Bringen Sie Ihrem Kind bei, eine #DankeListe zu erstellen

Von Sherry Huang

Schnell! Für wen bist du dankbar?

Ist es Ihr Ehepartner / Partner? Kind (er)? Mama? Papa?… ?

Wenn Sie Probleme haben, jemanden zu benennen, der nicht zum Kern der Familie gehört, sind Sie nicht allein. Die Schauspielerin Elizabeth Banks war kürzlich ebenfalls ratlos. Aber mit Hilfe einer neuen Dankbarkeitsinitiative namens ThankList konnte sich Banks an einen Freund erinnern und ihm danken, den sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen hatte.

Laut der Umfrage von Civility in America aus dem Jahr 2014 glauben 93 Prozent der Amerikaner, dass es ein Zivilisationsproblem gibt, das zu einer immer unhöflicher werdenden Nation beiträgt. Um die Welt zu einem schöneren, nachdenklicheren und fürsorglichen Ort zu machen, haben American Greetings das Projekt ThankList ins Leben gerufen und sich anschließend mit der Huffington Post zusammengetan, um die Menschen daran zu erinnern, dass zwei einfache Worte ("Danke") mächtig genug sind, um die Höflichkeit zu steigern.

Sie werden ermutigt, eine Liste von Menschen zu schreiben, die Sie geformt haben und denen Sie danken möchten (sehen Sie sich einfach diese Reihe kurzer ThankList-Filme an, um sich inspirieren zu lassen!). Die Leute, für die Sie sich bedanken, können "jeder in Ihrem Leben sein, der zugehört hat, als Sie jemanden zum Zuhören brauchten, oder jeder, der Sie unterstützt hat, als Sie Unterstützung brauchten", sagte Banks, einer von fünf Gastrednern bei einem Medienpanel von ThankList.

Dankbarkeit muss natürlich nicht bei Erwachsenen beginnen und enden - wenn Kinder von klein auf dankbar sind, können sie glücklicher und wertschätzender mit den Menschen und Dingen um sie herum umgehen. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat sogar herausgefunden, dass Dankbarkeit ein Schlüsselfaktor ist, um Menschen zu helfen, sich später im Leben positiver und zufriedener zu fühlen. Die Pflege eines dankbaren Kindes kann auch andere verwandte Eigenschaften wie Freundlichkeit, Großzügigkeit, soziales Verantwortungsbewusstsein und sogar gute Umgangsformen entwickeln. Darüber hinaus hat das Danken auch langfristige Vorteile für die körperliche und geistige Gesundheit.

Das erste Vorbild eines Kindes für Dankbarkeit beginnt also bei Ihnen - indem Sie Ihre eigene Dankeliste teilen (verwenden Sie #DankeListe in den sozialen Medien), ein Dankesjournal führen oder sogar gute Taten vollbringen, können Sie Ihrem Kind helfen, die Wichtigkeit des Zählens Ihres Segens zu verstehen. Es gibt schließlich einen Grund, warum wir die Kinder bitten, sich bei jedem Erntedankfest zu bedanken, obwohl die Übung sicherlich das ganze Jahr über durchgeführt werden könnte. Und der gleichen Umfrage zufolge werden Millennials immer proaktiver, wenn es darum geht, Inzivilität zu bekämpfen und etwas dagegen zu unternehmen - eine gute Nachricht, für die man dankbar sein kann, denn je mehr Freundlichkeit und Dankbarkeit sich ausbreiten, desto mehr Hoffnung werden Eltern auf die Welt haben ein besserer Ort für Kinder zu werden.

Sherry Huang ist ein Feature-Editor für Parents.com. Sie sammelt gerne Bilderbücher für Kinder und liebt Kekse aller Art. Ihr Geistestier wäre Beyoncé Pad Thai. Folgen Sie ihr auf Twitter @sherendipitea.

Bringen Sie Ihrem Kind bei, wie man eine einfache Dankesnotiz schreibt

Foto von "I'm Thankful For" Schild über Shutterstock

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar