Testen von Hits A Neu Niedrig

Von David Sparrow

Letzte Woche berichtete die Washington Post, dass Charterschulen in Washington D.C. beginnen werden, sehr jungen Kindern standardisierte Tests zu geben. Wie jung? Probieren Sie 3-, 4- und 5-Jährige in der Vorschule. Der Zweck ist, ihren akademischen Fortschritt zu messen und die Schulen nach den Ergebnissen zu ordnen, um sie rechenschaftspflichtig zu machen. Meinetwegen. Aber sind Lese- und Mathematiknoten in diesem Alter wirklich relevant und wirklich der beste Weg, um zu messen, ob Kinder in diesem Alter lernen. Ich denke nicht.

Für mich ist dies ein weiteres Beispiel für die Test-Manie, die in den letzten Jahren über die Nation hinweggezogen ist und jetzt zu unseren jüngsten Schülern rinnt. Im Test stehen wir vor der Verbreitung von standardisierten Tests (eine Grundschule in Texas verlangt von den Kindern jedes Jahr 14 Prüfungen und Beurteilungen) und die wachsende Gegenreaktion unter den Eltern, von denen einige ihre Kinder "ausschließen" lassen Tests, indem Sie sie an Prüfungstagen nach Hause bringen. Wir wenden uns auch an die Proteste der Eltern, einschließlich jener in New York City, die auf den übermäßigen Druck auf Grundschüler gerichtet sind, sie zu passieren. Es stellt sich heraus, dass die Angst, die zu solchen Demonstrationen führte, legitim war. Anfang dieses Monats berichtete die New York Times, dass nur 26 Prozent der Kinder in den Klassen 3 bis 8 die Tests in Englisch bestanden und nur 30 Prozent in Mathe bestanden hatten - ungefähr die Hälfte der Anzahl, die dies letztes Jahr tat. Ist die Bildung rückläufig? Nein, die Tests werden immer schwieriger.

New York ist einer der ersten Staaten, der seine Prüfung an den strengeren Common Core anpasst, der derzeit in 46 Staaten und in D.C ... implementiert wird. Er soll Studenten helfen, besser auf den globalen Markt vorbereitet zu sein. Aber laut weit verbreiteten Berichten wurde den Lehrern der aktualisierte Lehrplan nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt, um sich richtig vorzubereiten, und nervige Schüler im Alter von 8 Jahren waren gestresst über diese großen Prüfungen mit großen Konsequenzen das ganze Jahr über. Ich weiß, weil mein Kind einer dieser Schüler war, und die sechs Wochen in der Schule, die sich ausschließlich dem Stampfen und dem Unterrichten widmeten, forderten unseren Haushalt und viele andere. Und für welches Ende? Ja, unsere Kinder müssen mit denen anderer Industrieländer aufholen, um sicherzustellen, dass sie wettbewerbsfähig bleiben und gute Jobs bekommen, die uns helfen, eine Weltmacht zu bleiben. Aber Drucktests in diesem Alter werden zweifelsohne auch einige Kinder in die Schule entlassen. Um es noch genauer zu formulieren, wird es das Problem nicht nur so lösen, dass die Tests schwieriger werden, als die Lehrerausbildung zu verbessern, die Klassengröße zu reduzieren und generell die öffentliche Bildung in diesem Land zu einer höheren Priorität zu machen als jetzt.

Was kannst du tun? Lassen Sie Lehrer, Administratoren und Vertreter wissen, was Sie über diese Tests denken. Noch wichtiger: Anwalt für Ihr eigenes Kind. Helfen Sie ihm, mit Teststress umzugehen. Stellen Sie sicher, dass sie so gut wie möglich auf Prüfungen vorbereitet ist. Wenn nötig, erwäge, einen Tutor zu engagieren, um sein Selbstvertrauen aufzubauen.

Bedenken Sie auch diese Frage: Sollten Kinder im Vorschulalter wirklich standardisierte Tests machen?

Bild: Kleines Mädchen, das an ihrem Schulprojekt über Shutterstock arbeitet

Schau das Video:

Senden Sie Ihren Kommentar