Geburtsgeschichten: Die Freude und Angst der '40 Wochen '

Von Jessica Hartshorn

Vormutterschaft Ich wollte nicht die Einzelheiten der Geburt von irgendjemandem hören; Ich zog es am liebsten vor, auf »alles gut« zu verzichten - das ist die Geburtsgeschichte von »glücklich bis ans Ende«. Details über die Länge der Arbeit und die Stärke des Drückens waren TMI und, ich dachte, übertrieben zu erschrecken Menschen weg von der Elternschaft.

Natürlich, jetzt, wo ich zwei Babys geboren habe, kann ich einfach nicht über die Tatsache hinwegkommen, dass Frauen dies tun jede Minute eines jeden Tages. Und ich bin einer jener Menschen geworden, die nicht nur auf eine Geburtsgeschichte hören, sondern auf Details drängen. Warte, wann hast du den ersten Stich gespürt? Wie weit waren Sie, als der Arzt auftauchte? Meine eigenen Geburten waren ziemlich normal, aber ich schrieb immer noch die ganze Geschichte von der Geburt meiner Tochter und würde über sie oder die nachfolgende (und sehr ähnliche) Geburt meines Sohnes stundenlang reden, wenn Sie mich ließen.

Wenn Sie das gleiche Gefühl haben und bereits alle Episoden von "A Baby Story" gestreamt haben, gibt es einen Dokumentarfilm mit dem Titel 40 Weeks, den ich empfehle. Es folgt mehr als einem Dutzend Frauen auf dem Weg vom Schwangerschaftstest zum Schieben und schafft es so viel Freude und Angst einzufangen, es ist wirklich ein Wunder zu sehen. Und am Ende gibt es eine Menge Geld mit den echten Geburten! Sie können nach einer Vorführung in Ihrer Nähe suchen oder ab dem 1. März für 14 US-Dollar von iTunes herunterladen oder die DVD für 17 US-Dollar kaufen. Hier ist der Trailer!

Der Film wird gesponsert: Cord Blood Registry, Mederma Skincare und andere haben dazu beigetragen, es zu finanzieren - also erwarten Sie einige Produkt-Plugs. Aber ich habe es wirklich geliebt, wie aufrichtig und ehrlich alle Eltern im Film sind und wie sie sich nicht davor scheuen, die Verrücktheit der Schwangerschaft und die Unberechenbarkeit der Geburt zu beschreiben. Es gibt viele gute Geschichten darin; Einige von ihnen erinnern dich sicher an dich - oder bereiten dich auf das vor, was kommen wird!Jessica Hartshorn ist die Entertainment-Redakteurin bei Eltern und der Senior Lifestyle Editor bei Amerikanisches Baby, wo sie buchstäblich bezahlt wird, um den ganzen Tag über Schwangerschaft, Geburt und Babys zu reden.

Geburtsgeschichten: "Mein Water Broke ..."

Bild: 40 Wochen

Senden Sie Ihren Kommentar