Wähle dein eigenes (Geburts-) Abenteuer 22

vom Elternmagazin

Sie kommen ins Büro und dort unten ist alles ruhig - Sie sind sicher, dass es ein falscher Alarm war. Dann, während Ihres Treffens um 11.00 Uhr, fühlen Sie sich ein wenig unwohl ... Sie gehen in die Damentoilette - und stellen fest, dass Ihr Wasser gebrochen ist! (Das Maxi-Pad, das Sie in den letzten zwei Wochen in Ihrer Handtasche herumgetragen haben, ist praktisch - kluges Mädchen!) Ihr Gynäkologe fordert Sie auf, nach Hause zu gehen und abzuhängen und ins Krankenhaus zu kommen, wenn regelmäßige Wehen beginnen. - oder hereinzukommen, wenn bis etwa 22 Uhr nichts passiert ist

Sie rufen Ihren Mann an und er eilt von der Arbeit nach Hause - das Baby kommt! Dann wartest du. Den ganzen Tag. Und den ganzen Abend. Um 22 Uhr haben Sie immer noch keine regelmäßigen Wehen. Also gehst du ins Krankenhaus.

Im Krankenhaus werden Sie überprüft und Sie sind nur 1 Zentimeter entfernt! Sie haben noch ein paar Stunden Zeit, um abzuwarten, ob etwas los ist. Oder Sie können jetzt mit Pitocin und einem Epidural induziert werden. Sie…

  • A. entscheide dich, es abzuwarten.
  • B. sag, hakt mich an! (Ihr Wasser ist vor Stunden gebrochen - Sie sind bereit, die Dinge bereits voranzutreiben.)

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar