Komm zu einem Theater in deiner Nähe: Muttermilch!

Von Erika Rasmusson Janes

Ein neuer Dokumentarfilm, der heute im IFC Center in New York eröffnet wird, ist ein Muss für schwangere Frauen und junge Mütter, weil er diese heikle, doch völlig natürliche, politisch belastete, urteilende Mutter aller mütterlichen Themen anpackt: Stillen.

Muttermilch, der Film, wurde von Dana Ben-Ari, einer Filmemacherin zum ersten Mal, und einer ausführenden Produktionsfirma von Ricki Lake und Abby Epstein, dem Duo, geleitet und produziert Das Geschäft, geboren zu sein. Gezeichnet als "eine unwiderstehlich provokative, humorvolle, informative und inspirierende Erkundung, wie, wann und warum die nächste Generation gefüttert wird", folgt der Film einer heterogenen Gruppe von neuen Eltern, während sie das neue Gebiet der Pflege durchqueren. Aber verwechsle dich nicht Muttermilch für eine Brust-ist-beste PSA. (EIN New York Times Rezension nennt den Film "bewundernswert agenda-frei" und stellt fest, dass, wenn überhaupt, Ben-Aris Dokumentarfilm zeigt, wie "schockierend stressig" das ganze Unternehmen sein kann.)

In der Tat, unter den Eltern, die wir treffen, sind eine alleinerziehende Mutter mit einer reichlichen Muttermilchversorgung, ein lesbisches Paar, wo sowohl stillende und stillende Mütter, ein schwules Paar und ein Adoptivpaar, die beide gespendet Muttermilch suchen, und eine Mutter, die möchte unbedingt stillen, trifft aber auf Probleme mit der Lasche und Probleme. Wir treffen Eltern, die sich der Ergänzung durch Formel widersetzen, und Eltern, die durch die Option erleichtert scheinen.

"Gemeinsam erzählen sie diese eine Geschichte", sagt Ben-Ari. "Und ich kann mich auf jede Person im Film beziehen." Adds Lake: "Es gibt jemanden, mit dem sich jeder identifizieren kann. Es ist so ergreifend und ich liebe es, dass es kein Urteil gibt. Dieser Übergangsritus ist sehr persönlich und für jeden anders."

Klicken Sie hier, um den Trailer zu sehen.

Schau das Video: Kabarettist Helmut Schleich - Alle meine Lieben (Lebenslinien vom 06.03.)

Senden Sie Ihren Kommentar