Mütter und Väter klatschen brilliant zurück zu Guy, der sagt, dass Frauen Epiduralanästhesie nicht brauchen

Der anonyme Vater wandte sich an Reddit, um seine Meinung zur Geburt zu verkünden, nachdem er die Hand seiner Frau durch ihre Arbeit gehalten hatte.

Von Maressa Brown

Mütter und Väter klatschen brilliant zurück zu Guy, der sagt, dass Frauen Epiduralanästhesie nicht brauchen

In einem der erschütterndsten Beispiele für das Thema Mans Planation, das diese Woche ins Internet kam, hat ein Vater in sozialen Medien seine "persönliche Meinung" darüber ausgetauscht, wie Frauen gebären sollten. Die Autorin Nicole Cliffe hat den Screenshot-Kommentar - der aus einem Reddit-Thread zu stammen scheint - auf Twitter geteilt, und natürlich wird es viral, weil es das Eyeroll-induzierende ist.

Die Bemerkung des anonymen Vaters lautet: "Persönliche Meinung: Meine Frau hat zwei Babys geboren, 9 Pfund 10 Unzen (10 Stunden Arbeit) und 8 Pfund 6 Unzen (nur 2 Stunden für das zweite Baby). Keine Periduralanästhesie. Frauen brauchen sie überhaupt nicht. Niemals. Da wir sie erst in der modernen Medizin benutzt haben. Aber hey, was weiß ich? Ich bin nur der Kerl, der ihre Hand zweimal durchgehalten hat. "

Zum Glück haben viele Twitter-Nutzer - Mütter, Väter, Eltern Publikationen - in diesen erschwerenden Kerl an seinem Platz gebracht. Nur ein paar Beispiele für die vollkommenen, pitch-perfekten Antworten:

Laut einer kürzlich durchgeführten landesweiten Umfrage hatten 67% der Frauen, die vaginal geboren wurden, eine Epiduralanästhesie. Und es ist nicht nur eine beliebte Methode der Schmerzlinderung für Mütter im ganzen Land, aber es ist eine relativ sichere für Frauen und ihre L. O. Die häufigste Nebenwirkung einer Epiduralanästhesie ist Hypotonie, ein Abfall des maternalen Blutdrucks, der das Baby beeinflussen könnte, was bei höheren Medikationsdosen häufiger auftritt. In der Zwischenzeit betrifft die Übelkeit etwa 20-30% der Frauen, die Epiduralanästhesie erhalten, und 30-50% der Frauen, die eine Juckreiz bekommen.

  • Willst du die neuesten Erziehungsnachrichten? Melde dich für unseren Eltern-Daily-Newsletter an

Eine Epiduralanästhesie ist also nicht die perfekte Zauberlösung für eine makellose Geburt, aber sie ist eine beliebte Option für Frauen, wenn es um ihre ganz individuelle, persönliche Gesundheit und Erfahrung geht. Lassen Sie uns das wiederholen. ZumFrau in Betracht ziehen - und dann mit ihren Gesundheitsdienstleistern diskutieren. Letztendlich sind sie die einzigen, die entscheiden können, ob sie es "braucht". Zum Glück, zumindest nach der Twitter-Antwort zu urteilen, scheint es, als ob das ganze Internet - Sie wissen, ohne diesen unausstehlichen, wissbegierigen Vater - mehr zustimmen könnte.

Senden Sie Ihren Kommentar