Bring Back Home Economics in der Schule

Von Hannah Werthan

Dies ist das erste Jahr, an das ich mich erinnern kann, dass ich nicht wieder in die Schule gehen werde. Wenn ich über die Jahre hinweg über das Gute und das Schlechte nachdenke, kann ich eines mit Gewissheit sagen: Ich wünschte, dass es an meiner Schule ein Hauswirtschafts-Programm gegeben hätte. In der Tat, ich wünschte, es hätte in der Grundschule angefangen und wurde durch die High School wiederholt.

Was wäre, wenn das nächste Schulprojekt Ihres Kindes Ihnen beim Abendessen helfen würde, anstatt herauszufinden, wie eine kleine Replik einer Mission aussehen sollte? (Ich bin in Kalifornien aufgewachsen, wo aus irgendeinem Grund der Aufbau einer Mission ein Staat war Anforderung.) Natürlich geht es nicht wirklich darum, mit welchen Hausaufgaben die Eltern am Ende des Tages am liebsten nach Hause kommen würden. Es geht darum, herauszufinden, was unseren Kindern kurz- und langfristig zugute kommt. Hier ist der Grund, warum ich denke, dass wir die Dioramen abschwächen und uns mehr auf Home-How's konzentrieren sollten:

1. Kinder müssen wissen, wie man gesunde Imbisse und Mahlzeiten bildet. Wussten Sie, dass 26 Prozent der Kinder im schulpflichtigen Alter vom Ende des Schultages an allein zu Hause sind, bis ihre Eltern von der Arbeit nach Hause kommen? Manche mögen denken, dass es ein Risiko ist, junge Kinder in der Küche zu haben, aber sie sind schon da. Vier Prozent der Grundschulkinder oder 1,1 Millionen Kinder sind täglich unbeaufsichtigt. In der Mittelschule steigt diese Zahl auf 30 Prozent oder 3,7 Millionen Kinder. Diese Kinder sind nach ihrer Schulausbildung selbstständig und müssen wissen, wie sie gesunde Entscheidungen treffen können.

2. Meine Generation weiß nichts zu tun. Ja wirklich. Martha Stewart sagte das zuElternin einem kürzlichen Interview, und ich könnte mehr nicht zustimmen. Ich erinnere mich, dass meine Mutter alle meine Pfadfinder-Patches auf meiner Weste nähte. Sie sagte, dass ich eines Tages dasselbe für meine Tochter tun würde. Hier ist die Sache: Ich weiß nicht einmal, wie man näht. Ich habe in meinem letzten Jahr vier AP-Klassen belegt, aber nie eine Klasse in Sewing 101 besucht.

Ich weiß, dass es schwierig ist, etwas mehr von Schulen zu verlangen, die bereits mit ernsthaften Haushaltsfragen konfrontiert sind. Aber vielleicht, wenn wir nicht in einem Land leben würden, das von standardisierten Tests besessen ist - und standardisiert ist alles, In dieser Hinsicht konnten wir sehen, was wir wirklich in unseren Schulsystemen brauchen.

Bild: Schulkinder mit Rucksäcken, über Shutterstock.

Schau das Video: How to escape education's death valley | Sir Ken Robinson

Senden Sie Ihren Kommentar