Würden Sie ein Kindermädchen für einen Flugzeugflug mieten?

Von Sherry Huang

Wir waren alle dort - stecken in einem Flugzeug mit weinenden Babys oder schreienden Kleinkindern, die nicht beruhigt werden, verärgerten Eltern, die den stillen Ärger der erschrockenen Passagiere fühlen, und verblüfften Flugbegleitern, die versuchen (aber scheitern), die Spannung zu lockern .

Als ich das letzte Mal im Sommer über ein Flugzeug fuhr, war es ein zweistündiger Flug in einem kleinen, leicht beengten Flugzeug. Zwei Reihen hinter mir verbrachte ein Kleinkind die lange Fahrt mit Weinen, bis er seine Windel verschmutzte und ein unangenehmer Geruch die Luft parfümierte. Die Flugbegleiterin versuchte die Mutter zu ermutigen, zur Toilette zu gehen, aber die Mutter vermied es. Unnötig zu erwähnen, dass einige Passagiere auf der Strecke blieben - und eine Gruppe junger Frauen diskutierte darüber, ob es sich lohnt, zusätzliches Geld zu zahlen, um Flugzeuge ohne Kinder zu fahren.

Während die Fluglinien den Passagieren noch kein zusätzliches Geld für die Fahrt mit kinderlosen Flugzeugen berechnen, haben einige internationale Fluggesellschaften begonnen, auf ihren Flügen kinderfreie Gebiete zu benennen (ähnlich wie einige Restaurants eine No Children Allowed-Richtlinie eingeführt haben). Malaysia Airlines, AirAsia und Singapurs Scoot haben angefangen, Kinder unter 12 Jahren aus verschiedenen Decks und Zonen zu verbannen. Andere Fluggesellschaften haben sogar begonnen, Kindern mit Kindern Kinderbetreuungsdienste anzubieten. Letzten Monat kündigte Etihad Airways, die Hauptfluglinie der Vereinigten Arabischen Emirate, ihr Flying Nanny-Programm an, bei dem Flugbegleiter darin geschult werden, wie man Kinder während eines Fluges ablenken, unterhalten und auf sie aufpassen kann. Etihad ist nur die zweite Fluggesellschaft, die in den letzten zehn Jahren diese Art von Kindermädchen angeboten hat. Gulf Air, eine Fluggesellschaft aus Bahrain, bietet seit 2002 ein ähnliches Sky Nanny-Programm an.

Aber wenn Eltern nur für eine kurze Zeit ein erfahreneres Kindermädchen wünschen, ist Nanny in den Wolken eine Seite, wo Eltern ihre nationalen und internationalen Fluginformationen anschließen können, um Kindermädchen zu finden, die mit demselben Flugzeug reisen. Eltern zahlen einen Stundensatz, um nur für die Dauer des Fluges Kindermädchen zu bekommen. Ansonsten können Eltern ihre eigenen Kindermädchen mitbringen - die Kosten werden sich jedoch summieren.

Mit der bevorstehenden Ferienzeit wird eine Form der Flugreise unvermeidlich sein. Würden Sie sich als Eltern vorstellen, Ihre eigenen Mary Poppins zu beauftragen, ganz gleich, was für Kindermädchen das Preisschild ist? Oder würdest du in die Fußstapfen eines Paares treten, das für jeden Passagier auf seinem Flug Leckerbissen mit Süßigkeiten und Ohrstöpseln verpackt hat? Und denkst du, dass die Idee von kinderfreien Sektionen und Flugbegleiterinnen irgendwann kommt? ausziehen, starten, abheben, losfahren mit US-Fluggesellschaften?

Bild: Neun Monate altes Baby, das über Shutterstock weint

Senden Sie Ihren Kommentar