Können Sie es sich leisten, die Arbeit aufzugeben?

Denken Sie daran, Ihre Aktentasche gegen eine Wickeltasche einzutauschen? So finden Sie heraus, ob Sie mit einem Einkommen auskommen können.

Von Kristin Davis vom Elternmagazin

In den letzten zehn Jahren haben immer mehr Eltern ihre bezahlten Jobs gekündigt, um zu Hause zu bleiben und ihre Kinder ganztägig zu erziehen. Der Prozentsatz der Mütter, die zu Hause bleiben, ist seit 1995 stetig von 34 Prozent auf 37 Prozent gestiegen, so das US-Volkszählungsamt. (Die Anzahl der zu Hause gebliebenen Väter ist ebenfalls gestiegen, aber in weniger als einem Prozent der Familien ist Vati immer noch die Hauptbetreuungsperson.)

Wenn Sie jemals daran gedacht haben, sich ihren Reihen anzuschließen, aber sich gedacht haben, dass Sie es sich nicht leisten können, noch einmal darüber nachzudenken. Die Option ist möglicherweise realistischer, als es zunächst scheint. Folgendes müssen Sie beachten.

Die Arbeitskosten

Nach Steuern und Kinderbetreuung, Pumps und Strumpfhosen nehmen einige Mütter viel weniger mit nach Hause, als sie denken. Zusammen können die Steuern der Bundesstaaten, des Bundes und der sozialen Sicherheit 20 bis 40 Prozent Ihres Lohns oder mehr verschlingen. Und mit durchschnittlich 100 bis 200 US-Dollar pro Woche und Kind kann die Tagespflege den größten Teil oder den gesamten Rest verbrauchen.

Eine Mutter, die 30.000 Dollar im Jahr verdient, könnte leicht 70 Prozent ihres Gehalts für Steuern und Kinderbetreuung aufbringen, sagt Patricia Konetzny, eine Finanzplanerin in Maynard, Massachusetts. Fügen Sie in einem Arbeitsschrank, chemische Reinigung, Fahrtkosten, Mittagessen und Abendessen zum Mitnehmen hinzu (weil Sie zu müde zum Kochen sind), und der Betrag, den Sie wirklich mit nach Hause nehmen, kann ausgesprochen knapp sein.

Bei der Berechnung, ob Sie mit einem einzigen Gehaltsscheck auskommen können, müssen Sie berücksichtigen, wie viel weniger Steuern Sie möglicherweise zahlen, wenn nur einer von Ihnen arbeitet. Wenn das Familieneinkommen beispielsweise von 25 Prozent auf 15 Prozent sinken würde, müsste der berufstätige Elternteil nicht so viel Lohnsteuer einbehalten und würde so einen größeren Gehaltsscheck mit nach Hause nehmen. (Um herauszufinden, wie viel Steuern Sie von einem einzelnen Gehalt einbehalten müssen, verwenden Sie den IRS-Rechner unter irs.gov. Geben Sie "Quellenrechner" in das Suchfeld ein.) Ein weiterer Gesichtspunkt: Wenn Sie gerade ein Kind hatten, diese Steuer Abzug und Kinderkredit senken Ihre Steuern weiter.

Von einem Einkommen leben

Wenn Sie nicht davon überzeugt sind, dass Sie von einem Einkommen leben können, probieren Sie es entweder auf dem Papier oder im wirklichen Leben aus. Auf dem Papier müssen Sie zunächst jeden Dollar aufschreiben, den Sie jetzt ausgeben. (Bei diesem Teil helfen Kontoauszüge und Rechnungen im Wert von drei Monaten.) Überprüfen Sie als Nächstes, ob Sie diese Ausgaben auf ein Ausgabenniveau reduzieren können, das einem einzelnen Einkommen entspricht.

Benötigen Sie Ermutigung? Denken Sie daran, dass ein gesparter Dollar wertvoller ist als ein verdienter Dollar, weil Sie jeden Cent davon behalten müssen, anstatt Uncle Sam eine Portion zu geben. Die häufigsten Ausgaben, die reduziert werden können, sind Essen, Unterhaltung, Kleidung, Schuhe, Urlaub, Kosmetik, Haushaltsausstattung, Renovierungsprojekte, Elektronik, Kabelfernsehen und Spielzeug.

