Ein sicheres Familienauto wählen

Für viele ist Sicherheit die höchste Priorität beim Kauf eines Fahrzeugs. Wir sagen Ihnen, mit welchen Funktionen Ihre Familie unterwegs sicher ist.

Von Ted West

sirravelalot / Shutterstock Beim Kauf eines Familienautos hat die Sicherheit oberste Priorität: Sie müssen sich für ein Fahrzeug entscheiden, das über ausgereifte Airbags und Sicherheitsgurte / Kopfstützen verfügt und bei den Unfallsicherheitsuntersuchungen eine gute Bewertung erhält. Handling, starke Brems-, Leistungs- und Stabilitätskontrolle ermöglichen es einem Auto, seine Passagiere sicher zu transportieren. Aber Sie können viel mehr in einem Fahrzeug suchen, um Ihrer Familie zu helfen, unterwegs sicher zu sein.

elektronische Stabilitätskontrolle (aka als dynamische Stabilitätskontrolle, Fahrzeugstabilitätskontrolle, etc.) ist eine computergestützte Technologie, die die Stabilität eines Fahrzeugs verbessert, indem es den Verlust der Traktion wahrnimmt. Es bremst je nach System vorübergehend ein oder mehrere Räder ab, um Kufen oder Rutschen zu vermeiden, um das Fahrzeug in einer beabsichtigten Richtung zu halten.

Richtige Reifen Inflation ist wichtig für gut gesteuerte Ausweichmanöver. Überprüfen Sie die Inflation so oft wie einmal pro Monat. Da Reifen das Fahrverhalten, die Fahrt und das Bremsen des Fahrzeugs beeinträchtigen, müssen sie den richtigen Luftdruck, die richtige Profiltiefe, Balance und Ausrichtung haben. Reifendruckkontrollen sollten monatlich durchgeführt werden. Wenn Autofahrer über unebenes Gelände fahren, in kalten Klimazonen leben oder lange Strecken zurücklegen, sollten sie sicherheitshalber ihre Reifen öfter überprüfen.

Rückfahrkameras Machen Sie es sicherer, eine Limousine, einen Minivan oder SUV zu sichern, die eine schlechte Sicht nach hinten haben. (Die NHTSA wird bis 2018 Rückfahrkameras in allen Personenkraftwagen verlangen.)

Seitenairbagsschützen / polstern in der Regel die vorderen und hinteren Sitze bei einem Seitenaufprall oder einem Überschlag, obwohl sie auch die Passagiere der dritten Reihe in einigen größeren Fahrzeugen schützen können. während eines Seitenaufpralls oder Überschlags.

Spurverlassenswarnung (LDW)warnt den Fahrer, wenn er sein Fahrzeug aus seiner Spur treibt. LDW wurde geschaffen, um einen Fahrer durch Glockenschläge oder Vibrationen zu warnen, um sofort korrigierende Maßnahmen zu ergreifen, die Kollisionen und Unfälle im Straßenverkehr verhindern können. Der Spurhalte-Assistent wird aktiv, indem er einen Kraftfahrer sanft in die Spur zurückleitet, wenn er davon abweicht.

ABS AntiblockierbremsenABS ist ein computergesteuertes System, das verhindert, dass beim Bremsen die Bremsen blockieren und die Reifen abrutschen. Es erlaubt dem Fahrer, die Lenkkontrolle beim Bremsen zu behalten.

GM OnStar System ist ein Sammelsurium von fahrzeuginternen Dienstleistungen, die automatische Crash-Response, Notfalldienste, Unterstützung am Straßenrand und bei gestohlenen Fahrzeugen sowie Freisprecheinrichtungen umfassen.

Schau das Video: Tolle Geburt im Auto - Baby kommt auf Weg ins Krankenhaus zur Welt ( जन्म बम्पर )

Senden Sie Ihren Kommentar