Wie fühlst du dich über Jugend Fußball?

Von Kara Corridan

Wer sich jemals Gedanken über das Thema gemacht hat, sollte "The Choice" lesen, einen gründlichen und zum Nachdenken anregenden Artikel von Patrick Hruby von SportsOnEarth, der eine grundlegende Frage beantwortet: "Soll dein Kind Fußball spielen?" Der Artikel beginnt und endet mit einer Mutter, deren Sohn zu spielen begann, als er 4 war. Ihre Familie ist durch und durch eine NFL-Familie, mit einem Vater, einem Onkel, zwei Brüdern und vielen Cousins, die professionell gespielt haben. Fußball und alles, wofür er steht, ist in all ihren Erinnerungen und in ihrer Identität verwurzelt. Und wegen der wachsenden Besorgnis über die langfristigen Risiken einer Hirnverletzung - über die wir in letzter Zeit gesprochen haben - beginnt sie zu zweifeln, ob ihr Sohn, jetzt 7, spielen sollte. "Tief unten, es gibt eine Seite von mir, die ihn gerne in die NFL gehen und die Tradition fortsetzen würde", sagt sie in der Geschichte. "Will ich ihn auf einem Fußballfeld? Absolut. Kenne ich die Auswirkungen? Absolut. Denke ich, dass er spielen sollte? Als Mutter, absolut nicht." Ihr Sohn spielt eigentlich nicht mehr, weil er einfach nicht interessiert ist. Aber wenn er seine Meinung ändert, wissen weder sie noch ihr Ehemann sicher, was sie tun werden.

Der Artikel betrachtet das Spiel auf allen Ebenen und enthüllt einige beunruhigende Informationen über die Länge der NFL, um Kinder an diesem Sport interessiert zu halten, einschließlich der Veröffentlichung bisher diskreditierter wissenschaftlicher Berichte, die behaupten, dass Gehirnerschütterungen dies nicht tun gesundheitliche Risiken darstellen (?!). Es werden auch die Anstrengungen von Forschern, Sportmedizinern, Neurologen und Trainern beschrieben, um mögliche Schäden durch Gehirnerschütterungen zu minimieren, etwa in Form von Helmen mit Sensoren und Leistungsanalyse und -korrektur.

Dieses Zitat von Lewis Margolis, Professor für öffentliche Gesundheit an der University of North Carolina, blieb bei mir: "Ich sage nicht, dass jeder in Blasen gesetzt werden sollte. Aber wir haben jetzt genug Beweise, um zu wissen, dass diese traumatischen Folgen schädliche Folgen haben Gehirnverletzungen Wir wissen das. Und Kinder sind dem ausgesetzt. Kindern weiterhin die Möglichkeit zu geben, auf unbelastete Weise am Fußball teilzunehmen, ist für mich nichts anderes, als sie einer unerprobten Medizin oder einem medizinischen Gerät auszusetzen ohne die für die medizinische Forschung notwendigen Instrumente, Verfahren und Schutzmaßnahmen. "

Ich war begierig darauf, von meinem Schwager, der in seiner fünften Dekade entweder Fußball spielt oder Fußball trainiert, eine Reaktion auf diese Geschichte zu bekommen. Seine beiden Söhne spielten schon in jungen Jahren Fussball und einer spielte über das College (wie auch mein Ehemann). Er konnte sich mit der Mutter in dem Artikel identifizieren, weil er "das Spiel und alles daran liebte, dann begann er Zweifel zu haben, nachdem die Probleme mit dem Kopftrauma aufgetaucht waren." Als Trainer hat er, was er eine nicht-wissenschaftliche Theorie über Kopfverletzungen nennt: "Manche Kinder sind anfälliger dafür als andere. Ich habe das oft gesehen und bin überzeugt, dass es Relevanz hat, nicht anders als jemand anfälliger ist bei Krankheit oder anderen Verletzungen, wie schwachen Schultern oder Knöcheln. " Wenn er darüber nachdenkt, ob die Eltern ihr Kind auf Jugendniveau spielen lassen sollten, nennt er den Mangel an Beweisen für große Probleme für die Kinder, deren Fußballkarriere in der High School endet. (Obwohl ich nicht anders kann, als an die Forschung zu denken, die zeigt, dass 7- und 8-jährige Jungen jede Saison ungefähr 80 Schläge auf den Kopf absorbieren. Nichts Gutes kann daraus entstehen.)

Da ich die Freude kenne, die der Sport meinem Mann, Schwager und Neffen gebracht hat, habe ich den Artikel in einer Sache abgeschlossen: Ich bin froh, dass ich keinen Sohn habe.

Lesen Sie hier "The Choice" und lassen Sie mich wissen, was Sie denken.

Bild: Kind, das draußen Fußball im Yard über Shutterstock spielt

Schau das Video: Ossi Glossy: Erfolgreich durchs Internet? | Galileo | ProSieben

Senden Sie Ihren Kommentar