Schlagen Stay-at-Home-Mom Langeweile

Eine Mutter fragt sich, wie sie sich unterhalten kann und Baby, neben Musikunterricht und Mama-Support-Gruppen.

Von Kathy Bishop und Julia Whitehead von American Baby

Frage: Ich habe eine 6-Wochen-alte und, ehrlich gesagt, es ist mir langweilig, zu Hause bei ihr zu sein. Aber die Idee der Selbsthilfegruppe einer Mutter klingt für mich zu empfindlich, genauso wie Mommy & Me Yoga. Und meine Tochter ist zu jung für Musik oder Bewegungsunterricht. Irgendwelche anderen Möglichkeiten für mich?

Wenn Sie so etwas wie wir sind, waren wir als neue Eltern - knochenmüde, leiden vielleicht an einer kleinen postpartalen Angst, leben in einem Körper, den Sie kaum wiedererkennen, und isoliert in einer Stadt, in der Sie einst herrschten - eingepfercht mit einem Kleinkind Machen Sie auf jeden Fall eine Nummer auf Ihrem Verstand. Herzliche Glückwünsche! Sie haben nur sechs Wochen gebraucht, um es zu realisieren!

Gute Nachrichten. Im ganzen Land haben versierte Geschäftsleute eine Vielzahl von Angeboten für neue Mütter entwickelt, die sich über etwas interessanteres als Windelausschlag unterhalten möchten. Miss erwachsene Unterhaltung? Dieses neue soziale Phänomen der Zusammenkünfte von Eltern / Babys ermöglicht es den Müttern, Aktivitäten für Erwachsene zu machen, wie zum Beispiel in Museen, Filme, sogar Vorlesungen, mit Kindern im Schlepptau. Schau dir diese Ideen an:

  • Wir wünschen uns, dass Loews Theatres 'ReelMoms schon bei Kleinkindern waren. Bei diesen speziell dafür vorgesehenen Vorführungen können Babys spucken und zu ihren Herzen schreien, während Mama oder Papa anfängliche Nicht-Kinderfilme sehen und sicher sein, dass niemand sie oder das Baby schielen wird.
  • Betrachte definitiv auch einen Mommy & Me-Kurs. Wirklich, es ist eine neue Mutter Dreierbeziehung - du gehst aus dem Haus, generierst Endorphine und umgehst den Babysitter alle zur gleichen Zeit. Es gibt unzählige Klassen, die sich der Unterstützung von Müttern widmen, indem sie Junior in die Übungsroutine integrieren, wie zum Beispiel Baby Boot Camps Krafttrainings- und Kardioklassen, die in 15 Staaten verbreitet sind, und allgegenwärtige Kinderwagen-basierte Programme wie Strollercize und Stroller Strides , die Mütter unter der Leitung von Fitness-Experten im Freien sammeln.
  • Abschließend bitte nicht alle "Support-Gruppen" abschreiben. Einige sind informeller und ein gutes Stück hipper, als Sie es sich vorstellen könnten - Sie könnten sogar einen in Ihrem Café in der Nachbarschaft finden. Trotz Ihrer ersten Reaktion kann es wirklich beruhigend sein, mit Eltern zusammen zu sein, die dort waren oder sich zumindest auf das beziehen können, was Sie und Ihr Kind durchmachen.

Schauen Sie sich auch diese anderen Artikel zum Thema Mama-Langeweile an:

  • Kämpfen gegen die Stay-at-Home-Blues
  • Die Bedeutung anderer Mama Freunde
  • Mit deinem neuen Baby zu Hause bleiben
  • Quiz: Solltest du zu Hause bleiben oder zur Arbeit zurückkehren?

Kathy Bishop und Julia Whitehead sind die Autoren von Das City Parent Handbook: Die vollständigen Anleitungen zu den Ups und Downs und Ins und Outs bei der Erziehung von jungen Kindern in der Stadt (Rodale)

Ursprünglich veröffentlicht in Amerikanisches Baby Zeitschrift, Mai 2005.

Schau das Video: Eps 07 {MINHA VAMPIRA AMADA}

Senden Sie Ihren Kommentar