Wählen Sie den richtigen Legal Guardian für Ihr Kind

Es ist die wichtigste Entscheidung, die viele Eltern niemals treffen. Lesen Sie weiter, um die Zukunft Ihres Kindes zu sichern - nur für den Fall.

aus dem Eltern-Magazin

Getty

Als unser erstes Kind geboren wurde, haben mein Mann, Jon und ich die verantwortliche Sache getan - wir haben Testament geschrieben. Sechs Jahre und zwei weitere Kinder später blieben sie unsigniert. Der Überfall: Wir konnten uns nicht auf einen gesetzlichen Vormund einigen. Ich wollte meine Schwester. Jon zog seine Schwester vor. Unsere Diskussionen wurden hitziger, als wir über ihre relativen mütterlichen Verdienste und die familiären Auswirkungen der Wahl eines über den anderen diskutierten. Letztendlich haben wir das Thema komplett vermieden.

Wir sind nicht die Einzigen. Ob es sich um eine Pattsituation wie unsere handelt oder um die Unannehmlichkeit, mit einer hypothetischen Situation umzugehen, in der Sie und Ihr Partner sterben, 69 Prozent davon Eltern Leser, die befragt werden, haben kein Testament. Das ist eine erschreckende Figur. Paare, die ohne Angabe eines gesetzlichen Vormunds sterben, lassen das Schicksal ihrer Kinder unbewusst in die Hände eines Richters geraten, der gezwungen sein könnte, eine Bezugsperson aus konkurrierenden Freunden und Verwandten zu ernennen. Und wenn niemand aufsteht, könnten Ihre Kinder in Pflegefamilien landen, sagt Candice Aiston, Anwältin in Portland, Oregon. Machen Sie diese schwierige Entscheidung nicht noch einen Tag länger.

1. Definieren Sie Ihren idealen Kandidaten. Schreiben Sie eine Liste der Werte auf, die Sie und Ihr Partner teilen, wenn Sie Ihre Kinder aufziehen, schlägt John E. O'Grady vor, ein Rechtsanwalt in San Francisco. Die Qualitäten, die Sie am meisten schätzen (wie Großzügigkeit und Freundlichkeit) sollten die gleichen sein, die Sie in einem Vormund suchen. Berücksichtigen Sie die anderen Faktoren, die Ihrer Meinung nach am wichtigsten für Ihre Kinder sind, z. B. in der Schule zu glänzen und Aktivitäten, die Sie lieben, wie Sport und Musik, auszuüben.

  • Schauen Sie sich unsere Auswahl an Büchern bei Shop Parents an.

2. Erstellen Sie eine Liste der Bewerber. Sobald Sie die Eigenschaften definiert haben, die Sie gerne an Ihre Kinder weitergeben möchten, denken Sie an die Menschen in Ihrem Leben, die am besten dazu in der Lage sind, sie aufzuziehen. "Viele Eltern fühlen sich verpflichtet, ein nahes Familienmitglied zu wählen, aber Sie müssen Ihren Spielraum für Ihr Kind erweitern", sagt O'Grady. Ein Kumpel in der Kindheit, ein Mitbewohner im Zimmer oder Freunde aus der Familie, die du durch deine Kinder gemacht hast, sind vielleicht eher mit deinen Werten und deinem Erziehungsstil verbunden als ein Verwandter. Fügen Sie sie alle auf Ihre Liste ein.

Dann überlegen Sie, ob jeder Ihrer Kandidaten finanziell stabil ist (die Erziehung eines Kindes ist schließlich nicht billig). Wenn ein Paar jedoch perfekt erscheint, abgesehen von ihrer wirtschaftlichen Situation, seien Sie nicht zu schnell, um sie von Ihrer Liste zu streichen. Die Investition in eine Lebensversicherung für Sie und Ihren Partner kann dazu beitragen, dass Ihre Wächter das Nestei haben, das sie brauchen, um Ihre Kinder bequem aufzuziehen, sagt O'Grady.

3. Grenzen Sie das Feld ein. Jetzt ist es an der Zeit, über praktische Dinge nachzudenken - über Standort, Alter, Gesundheit und ob Ihre Kandidaten mehr Kinder übernehmen können. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, diese Variablen einzuordnen. Die Geografie hängt zum Beispiel vom Alter Ihrer Kinder ab. "Ein Cross-Country-Umzug wird für ein Baby oder ein Kleinkind keine Rolle spielen, aber Sie möchten lieber nicht schulpflichtige Kinder von ihren Freunden und ihrer vertrauten Umgebung entwurzeln", sagt Liza Hanks, Autorin von Der Leitfaden der Mutter für Testaments- und Nachlassplanung.