Fixkosten wie Ihre Hypothek und andere Kreditzahlungen sind schwieriger zu senken, aber einige Familien finden dort auch Ersparnisse. Durch die Refinanzierung einer Hypothek oder die Konsolidierung von Studentendarlehen, um die niedrigen Zinssätze zu nutzen, können die monatlichen Zahlungen erheblich gesenkt werden. Viele einkommensstarke Familien kaufen Gebrauchtwagen oder fahren sie lange genug, um mehrere Jahre ohne Bezahlung zu leben. Möglicherweise können Sie auch andere Rechnungen reduzieren, indem Sie günstigere Versicherungen oder günstigere Telefontarife kaufen.

Immer noch nicht sicher, ob Sie es schwingen können? Versuchen Sie, für mehrere Monate von einem Einkommen zu leben, während Sie beide noch arbeiten, schlägt Rick Epple vor, ein zertifizierter Finanzplaner in Minnetrista, Minnesota.

Ein paar Vorsichtsmaßnahmen: Ein wesentlicher Punkt, der häufig verkürzt wird, wenn Familien ihre Ausgaben senken, ist das Sparen für das College und den Ruhestand. Aber das sollten Sie nicht übersehen. Finanzplaner ermutigen ihre Kunden mit einem Einkommen, weiterhin etwas für den Ruhestand aufzubewahren, insbesondere wenn sie ein 401 (k) -Match erhalten. Selbst wenn es nur 25 US-Dollar pro Monat sind, sparen Sie jetzt, was Sie können, und beschließen Sie, den Betrag zu erhöhen, wenn Sie zur Arbeit zurückkehren oder wenn Ihr Ehepartner eine Gehaltserhöhung erhält.

Wenn Sie sich zwischen den beiden entscheiden müssen, können College-Ersparnisse in den Hintergrund treten. "Es gibt andere Möglichkeiten, das College zu bezahlen, wie zum Beispiel Studienprogramme und Studentendarlehen", sagt Epple. "Sie können sich Ihren Weg durch den Ruhestand nicht borgen." Ein Rentenkonto, das doppelte Aufgaben erfüllen kann, ist jedoch die Roth IRA. Möglicherweise können Sie davon ohne Geldstrafe zurücktreten, um die Studiengebühren zu begleichen.

Eine geistige Verjüngungskur

Wie jeder weiß, der von Vollzeitbeschäftigung zu Vollzeitaufzucht übergegangen ist, erfordert das Kündigen eines Jobs mehr als nur eine finanzielle Anpassung. Viele Eltern, die zu Hause bleiben, finden es zunächst schwierig, sich auf die Anforderungen von Kindern einzustellen, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Einige sagen, sie vermissen die Struktur und Berechenbarkeit des Arbeitsplatzes sowie die regelmäßige Interaktion mit anderen Erwachsenen. Andere machen sich Sorgen darüber, ob sie auf dem gleichen Niveau wieder in den Arbeitsmarkt eintreten können. Und manchmal wird der berufstätige Elternteil unter Druck gesetzt, berufliche Schritte zu unternehmen, bei denen es mehr um Geld als um Arbeitszufriedenheit geht.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Bedenken auszuräumen. Eltern, die zu Hause bleiben, können nach anderen Erwachsenen suchen, die sich anfreunden, wenn sie ihre Kinder auf den Spielplatz oder in die Bibliothek bringen, oder sie können einer Spielgruppe beitreten. Einige nutzen die Unterbrechung ihrer Karriere, um sich auf eine Arbeit umzuschulen, die zufriedenstellender ist oder die ihnen einen flexiblen Stundenplan ermöglicht, sobald die Kinder in der Schule sind. Andere Eltern entscheiden sich für eine Teilzeitbeschäftigung (oder eine Arbeit von zu Hause aus), um ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.

Eltern, die zu Hause bleiben, profitieren von Vorteilen, die sich nicht in US-Dollar messen lassen: Ein entspannteres Lebenstempo und die Zufriedenheit, zu wissen, dass Ihre Kinder Ihre volle Aufmerksamkeit erhalten.

Schaffst du es mit einem Einkommen? Nutzen Sie unser Arbeitsblatt, um herauszufinden.

  • Einkommens-Arbeitsblatt

Verwandte Links

  • irs.gov

Copyright © 2005. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung der April 2005 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar