Gute Nachricht, ältere Mütter! Ein Baby nach 35 Jahren zu bekommen, könnte Sie schlauer machen

Eine Studie besagt, dass Babys später im Leben die Gehirnleistung einer Mutter steigern könnten.

Von Hollee Actman Becker

Shutterstock Kann ein späteres Baby Sie schlauer machen? Ähm ... möglicherweise. Zumindest nach einer kürzlich durchgeführten Studie mit mehr als 800 Frauen, die ergab, dass diejenigen von uns, die nach dem 35. Lebensjahr schwanger wurden, bessere Erinnerungen und eine bessere geistige Beweglichkeit im mittleren Alter hatten als die Mütter, die früher keine Kinder mehr hatten.

Endlich! Ein Silberstreifen, um eine der ältesten Mütter in der Schule meiner Kinder zu sein! Obwohl das nicht erklärt, warum ich heute Morgen die Treppe hinaufgegangen bin, um etwas aus meinem Schlafzimmer zu holen, und dann völlig vergessen habe, was es war, als ich dort ankam ...

  • VERBUNDEN: Alter bei der ersten Schwangerschaft könnte Ihre Gesundheit später im Leben vorhersagen

Die Forschung, die in der veröffentlicht wurde Zeitschrift der American Geriatrics Society-auch! -auch festgestellt, dass Frauen, die Kinder nach dem 24. Lebensjahr hatten, besser in der Problemlösung und im mentalen Denken waren. Warum? Möglicherweise, weil der Hormonrausch, der den Körper während der Schwangerschaft überschwemmt, auch die Funktion des Gehirns beeinträchtigt, was uns alten Mamas einen Schub an Gehirnleistung verleiht, nachdem wir diesen Rausch in jüngerer Zeit erlebt haben.

YASSSS! Es ist Zeit, die Sektkiste zu öffnen und uns zu unseren großartigen Entscheidungen für das Leben zu beglückwünschen… richtig? Nicht so schnell. Laut Dr. Roksana Karim, der die Studie leitete, ist die Feststellung eines positiven Effekts des späteren Alters bei der letzten Schwangerschaft zwar neu und substanziell, die Ergebnisse reichen jedoch nicht aus, um darauf hinzuweisen, dass Frauen bis nach 35 warten sollten, bis sie keine Kinder mehr haben .

  • Willst du die neuesten Nachrichten über Eltern? Melden Sie sich für unseren Parents Daily Newsletter an

"Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um den zugrunde liegenden Mechanismus dieses Phänomens zu untersuchen und die Rolle des Alters bei der ersten Schwangerschaft zu verstehen", erklärte sie.

In der Zwischenzeit werden wir weitermachen und uns einen High-Five geben, weil wir sowieso die ältesten Damen in der Schulklasse sind.

Hollee Actman Becker ist freiberufliche Autorin, Bloggerin und Mutter. Schauen Sie sich ihre Website an holleeactmanbecker.com für mehr und folge ihr dann auf Twitter unter @holleewoodworld.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar