Warum 'Wonder Woman' Star Gal Gadot ihre erste Schwangerschaft am Set verbarg

Die Mutter von zweien hat kürzlich eröffnet, dass sie während des "Batman v. Superman" -Shootings nicht enthüllt hat, dass sie schwanger ist.

Von Maressa Brown

Als ob Gal Gadot nicht schon eine Standing Ovation für ihre barbarische Darstellung von Diana, Prinzessin von Themyscira, Tochter von Hippolyta, verdient hätteWunderfrau, überlege, was passiert ist, als die 32-jährige Schauspielerin erschossen hatBatman gegen Superman. Gadot erzähltMarie Claire für ihre Titelgeschichte im Juli 2017, in der sie ihre erste Schwangerschaft vor Arbeitskollegen versteckte, "sich diskret in Ecken erbrach, ihre hormonbedingte Migräne verbarg. Sie fürchtete eine Sonderbehandlung und machte Werbung für alles, was als Schwäche gelten könnte."

Das muss hart für die jetzige Mutter von zwei gewesen sein! Und es ist auf jeden Fall ein bisschen schade, dass sie sich Sorgen machte, dass sie ihren ersten L.O. könnte als eine "Schwäche" gesehen werden, aber angesichts ihrer ernsthaft starken Arbeitsmoral macht es Sinn, dass sie genauso behandelt werden wollte wie alle anderen Talente am Set.

Gadot erklärte der Zeitschrift: "Ich habe es ausgebrannt. Ich begann, mit einer Sonnenbrille zu sitzen. Ich hatte diesen Krug Wasser mit riesigen Ingwerstücken. Einer der Produzenten fragte immer wieder:, Warum trinkst du dieses Kartoffelwasser? " Sie dachten, ich wäre nach Hollywood gegangen. " Und das ist überhaupt nicht ihr Ruf. Sie dreht sich alles um die Arbeit!

Die Geschichte wiederholte sich, als sie die Nachdrehungen filmteWunderfrau in fünf Monaten zusammen mit Baby # 2. Aber diesmal war ihre Schwangerschaft draußen.Wöchentliche Unterhaltung berichtet im April, dass "Kunden ein großes Dreieck von der Vorderseite ihres Anzugs schneiden und es durch ein hellgrünes Tuch ersetzen, das es der Abteilung für Spezialeffekte erlauben würde, ihre Figur in der Nachbearbeitung zu verändern." Gadot übernahm dann wie ein Profi die Kampfchoreografie. "In Nahaufnahme sah ich Wonder Woman sehr ähnlich", sagt sie. "Bei weiten Einstellungen sah ich sehr komisch aus, wie Wonder Woman, die mit Kermit dem Frosch schwanger ist."

So aufgeregt, dieses Wunder mit dir zu teilen ... #mommyforthescondtime ✨???✨

Ein Beitrag von Gal Gadot (@gal_gadot) am 06.11.2016 um 11:06 Uhr PST

  • Schwanger? Melde dich für unseren Eltern-Schwangerschafts-Newsletter an

Hey, was auch immer funktioniert! Offensichtlich beeindruckte Gadots Engagement, den Job zu erledigen, ihren Chef, Regisseur Patty Jenkins, der ihm erzählteEW: "Sie ist während eines Teils des Films schwanger, in einem Anzug draußen auf einem Feld in der eiskalten Kälte in anderen. Es gibt so viele Dinge, die wir von ihr verlangten: Jetzt mache es auf einem Fuß. Schreie jetzt, während du es tust "Jetzt regnet es in der eiskalten Kälte und du hast deine Stimme verloren, geh. Jeden Tag war es ein urkomischer Handschuh und sie würde es tun." Noch mehr Grund, Gadot und ihre unglaubliche Wendung zu verehrenWunderfrau. Wer würde ihre Badesse nicht durch ihre eigene Schwangerschaft leiten wollen?

Senden Sie Ihren Kommentar