Sollten Sie von zu Hause aus arbeiten?

Wichtige Fragen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie daran denken, ein Geschäft zu Hause zu gründen.

Von Pamela Vu

Laura Ljungkvisit

Zuhause ist, wo das Herz ist, aber für 10 Millionen Menschen ist es auch, wo der Job ist. Der stetige Anstieg der heimischen Unternehmen ist nicht nur auf Unternehmensentlassungen, sondern auch auf Amerikaner zurückzuführen, die mehr Flexibilität und Zeit für die Kinder wünschen. Wenn Sie daran denken, den Sprung zu wagen, sind hier einige Fragen zu beachten:

Warum möchtest du ein Heimgeschäft anfangen? Ist es etwas, das du liebst - oder von einem Job wegzukommen, den du hasst? "Je klarer Sie sich konzentrieren, desto erfolgreicher werden Sie sein", sagt Paul Edwards, Pine Mountain Club, CA-Co-Autor von Das unternehmerische Elternteil.

Hast du die richtige Persönlichkeit? Vermisst du das soziale Leben, das ein Büro bietet? EIN
Selbsteinschätzung wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob Sie für das unternehmerische Leben geeignet sind.

Hast du Wettbewerb? Überlegen Sie, was Ihr Produkt anders macht. Auf der anderen Seite, egal wie gut Ihre Idee ist, wird Ihr Geschäft schnell verblassen, wenn es wenig Nachfrage gibt.

Wie gehen Sie mit Kinderbetreuung um? Ob Sie Teilzeit oder Vollzeit arbeiten, benötigen Sie eine Art von Kinderbetreuung, wenn Sie kleine Kinder haben.

Können Sie legal ein Geschäft in Ihrem Haus betreiben? Überprüfen Sie die lokalen Zonenverordnungen. Wenn die Versicherung Ihres Hauseigentümers Schäden an Ihrem Büro zu Hause nicht deckt, benötigen Sie zusätzliche Deckung.

Copyright © 2002. Nachdruck mit der Ausgabe vom September 2002 von Kind Zeitschrift.

Schau das Video: Arbeiten von zuhause mit Empfehlungsmarketing

Senden Sie Ihren Kommentar