Was Paare zusammenhält

Von Flexibilität bis Teamarbeit, Expertentipps, was Paare zusammenhält.

Von Kara Corridan

Einführung

Wir haben alle gehört, dass 50% der Ehen geschieden, aber die Zahl ist tatsächlich niedriger: Vier in 10 Paare erwartet, vor ihrem 40. Geburtstag scheiden zu lassen, nach dem Center for Disease Control National Center for Health Statistics in Atlanta. Und obwohl diese Zahl in den letzten 30 Jahren abgenommen hat, sind sich Experten einig, dass sie immer noch zu hoch ist. "Wir können zweifellos mehr potenziell gesunde Ehen retten als wir", sagt Stephanie Coontz, die Olympia, WA-basierte Co-Vorsitzende des Rates für zeitgenössische Familien in New York City und Autor von So wie wir wirklich sind: Mit den sich wandelnden Familien Amerikas zurechtkommen.

Ein Gespräch mit Coontz - der jetzt ein neues Buch schreibt, Die Geschichte der Ehegab uns einige faszinierende Einblicke, wie wir als Paare und als Gesellschaft genau das tun können.

Sei flexibel. Obwohl Männer sich darauf einstellen, dass Frauen erwarten, dass Männer im Haushalt helfen und sich um die Kinder kümmern, müssen sie besser darauf vorbereitet sein, ihren Anteil an der Arbeit zu übernehmen, sagt Coontz. Frauen ihrerseits müssen es vermeiden, scheinbar widersprüchliche Botschaften zu geben: "Sie können nicht sagen, dass Sie wollen, dass Ihr Ehemann im Haus hilft und ihm dann sagt, dass er es falsch macht", sagt sie. Außerdem lohnt es sich, Männer einzubeziehen. Die Forschung zeigt, dass die Zufriedenheit der Ehefrauen in der Ehe stark zunimmt und die Zufriedenheit der Ehemänner nicht abnimmt, wenn sie sich intensiv um Hausarbeit und Kinderbetreuung kümmern.

  • VERBUNDEN: Eine unzerbrechliche Bindung

Glauben Sie nicht, dass das Abfallen in traditionelle Geschlechterrollen Stress abschwächen wird. Machen Sie ein gemeinsames Szenario, in dem ein Paar ein Baby hat und entscheidet, dass die Mutter ihren Job kündigt, um Vollzeit zu bleiben und sich um das Kind zu kümmern; Der Vater wird zusätzliche Stunden arbeiten, um den finanziellen Unterschied auszugleichen. Dies hat offensichtliche Vorteile, aber die Nachteile können verheerend sein: Die Frau, die einen großen Verlust für die Teilnahme an der Außenwelt steht „sagt Coontz.“ Für den Mann, es ist ein Verlust der Beteiligung er erwartet hat mit seinem Kind zu haben. Sie kann nicht verstehen, warum er nicht sensibler für ihre Situation ist, und er kann nicht glauben, dass sie seine Bemühungen nicht mehr schätzt. Beide fühlen sich außerordentlich betrogen.

Sprechen Sie sich für eine bessere Elternzeit Politik. Die Vereinigten Staaten hinken weit hinter anderen Nationen, die weit weniger Ressourcen, aber höhere Familie Prioritäten haben“, sagt Coontz. Bezahlter Mutterschaftsurlaub in den meisten europäischen Ländern ein soziales Grundrecht ist. In der Tat, es in den nächsten Wochen obligatorisch ist kurz vor und nach der Geburt (Deutschland gibt Frauen 6 Wochen ab mit Pay vor und acht Wochen ab der Geburt, zum Beispiel nach Angabe) Schweden eine intelligente Art und Weise der Förderung des Vaterschaftsurlaub hat. Mütter und Väter erhalten die gleiche Menge an Zeit ab, aber wenn der Vater nicht nimmt es, die Mutter kann nicht.

Sprechen Sie mit Ihrer Personalabteilung und Ihren lokalen Gesetzgebern über die Einführung familienfreundlicher Urlaubspolitik. "Unsere Sozialpolitik ist archaisch und liegt weit hinter denen jeder anderen großen Industriegesellschaft", sagt Coontz. "Wenn wir nicht etwas tun, um das Land zu besseren Programmen zu bewegen, werden unsere Probleme nicht verschwinden."

  • VERBUNDEN: Plötzlich Solo

Lass dich selbst-und dein Ehepartner-aus dem Schneider. Die Bedingungen der Ehe haben um uns herum verändert, aber wir haben nicht unsere Haltung gegenüber oder Systeme zur Unterstützung der es verändert „sagt Coontz.“ Wir sind mit einer wirtschaftlichen und politischen Struktur zu tun hat, die absolut nicht mehr auf die Bedürfnisse von Eltern und Paare. "Anstatt sich gegen Ihren Ehepartner zu stellen, weil Sie nicht die Hilfe bekommen, die Sie brauchen, versuchen Sie, es so zu sehen: Wir sind hier zusammen gegen eine Gesellschaft, die uns wenig Unterstützung gibt. Am Ende, das kann einen langen Weg dazu bringen, dir zu helfen, deine Vereinigung zu schätzen und zu bewahren.

Schau das Video: EinBlick spezial - Beziehungsfallen 2

Senden Sie Ihren Kommentar