5 Dinge, die Eltern von den glücklichsten Kindern der Welt lernen können

Die Autoren von Die glücklichsten Kinder der Welt: Wie holländische Eltern ihren Kindern (und sich selbst) helfen, indem sie weniger tun enthüllen Sie die Geheimnisse der glücklichsten Kinder der Welt.

Von Rina Mae Acosta und Michele Hutchison

In der jüngsten UNICEF-Tabelle der Gesundheit haben die Niederlande die Spitzenposition unter den 29 Industrieländern eingenommen. Die USA rangierten auf # 26 am unteren Ende der Liste. Was wissen holländische Eltern, dass wir das nicht tun?

Der niederländische Erziehungsstil trifft das schwer fassbare Gleichgewicht zwischen elterlicher Beteiligung und gutartiger Vernachlässigung. Es ist autoritär, nicht autoritär. Die Niederländer glauben an gute altmodische Familienwerte, gepaart mit einer modernen Wertschätzung des inneren Wertes eines Kindes und einem Respekt für das Leben von Frauen außerhalb der Mutterschaft. Die Norm in den Niederlanden ist Einfachheit: Familien neigen dazu, einfache, kostengünstige Aktivitäten zu wählen und einen bodenständigen Ansatz zu verfolgen. Als Mütter, die mit Holländern verheiratet sind und unsere Kinder in den Niederlanden großziehen, wollten wir in unserem Buch zeigen, Die glücklichsten Kinder der Welt: Wie holländische Eltern ihren Kindern (und sich selbst) helfen, indem sie weniger tun, die Geheimnisse der glücklichsten Kinder der Welt. Hier sind fünf Lektionen, die du mitnehmen kannst:

1. Sei ein guter Elternteil

Die Niederländer haben eine realistische Perspektive auf Elternschaft und verstehen, dass sie (und ihre Kinder) weit davon entfernt sind, perfekt zu sein. Sie sind Eltern, die in der realen Welt leben. Das heißt nicht, dass sie nicht mit den täglichen Realitäten und der Unordnung des Lebens kämpfen. Aber weil sie ihre eigenen Unzulänglichkeiten und Fehlschläge besser verzeihen, können sie die Elternschaft genießen.

2. Ihr Kind muss nicht der Beste sein

Es ist gängige amerikanische Praxis geworden, uns gegen andere Eltern zu messen. Wir sehen die wahrgenommenen Erfolge und Misserfolge der Kinder und unserer Kinder als direkte Reflexion unserer Erziehungsstile. Was ursprünglich als aufrichtiges Streben begann - das Beste für unsere Kinder zu wollen - verwandelte sich in ein hungriges Verlangen: unsere Kinder wollen die Besten sein. Lass sie stattdessen sie selbst sein und erlaube ihnen, durch Selbstfindung und Versagen zu lernen.

3. Halten Sie Geburtstagsfeiern Low-Key

Versuchen Sie nicht, Ihre Vorzüglichkeit als ein Elternteil mit einem übertriebenen Geburtstag Extravaganza zu beweisen. Vergessen Sie den kuratierten Kuchenschlag mit dem professionellen Fotografen, Clowns, Puppentheater, Tiertrainer, Catering und Festzelte. Hängen Sie in den Bäumen in Ihrem Garten oder in einem örtlichen Park einen Bann aus, schließen Sie eine gemütliche Ecke ab und machen Sie ein Picknick. Singen Sie alles Gute zum Geburtstag um einen Kuchen mit Kerzen. Laden Sie so viele Kinder wie das Alter Ihres Kindes ein und machen Sie die Party nicht zu lang.

4. Glückliche Eltern haben glückliche Kinder

Die Niederländer haben einen exzellenten Umgang mit diesem schwer fassbaren Gleichgewicht zwischen Leben und Arbeit. Arbeite hart, wenn du im Büro bist, aber bleibe bei einer Routine von neun bis fünf und mache keine unbezahlten Überstunden. Es gibt kein Ehrenzeichen dafür, dass man das Licht im Büro ausschaltet. Weniger Zeit bei der Arbeit bedeutet mehr Zeit für Ihre Kinder und mehr Zeit für sich selbst.

5. Bringen Sie Kindern bei, unabhängig und hilfsbereit zu sein

Die Unabhängigkeit der Kinder zu lehren ist entscheidend, damit sie sich zu autarken jungen Menschen entwickeln können. Es erleichtert auch die Belastung: Wenn Sie Ihre Kinder nicht zur Schule und zu ihren verschiedenen Clubs und Aktivitäten bringen müssen, werden Sie weniger zu einem zeitarmen, überforderten Elternteil. Gib ihnen Verantwortlichkeiten, die altersgerecht sind. Verlängern Sie die Leine allmählich und geben Sie den Kindern bei jeder Demonstration ihrer Fähigkeiten etwas mehr Freiheit. Bringen Sie ihnen bei, wie sie sich selbst schützen können, und geben Sie ihnen die Chance zu beweisen, dass sie es können.

Rina Mae Acosta und Michele Hutchison sind die Co-Autoren von Ter glücklichste Kinder in der Welt: Wie die Holländer ihren Kindern (und sich selbst) helfen, indem sie weniger tun. Sie können ihre Gedanken über Elternschaft, Leben und Kultur auf Facebook und Instagram verfolgen.

Schau das Video: 9 Erziehungsfehler, die wir dringend vermeiden sollten

Senden Sie Ihren Kommentar