigkeit in hohle Spielsachen wie Gummienten und schütteln Sie sie kräftig, drücken Sie dann die Flüssigkeit heraus. Gründlich mit heißem Wasser abspülen und an der Luft trocknen. Versuchen Sie es mit Clorox Regular-Bleach ($ 2,50 für 64 oz).

  • VERBUNDEN: Es hat bei mir funktioniert! Beste Tipps zum Reinigen und Organisieren

Verhindern Sie das Ick: Bevor Sie ein neues Badespielzeug verwenden, schließen Sie alle Löcher mit Heißkleber, schlägt Courtenay Hartford, Autor von, vor Der Putz-Ninja.

Stofftiere

Lieblingsliebhaber werden schmutzig, aber das Waschen des Bettgefährten Ihres Kindes kann nervenaufreibend sein. Du willst dich nicht mit seinem Schlaf anlegen! Überprüfen Sie zunächst das Pflegeetikett. Wenn das Zeug maschinenwaschbar ist, probieren Sie es aus. Wenn nicht, fahren Sie mit Vorsicht fort. Einige ausgestopfte Tiere trocknen nach dem Waschen möglicherweise nicht richtig, was zu Schimmel und Mehltau führen kann, warnt Melissa Maker, Autorin von Bereinige meinen Raum. Ihre Verlegenheit? Legen Sie den Liebsten mit einer Tasse Backpulver in einen Kissenbezug (lassen Sie Ihr Kind nicht zuschauen!) Und werfen Sie ihn herum, um das Backpulver zu verteilen. Dadurch wird eingegrabener Schmutz entfernt. Nehmen Sie den Teig heraus und schütteln Sie das überschüssige Backpulver ab oder entfernen Sie es mit einem Handstaubsauger. Zum Schluss Flecken mit einem feuchten Tuch abwischen.

Hohe Stühle

Experten, mit denen wir gesprochen haben, waren sich einig, dass dies ein Problem ist, da viele Hochstuhlgurte nicht abnehmbar sind. Normalerweise können Sie das Sitzkissen herausnehmen und waschen. Schrubben Sie die Gurte und die Stellen, an denen sie am Stuhl befestigt sind, mit einer alten Zahnbürste und einer Mischung aus Essig und Wasser (50: 50), sagt Hartford.

Verhindern Sie das Ick:Wenn Sie einen Hochstuhl suchen, suchen Sie einen mit einfachen Gurten und einem Einsatz, der das Fach vollständig abdeckt und zum Reinigen herausgenommen werden kann. Je glatter das Kissen (mit weniger Falten und Spalten), desto besser.

Autositze

Getreide, Rosinen, Sand, verschüttete Trockenmilch: Auf der Rückseite Ihres Autos befindet sich eine Menge Unordnung. Glücklicherweise können die meisten Autositzpolster in die Waschmaschine geworfen werden, aber das Anlegen ist zeitaufwändig. Wenn Sie es nicht mit einem Durcheinander von kranken Kindern oder einem Versagen von Windeln zu tun haben, versuchen Sie diese Taktik:

  1. Ziehen Sie Babytücher aus Ihrer Wickeltasche, um feuchtes, loses Material wie Spucke sofort zu entfernen.
  2. Saugen Sie Schmutz mit einem Handstaubsauger wie Black + Decker's Dustbuster ($60).
  3. Entfernen Sie Krümel und Schmutz mit einem Druckluft-Staubtuch aus engen Spalten.
  4. Verwenden Sie eine alte Zahnbürste, um anhaftenden Abfall zu entfernen.
  5. Kratzen Sie alles weg, was mit einem stumpfen Messer wie einem Buttermesser überkrustet ist.

Verhindern Sie das Ick:Autositz einkaufen? Betrachten Sie Chiccos NextFit iX Zip Cabrio-Autositz ($350) für seine abzippbare Polsterung, die sich nach der Reinigung sehr einfach wieder anziehen lässt.

Kinderbett-Matratzen

Wischen Sie eine wasserdichte Matratze mit einem Babytuch ab. Im Ernst, das war's! Wenn Ihre Matratze mit Stoff bezogen ist, mischen Sie 1/4 Tasse Wasserstoffperoxid, 3/4 Tasse Wasser und 1/2 TL. Spülmittel; Tauchen Sie einen Schwamm in die Lösung und wischen Sie die Matratze ab. Das Wasserstoffperoxid ist der Schlüssel, fügt Maker hinzu, weil es Bakterien abbaut. Lassen Sie die Matratze vollständig trocknen, bevor Sie ein neues Spannbetttuch auflegen.

Plastikwindeleimer

Eine Punktreinigung mit einem Allzweck-Haushaltsreiniger ist ausreichend, aber um geruchsverursachende Bakterien wirklich zu bekämpfen, sollte eine Lösung aus 2 Tassen Wasser und 40 Tropfen ätherischem Lavendelöl hergestellt werden, das antibakterielle Eigenschaften hat, sagt Maker. Besprühen Sie Ihren Eimer mit der Lösung. Aah, riecht gut!

Verhindern Sie das Ick:Stahlwindeleimer wie der Ubbi ($80) oder die Bubula ($90) wirklich verhindern, dass Gerüche eindringen.

Foam PlayMat Fliesen

Diese Babyfavoriten können nicht anders, als Schmutzmagnete zu sein, da sie ihr Leben auf dem Boden verbringen! Schrubben Sie die Fliesen mit einer Lösung aus mildem Allzweckreiniger und warmem Wasser mit einem Tuch. Trocknen lassen. Benötigen Sie keine vollständige Reinigung? Flecken mit Mr. Clean Magic Radiergummis entfernen (2 $ für zwei zählen) oder Einwegtücher.

Puppen

Festkörperpuppen können direkt in der Badewanne gewaschen werden, während Ihr Kind badet. Spielen und Putzen in einem! Für Hohlkörperpuppen, die durchnässt werden könnten, wischen Sie die Puppe mit einem in Seife und Wasser getränkten Wattebausch ab und verwenden Sie ein Wattestäbchen für die Spalten, sagt Nancy Bock, Senior Vice President of Education am American Cleaning Institute.

Töpfchen

Nach dem Pinkeln einfach mit einem milden Allzweckreiniger oder Seife und warmem Wasser abspülen. Für Nummer zwei mit Clorox Clean-Up Cleaner + Bleach ($ 4 für 32 oz.), 30 Sekunden einwirken lassen und dann gründlich mit Wasser abspülen und trocknen.

  • VERBUNDEN: Die besten Töpfchentoilettenstühle und -sitze

Sippy Cups

Wenn die Tasse Ihres Kindes einen üblen Geruch entwickelt, sind wahrscheinlich der Silikonauslauf und das Ventil schuld. Legen Sie diese Stücke in einen Behälter, begraben Sie sie mit Backpulver und lassen Sie sie über Nacht, sagt Maker. Dann alle Stücke zu gleichen Teilen in weißem Essig und Wasser (zum Abdecken ausreichend) bis zu 12 Stunden einweichen. Verwenden Sie zum Schluss eine Flaschenbürste, um die Tasse und den Deckel zu schrubben, und spülen Sie sie aus.

Verhindern Sie das Ick: Feuchtigkeit ist der Feind eines Trinkbechers. Zerlegen Sie ihn daher vor dem Waschen vollständig (einschließlich aller Silikon- und Gummiteile), und stellen Sie sicher, dass jedes Stück vollständig trocken ist, bevor Sie den Becher wieder zusammensetzen, rät Hartford.

Lassen Sie Ihren Kommentar