3 Dinge, die ich mir wünschte, bevor ich schwanger wurde

Von Alesandra Dubin

Ich wurde erst schwanger, als ich 36 war, und die Veranstaltung war sehr erwünscht und geplant. Es ist also nicht so, als hätte mich die Schwangerschaft überrascht! Ich war so gut vorbereitet, wie ich vernünftigerweise in verschiedenen Aspekten sein konnte - mental, beruflich, finanziell, logistisch - aber natürlich rückblickend ist 20/20.

Und jetzt, da meine Zwillinge 10 Monate alt sind, habe ich ein wenig Klarheit über ein paar weitere Verbesserungen, die ich hätte machen können, um noch besser vorbereitet zu sein. Hier ist, was ich dachte, ich hätte getan:

1. Stärke meinen Kern. Bis ich mit Zwillingen schwanger wurde, war ich körperlich fit und aktiv. Ich nahm an, dass dies während meiner Schwangerschaft anhalten würde. Aber auf halbem Weg wurde ich zu groß, zu unbequem und zu riskant, um vernünftig oder sicher viel Sport zu treiben. Es ist möglich, dass dieser Faktor zu meiner Diastase recti, einer Trennung der Bauchmuskeln, beiträgt. Vielleicht, wenn ich körperlich in der Lage war, mich wie einen Laserstrahl auf die Stärkung meines Kerns zu konzentrieren, hätte ich dabei helfen können, dieses Problem während und nach der Schwangerschaft zu minimieren. Und Bonus, wenn ich mich selbst ein bisschen auf die Bedingung erzogen hätte, wie häufig es ist.

Related: Diastase Recti: Das postpartale Körperproblem No On Talks About

2. Reisen Sie nur zu den kinderfreundlichsten Orten der Welt. Regelmäßige Leser dieses Blogs kennen meine Reisebesessenheit. Und ich wusste, dass Kinder in unserer Zukunft sein würden, mein Mann und ich stempelten so viel wie möglich vor unseren Schwangerschaften aus, bevor ich schwanger wurde - und traf weit entfernte und außer Kontrolle geratene Orte. Aber wir nutzten auch unsere Mittel und Urlaubszeiten, um als kinderloses Paar an einige Orte zu reisen, die mit viel kürzeren Flügen und mit familienfreundlichen Annehmlichkeiten erreichbar sind. Wenn ich es wieder tun müsste, hätte ich diese Erfahrungen in den ersten paar Jahren mit den Kindern gespeichert und die Zeit unseres Paares für die exotischeren Reiseziele genutzt.

3. Realize meine Ignoranz. Bis du schwanger bist und dann Kinder auf die Welt gebracht hast, denkst du vielleicht, dass du über diese Erfahrung Bescheid weißt - aber du tust es einfach nicht. Deshalb erinnere ich mich mit Scham an die kleinen Weisen, in denen ich befreundete TTC, Schwangere oder schon Eltern beurteilte. Jetzt, wo ich es selbst durchgemacht habe, wird mir klar, wie naiv ich war. Und hätte ich dieses Konzept schon vor Jahren verstanden, wäre ich vielleicht eine bessere Freundin, Tochter oder Schwester gewesen. (Aber es ist nie zu spät, die verlorene Zeit aufzuholen!)

Melden Sie sich an für unsere Schwangerschaftsnewsletter zu halten Sie sich mit den neuesten Schwangerschaftsnachrichten auf dem Laufenden.

Alesandra Dubin ist eine neue Zwillingsmutter. Sie ist auch eine in Los Angeles ansässige Schriftstellerin und Gründerin des Lifestyle-Blogs Homebody in Motion. Folge ihr auf Facebook, Instagram, Google+ und Twitter.

Foto: Shutterstock

Schwangerschaft Workouts: Best Abs Übungen

Schau das Video: Romantik Komedi 2: Bekarlığa Veda (2013 - HD) | Türk Filmi

Senden Sie Ihren Kommentar