Versuchen Sie, Ihre besten Kandidaten dazu zu bringen, Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen - oder zumindest zu beobachten, wie sie ihre eigenen behandeln. Wenn Ihr Schwager auf dem Rücksitz seines Autos über einer tropfenden Eiswaffel ausrast, sollten Sie vielleicht seine Qualifikationen als Wächter überdenken. "Ich habe mehrere Anrufe von Paaren erhalten, die nach einer katastrophalen Reise mit einem Verwandten ihren Willen neu schreiben wollen", sagt Hanks.

Ihre Kandidatenliste sollte nun auf einige Möglichkeiten erweitert werden. Wenn Sie einen klaren Gewinner haben, großartig. Sie sind fast bereit, einen romantischen, kinderfreien Urlaub zu planen, in dem Sie wissen, dass Ihre Angelegenheiten in Ordnung sind. Weiter mit Schritt 5. Ansonsten lesen Sie weiter.

  • Melde dich für unseren Eltern-Daily-Newsletter für Tipps und Ratschläge an!

4. Brecht den Stillstand. Wenn Ihre Entscheidung zu verwirrend oder bedeutungsvoll erscheint, erleichtern Sie sich. Obwohl die Auswahl eines Vormunds ein ernstes Geschäft ist, ist es bei weitem nicht unwiderruflich. Wenn also dein angebetterter Cousin Drillinge zur Welt bringt oder deine Designer sich weit weg bewegen, ist eine Änderung einfach und kostengünstig. Fazit: Wähle jemanden! "Es gibt keine Person auf diesem Planeten, die so gut darin ist, deine Kinder großzuziehen wie du, aber jemanden zu wählen, ist viel besser, als niemanden zu wählen", sagt Colleen Barney, Immobilienmaklerin und Anwältin in Newport Beach, Kalifornien .

5. Mach es offiziell. Sobald Sie bestimmt haben, wer Ihre Kinder in Ihrer Abwesenheit aufziehen sollte, stellen Sie sicher, dass die Person bereit und in der Lage zu dienen ist. Nennen Sie nur eine Person im Rechtsdokument als Vormund, auch wenn Sie ein Ehepaar planen (Paare können geschieden werden). Richten Sie ein Meeting ein, um persönlich zu chatten oder, wenn sie zu weit weg wohnen, über Skype. Sagen Sie ihnen, warum Sie sie gewählt haben ("Wir lieben Sie und wir denken, dass Sie unsere Kinder auf eine Weise erziehen würden, die uns stolz machen würde"). Dann geben Sie ihnen etwas Zeit, um darüber nachzudenken. Du verlangst von ihnen, dass sie eine schwere Verantwortung übernehmen, und wollen nicht, dass sie sich gezwungen fühlen, Ja zu sagen. Seien Sie auch auf die Möglichkeit vorbereitet, dass sie Sie bitten, den Gefallen zurückzugeben. "Es ist durchaus üblich, dass Familienfreunde mit Kindern sich gegenseitig als Wächter auswählen", sagt O'Grady. Sobald sie einverstanden sind, ist es an der Zeit, es schriftlich zu schreiben, indem sie einen Immobilienplanungsanwalt besucht. Es gibt keine Notwendigkeit, liebe Verwandte oder Freunde zu informieren, die Sie nicht gewählt haben. Wenn Sie sich verpflichtet fühlen, Ihre Entscheidung zu erklären, tun Sie dies in einem versiegelten Brief, der nur im Falle Ihres Todes geöffnet wird, rät Hanks.

Ich wünschte, ich wäre diesem Plan gefolgt, als Jon und ich den Prozess durchliefen.Es hätte uns einige schmerzliche Gespräche erspart, ganz zu schweigen von den Jahren, in denen das Fegefeuer geplant war. Es bedurfte des plötzlichen Todes eines engen Freundes, der Kinder hatte, die genauso alt waren wie wir, um uns die möglichen Folgen unserer fortgesetzten Untätigkeit bewusst zu machen. Wir unterschrieben eine Woche nach der Beerdigung. Am Ende wählten wir jede unserer Schwestern: eine, um unsere Kinder großzuziehen, und die andere, um als Treuhänderin zu dienen und ihre Finanzen zu verwalten. Diese Anordnung kann gut funktionieren, vorausgesetzt, beide Parteien kommen miteinander aus (was sie tun), sagt Barney. Es ist ein Kompromiss, mit dem Jon und ich beide leben können - etwas, was wir für lange Zeit planen.

Ursprünglich veröffentlicht in der August 2014 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Schau das Video: Live und mit deutscher Übersetzung: Putin stellt sich den Fragen der Weltpresse

Senden Sie Ihren Kommentar