"This Is Us" behandelt die Schwangerschaft auf eine total zugängliche Art und Weise

Wir freuen uns alle über diese aufregende neue GeschichteDas sind wir.

Von Hollee Actman Becker

DFree / Shutterstock Diese Geschichte enthält Spoiler aus der NBC-Episode dieser Woche Das sind wir.

Die Großen Drei sind dabei, ein Plus zu bekommen! Das sind wir Fans wurden am Dienstagabend mit einer unglaublichen Plot Twist belohnt: Gleich am Ende der Folge wurde enthüllt, dass Kate Pearson (gespielt von der Schauspielerin Chrissy Metz) schwanger ist!

"Ihr Mohn hat jetzt die Größe einer Linse", sagt ihr Arzt. "Congrats, du bist jetzt offiziell sechs Wochen zusammen."

VERBUNDEN: "Ich möchte definitiv eine Mutter sein": Was wir aus unserem Interview mit Mandy Moore gelernt haben

Also wird Kate eine Mama sein - eine sehr aufregende Nachricht, da ihre Figur in letzter Zeit ziemlich durcheinander war. Und Kates Schwangerschaftsgeschichte ist heutzutage sicher mit so vielen Frauen zu vergleichen - angesichts der Tatsache, dass sie wie viele von uns im Alter von 37 Jahren als "fortgeschrittenes Alter der Mutter" gilt und ihre Schwangerschaft übergewichtig beginnt. Und während diese Faktoren Kates Schwangerschaft zu einer verwandelbaren machen, machen sie es auch im TV-Land unüblicher - eine Tatsache, die die Show offenbar in kommenden Episoden behandeln will.

"Es ist sehr aufregend - und es ist Neuland", sagte Metz Wöchentliche Unterhaltung. "Ich liebe, dass sie über eine Schwangerschaft in Übergröße sprechen. Ich liebe, dass es nicht so ist, 'Oh, hier ist ein Plus-Size-Mädchen, das gerade in der Ecke sitzt und sich wünscht, ihr Leben würde beginnen.' Sie lebt tatsächlich ihr Leben, und all diese wirklich aufregenden Dinge geschehen, und es ist wirklich nett. Weil ich glaube nicht, dass es porträtiert wurde - nun, wirklich überall. Vor allem im Netzwerkfernsehen. "

Sie hat Recht - wir haben nicht viele Schwangerschaften im Plus-Format im Netzwerk-TV gesehen. Also ein großes Lob an das Team dahinter Das sind wir um das Thema anzugehen. In der Tat, begannen sie es zu Beginn der Episode direkt aus dem Tor zu packen, bevor irgendjemand von uns darauf hingewiesen wurde, dass unser Mädchen einen Ofen hatte. Stattdessen wurden wir dazu gebracht, zu glauben, dass Kate nonstop arbeitete, um in ein Kleid für einen bevorstehenden singenden Auftritt zu passen. Aber natürlich finden wir später heraus, dass ihr neu entdeckter Gesundheits-Kick eigentlich ihre Angst ist, das Baby zu verlieren.

VERBINDUNG: Wie man eine gesunde Plus-Size-Schwangerschaft hat

"Es ist nur wegen meines Alters und meines Gewichts, ich möchte den Anweisungen folgen", sagt Kate ihrem Arzt. Ob das für die gesamten neun Monate so bleiben wird, bleibt abzuwarten, aber im Moment respektieren wir die Sorgfalt.

"Sie macht alles richtig", sagte Executive Producer und Co-Showrunner Isaac Aptaker Glanz. "Sie bekommt die pränatalen Vitamine, sie trainiert, sie isst sehr vorsichtig - aber es gibt eine Menge Angst, die sie erfährt. Wir erzählen hier eine sehr, sehr spezifische Schwangerschaft-Geschichte, und das könnte für Kate ein bisschen anders aussehen."

Willst du die neuesten Erziehungsnachrichten? Melde dich für unseren Eltern-Daily-Newsletter an

Zu diesem Zweck fragten wir Monica Lee, M.D., ein Ob-Gyn in der LA-Metro-Bereich, was Kate (und jede Plus-Size-Mama zu sein) könnte während ihrer Schwangerschaft denken müssen. Wegen ihres Gewichts ist "dies eine Schwangerschaft mit hohem Risiko", sagt Dr. Lee. Ihre Empfehlungen: Halten Sie die Gewichtszunahme auf 11 bis 20 Pfund während der Schwangerschaft; Übung (Wandern und Schwimmen sind eine gute Wahl) mindestens 30 Minuten pro Tag; und achten Sie auf Kohlenhydrate, da übergewichtige Mütter ein erhöhtes Risiko für Diabetes haben. (Dr. Lee sagte auch, dass es auch ein höheres Risiko für Bluthochdruck, Präeklampsie und Blutgerinnsel gibt - aber lassen Sie uns hoffen, dass das nicht das gibtDas sind wirSchreibteam irgendwelche Ideen!)

Ehrlich gesagt, können wir es kaum erwarten zu sehen, wie Kates Schwangerschaft in dieser Saison ausgeht - und die Daumen drücken, dass die werdende Mutter, die viele Probleme mit ihrer eigenen Mutter hat, endlich das mütterliche Happy End bekommt, das sie verdient. Wir rooten für dich, Bug!

Hollee Actman Becker ist eine freiberufliche Schriftstellerin, Bloggerin und zweifache Mutter, die über Elternschaft und Popkultur schreibt. Sieh dir ihre Website holleeactmanbecker.com an und folge ihr auf Instagram

Senden Sie Ihren Kommentar