7 Steuerabzüge, über die jeder Elternteil Bescheid wissen sollte

Jeder möchte Geld sparen, und Eltern sind keine Ausnahme. Aber wenn es um die Einreichung von Steuern geht, wussten Sie, dass es bestimmte Steuervergünstigungen gibt, die nur für Eltern gelten? Selbst wenn Sie das Gefühl haben, mehr auszugeben als zu sparen, können Sie mit einem Kind in dieser Steuersaison bares Geld sparen.

Von Catherine Donaldson-Evans

Jay Wilde

So sehr wir unsere Kinder lieben, Kinder zu haben, fühlt sich oft wie eine Grube ohne Boden an. Aber da ist etwas Erleichterung für überlastete Eltern.

Onkel Sam weiß, wie teuer es ist, ein Baby zu bekommen, daher gibt es eine Reihe von Steuervergünstigungen und Abzügen, die Eltern auf ihre Steuererklärung verlangen können. Hier sind diejenigen, die sicherstellen, dass Sie in diesem Jahr in Ihren Steuern gedeckt sind.

1. Steuergutschrift für Kinder. Mütter und Väter können laut Ellie Kay, a Eltern Berater für die Mom Money Clinic und ein Familienfinanzexperte. Sobald das bereinigte Bruttoeinkommen eines Paares jedoch 110.000 USD oder mehr (oder 75.000 USD für alleinerziehende Eltern) beträgt, ist diese Vergünstigung keine Option mehr.

2. Earned Income Tax Credit (EIC). Eltern von drei oder mehr Kindern, die weniger als 46.997 US-Dollar im Jahr verdient haben, wenn sie ledig sind, oder weniger als 52.427 US-Dollar, wenn sie verheiratet sind, können diese Gutschrift in Anspruch nehmen, sagt Kay. Sehr einkommensschwache Eltern von ein oder zwei Kindern können sich ebenfalls qualifizieren. Der maximal zulässige EIC beträgt 6.143 USD.

3. Kinderbetreuungsabzüge und Vorsteuerkonten. Berufstätige Eltern, die für die Kinderbetreuung bezahlen, könnten möglicherweise einen Teil dieser Kosten von ihren Steuern abziehen, so Elisabeth Leamy, eine Geldexpertin und Verbraucherkorrespondentin für die Dr. Oz Show. Der Betrag basiert auf dem Einkommen und liegt zwischen 600 und 1.050 US-Dollar Ersparnis pro Kind im Jahr. Für lizenzierte Kindertagesstätten und Hortprogramme oder qualifizierte Babysitter mit Sozialversicherungsnummer können Eltern eine Steuergutschrift für abhängige Pflege in Höhe von bis zu 35 Prozent der Kosten dieser Pflege erhalten. Denken Sie daran, dass es für zwei oder mehr Familienmitglieder ein Maximum von 6.000 USD und eine Obergrenze von 3.000 USD pro Kind gibt. Ein anderer Weg, wenn Ihr Arbeitgeber dies als Vorteil anbietet, besteht darin, Geld auf ein flexibles Ausgabenkonto (FSA) für Kinderbetreuungskosten einzuzahlen, das Beiträge in Höhe von bis zu 5.000 US-Dollar zulässt, die nicht besteuert werden. Leamy stellt jedoch fest, dass Eltern nicht sowohl die FSA als auch die Kinderbetreuungsguthaben in Anspruch nehmen können. sie müssen sich für das eine oder andere entscheiden.

4. Krankheitskostenabzüge und Vorsteuerkonten. Laut Kay können die gesamten Ausgaben für die familiäre Gesundheitsfürsorge, die 7,5 Prozent des bereinigten Bruttoeinkommens des Haushalts übersteigen, von Ihren Steuern abgezogen werden, einschließlich Sachen wie Physiotherapie und Zahnpflege, jedoch ohne Versicherungsprämien. Oder Eltern können in die Health Spending Accounts (HSAs) ihrer Arbeitgeber investieren, die wie FSAs Vorsteuerbeiträge von bis zu 5.000 USD pro Jahr ermöglichen.

5. College-Sparplan Abzüge. Wenn Sie ein 529-Plan-Konto eröffnet oder einen anderen staatlich geförderten College-Fonds für Ihr Kind eingerichtet haben, können alle 2014 geleisteten Beiträge als Abzüge von Ihren staatlichen Steuern geltend gemacht werden.

6. Annahme Steuergutschrift. Eltern, die die Adoption im Jahr 2014 abgeschlossen haben, haben Anspruch auf Steuergutschriften in Höhe von bis zu 13.190 USD pro Kind. "Ein bisschen Vorsicht: Stellen Sie sicher, dass Sie alle Papiere haben", rät Kay. "Adoptionen können ausgearbeitet werden. Wenn die Adoption also nicht im Jahr 2014 abgeschlossen wurde, könnte dies ein Problem sein." Zumindest würde die Gutschrift jedoch um ein Jahr verschoben.

7. Abhängige Steuerbefreiung. Wenn Sie ledig sind, können Sie eine Ausnahme beantragen. wenn du verheiratet bist, bekommst du zwei; Und wenn du Kinder hast, bekommst du eins für jedes Kind, sagt Leamy. Für 2014 sind das 3.950 USD pro Person. Da es sich nicht um eine Gutschrift, sondern um einen Abzug handelt, richtet sich die Ersparnis nach Ihrer Steuerklasse. Zum Beispiel sparen diejenigen in der 25-Prozent-Klasse 975 US-Dollar mit der Ausnahme.

  • 6 Steuertipps für neue Eltern
  • Kostenlos zum ausdrucken! Behalten Sie Ihr Monatsbudget im Auge

Copyright © 2015 Meredith Corporation.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar