No-Shave November bringt Bewusstsein für die Gesundheitsprobleme von Männern

Von Jessie Assimon

Haben Sie in letzter Zeit die vielen Männer bemerkt, die vollere Bärte und Schnurrbärte trugen? Nein, in Amerika gibt es keinen Mangel an Rasierer - diese Männer feiern Movember!

Movember, oder No-Shave November, findet jeden November statt, wenn Männer ihre Gesichtsbehaarung herauswachsen lassen, um das Bewusstsein für Männergesundheitsprobleme wie Prostata- und Hodenkrebs und geistige Gesundheit zu erhöhen. Diejenigen, die an Movember teilnehmen, sammeln normalerweise Geld für ihre Organisationen, indem sie die Leute bitten, für ihre Bemühungen zu spenden. Die Idee ist, dass Leute, die Männer nach ihren Gesichtshaaren fragen, eine Konversation über die Gesundheitsprobleme von Männern auslösen.

Wussten Sie, dass bei einem Mann 35% häufiger Prostatakrebs diagnostiziert wird als bei einer Frau, bei der Brustkrebs diagnostiziert wurde? Oder dass Männer im Allgemeinen ein geringeres Bewusstsein für psychische Erkrankungen haben als Frauen? Als eine Website, die hauptsächlich von Frauen gelesen wird, neigen wir dazu, mehr Licht auf die Gesundheit von Frauen zu werfen, aber die Gesundheit von Männern ist genauso wichtig.

Fangen Sie heute Abend mit Movember eine Unterhaltung mit Ihrem Ehepartner ab. Fragen Sie ihn, ob er seine Gesundheitsprüfung bestanden hat, wie gesund er ist und ob er sich der Gesundheitsgeschichte seiner Familie bewusst ist. Nutzen Sie dieses Gespräch als Gelegenheit, um über die Gesundheit Ihrer gesamten Familie nachzudenken und was Sie tun können, um es noch gesünder zu machen.

Schauen Sie sich diese entzückenden Bilder von Kindern mit falschen Schnurrbärten an.

Bild: Mann mit Bart im Gesicht über Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar